Seltsame Sache - Wie würdet ihr das erklären?

    • (1) 04.08.10 - 14:21

      Hallo in die Runde,

      mir ist gestern etwas passiert, ich zweifel so langsam an mir selbst #gruebel

      Gestern als ich meine Hausapotheke durchsah was noch da ist, ob etwas fehlt, wie weit ist das MHD noch, fiel mir eine Packung in die Hände über die ich mich gewundert habe, wo sie her kommt #kratz

      Ich hab meinen ältesten Sohn darauf angesprochen, ob die vielleicht von der Tante wären, aber er wußte es nicht und auf Nachfragen bei meiner Tante, verneinte sie. Diese Tabletten hätte sie nur einmal gehabt und verträgt sie nicht.

      Ok, vielleicht mein Mann, aber: Die Einzigen die in letzter Zeit beim Arzt waren, waren die Kids und ich, die Sachen die wir bekommen haben, habe ich auch direkt kontrolliert und verstaut und diese Tabletten die ich gefunden hatte, sind verschreibungspflichtig, bekommt man also nicht einfach so in der Apotheke.

      Als mein Mann zu Hause war, fragte ich ihn, ob es seine sind, er schaute mich nur verwundert an und meinte auch nein und wenn dann wüßte ich das ja, da ich derjenige bin der die Sachen bei der Apotheke holt und auch kontrolliert ob es auch wirklich das Richtige ist #kratz

      Es handelt sich um das Medikament Voltaren Dispers, ein Schmerzmittel, hier mal ein Link:
      http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Voltaren-Dispers-Tabletten-A16763.html

      Erst dachte ich noch, das der Arzt vielleicht etwas falsches für die Kinder aufgeschrieben hatte, aber ich hatte kein Schmerzmittel aufschreiben lassen, hab ich immer zu Hause und dieses Medikament ist nicht geeignet für Kinder unter 15 Jahren, also schließt sich das auch aus und keiner von uns leidet an den Dingen für die das eigentlich aufgeschrieben wird #gruebel

      Und das Kuriose daran:
      Ich hab vor kaum zwei Wochen da mein Mann seine Kopfschmerztabletten nicht finden konnte nach den Medikamenten geschaut, da war diese Packung definitiv noch nicht da und gestern stand sie obenauf und damals wäre sie mir aufgefallen, die Packung ist Orange, sonst haben wir keine Medis mit einer solchen Packungsfarbe.

      Es beschäftigt mich schon den ganzen Morgen, würdet ihr auch so lange darüber grübeln?

      LG #winke

      • Hast du die Medikamente nur durchgeschaut oder nacheinander probiert?? :-p:-p

        Du scheinst mir leicht verwirrt zu sein!

        Wieso grübelst du darüber?
        Irgendwo müssen sie ja herkommen. Vielleicht erinnerst du dich nur nicht mehr, dass ihr die mal vom Arzt habt verschrieben bekommen.

        LG
        koerCi

        • Hallo,

          nein, ich stehe nicht unter Drogen :-P

          Und was ich an Medis verschrieben bekommen habe in den letzten zwei Wochen, war meine Verhütung und für die Kinder wurden Augentropfen, Augen- und Nasensalbe, Rivanol und Kompressen aufgeschrieben.

          Ja irgendwo müssen sie her kommen, aber innerhalb der letzten zwei Wochen? Es sind auch zwei andere Sachen verschwunden und die Kinder gehen auch nicht dran.

          Eben weil ich mir nicht erklären kann wo ein solches Medikament her kommt grübel ich darüber.

          LG #winke

          • Schon seltsam! Sie können ja nicht in den Schrank gekommen sein, ohne dass sie jemand reingelegt hat!

            Vielleicht war es doch dein Mann und er weiß es nicht mehr.
            Männer sind doch da nicht immer so genau ;-)

            Oooooder ihr habt ein kleines Medi-Monster im Haus, dass euch den Medikamentenschrank durcheinander bringt :-p:-p

            Nee, im Ernst: jetzt sind sie halt da und gut ist.
            Kannst sie vielleicht irgendwann mal gebrauchen.

            LG #winke

            • Hallo,

              ja schon seltsam.

