Tattoo-Frage!

    • (1) 24.07.10 - 15:05

      Tag auch.

      Ganz kurz und knackig:

      Ist es normal, das ein Tattoo einen Tag nachdem es gestochen wurde noch abfärbt? Ich hab nämlich ein weißes Oberteil an, und das is jetzt auf der Innenseite ein wenig schwarz, und das kommt eindeutig vom Tattoo.
      Bin vorhin mal gaaaanz vorsichtig mit dem Finger drübergefahren, und hatte dann auch was am Finger kleben #schock Aber das Tattoo ansich sieht aus wie vorher, also nix kaputt oder so.....

      Gruß Mauli

      • Das ist das Wundwasser. ja das ist normal, dass da auch ein bissl farbe mitrausgeht. Nicht wundern wenns rosa ist oder grün einfach mit warmen wasser und ph-neutraler seife (ich empfehle da immer babyprodukte) abwaschen, trocken tupfen und eincremen. das wundwasser wird vermutlich auch nur heute und morgen austreten, danach bildet sich schon langsam eine kruste - je nachdem halt was die für eine pflege verwendest. mit der tattoo salbe von pegasus unterbleibt die krustenbildung bzw. tritt nur sehr vermindert auf.

    Das ist ganz normal. Mein Tattoo "suppte" sogar noch am zweiten Tag nach. Wichtig ist, mehrmals täglich Wundsalbe draufmachen und mit Folie die ersten 5 Tage schützen. Ist zwar etwas unangenehm, aber das Ergebnis lohnt sich. Ich selber habe mich 3x täglich verarztet. Was noch ganz wichtig ist, NICHT KRATZEN!!! Das Tattoo wird bald anfangen zu jucken. Das ist auch normal. Heilungsprozess.

    Wünsch Dir viel spaß mit Deinem Tattoo!^^

    LG
    Nadine

    Ich hab mehrere Tätowierungen und die haben nach mehreren Tagen noch abgefärbt. Ist doch klar. Es bildet sich bald noch Grind und der geht dann mit dem Eincremen ab. Also dauerts noch ne Weile!

    • >>>Es bildet sich bald noch Grind<<<


      Wenn sich der bildet hast du zu wenig eingecremt. Dass eine dünne schicht nach der Heilung abfusselt ist normal, richtig grind sollte sich aber nicht bilden

      • Ich habe bei jeder Tätowierung mehrfach täglich gecremt und ich hatte auf jedem Grind.

        • Ein Tattoo sollte immer feucht gehalten werden, Nachts ist das schwer, das ist klar.

          Aber wenn sich fester Grind bildet, kommt das definitiv von mangelnder Pflege. Eine Schicht bildet sich, ja, aber kein fester Grind wie bei einer Wunde.

          Wie gesagt, Fenestil Wundgeld wird nun in vielen Tattoozeitschriften beworben. Das werd ich nächstes Mal mal ausprobieren.

          • Danke für die ganzen Antworten.
            Wie gesagt, diese Pegasuscreme hab ich ja mitbekommen
            und wende diese auch 3mal Täglich an, hat mir die Inkerin auch so empfohlen. Zu viel eincremen soll ja auch nicht so gut sein.;-)

            Jedenfals bin ich beruhigt, das dieses abfärben normal ist.
            Hatte echt Schiss das sich mein Tattoo auflöst #zitter#hicks

            Gruß Mauli

Top Diskussionen anzeigen