              Mein Mann war nicht beim Arzt, die sind ja verschreibungspflichtig, bekomst ja nicht einfach so #kratz
              Ich hab sie heute Morgen in die Apotheke gebracht, die kennen mich ja und haben sich gewundert wieso ich das habe #rofl

              Aber ich hoffe nicht das es ein Medi-Monster ist, zusammen mit den Kobolden und unserem Hausgeist die hier noch rumgeistern wird es langsam eng #zitter

              LG #winke

      War sonst noch jemand bei euch, zu besuch? Vielleicht hat die jemand bei euch vergessen und einer von euch hat sie in eure Apo gepackt.

    Hallo,

    öm, hast Du nicht vor kurzem hier gepostet, dass Du Dir Sorgen um Deinen Papa machst und es ihm so schlecht geht? (Oder verwechsle ich Dich jetzt #gruebel)

    Vielleicht hast Du sie ja von ihm mitgenommen irgendwie in der Hektik oder so? Ist nur so ne Idee.

    L.G. Dani

Hallo,

man kann Voltaren 25 mg in der Apotheke ohne Rezept kaufen.

"Voltaren Dispers Tabletten mit einem Wirkstoffgehalt von mehr als 25 mg pro abgeteilter Form ist verschreibungspflichtig und darf nur auf ärztliche Anweisung eingenommen werden"

Ich nehme es z.B. manchmal wegen Kopfschmerzen.
Vielleicht konnte ich so das Rätsel etwas lösen.....

#winke

  • Hallo,

    nein, auf der Packung stand "Verschreibunsgpflichtig" sonst würde ich mich auch nicht wundern #gruebel

    Ansonsten haben wir nur Dolormin Extra im Haus und Paracetamol.

    LG #winke

    Voltaren dispers ist kein Kopfschmerzmittel es wird gegen Entzündungen im Muskel und Bewegungsapparat eingesetzt, Gelenkschmerzen usw...

    außerdem ist es eine Brausetablette die in Wasser gelöst wird....

(13) 04.08.10 - 16:19

Hallo!

Nein, ich würde nicht so lange darüber grübeln!
Es ist ja auch kein schlimmes Medikament und nun hast Du halt Schmerzmittel daheim. Evtl hast Du es ja vergessen, dass es Dir oder jmd anders verschrieben wurde.

LG

  • Hallo,

    ok, da bin ich anders ;-)

    Wie gesagt, wäre es vor zwei Wochen auch schon da gewesen, ok, Schwamm drüber, aber das war es nicht und es wurde ja keine aufgeschrieben, daher wurmt es mich schon wie es her kam #kratz

    Über die Medikamente halte ich ziemlich genau Überblick, ist eine Angewohnheit die ich übernommen habe wegen meinem Papa, seit wir einmal da standen und eines seiner Medis nicht mehr im Haus war #schock

    LG

wow!

du weißt ja über eure aoptheke bescheid!
Weißt du immer über alle anderen dinge so genau bescheid? Bzw willst du immer über alle anderen vorgänge in eurem haushaltso bescheid wissen?
evtl könnte es hier zu einer Trotzreaktion von Familienteilen kommen, die irgendwas nicht erzählen möchten und auf bohrende fragen mit widerstand reagieren.

also unsere apotheke ist ganz schön schlampig #hicks da weiß ich so gut wie gar nicht bescheid...

nö, ich würde nicht darüber grübeln. ist doch nur voltaren.
ins grübeln käme ich bei valium, tavor, ritalin, buprenorphin, herztabletten, asthmamedikamenten, unbeschriebenen fläschchen und döschen, aber nicht bei voltaren.

vielleicht löst sich das die tage auf, immer ruhig blut. irgendwer hat das angebracht und derjenige wird sich daran erinnern, wann und warum.

  • Hallo,

    nein ich bin kein Kontrollfreak ;-)

    Nur bei den Medikamenten bin ich da überaus pingelig, hab das übernommen als ich noch bei meinen Eltern gewohnt hatte, mein Paps braucht einige Medikamente und da der Arzt auch mal die ein oder andere Probepackung gegeben hat, hatte sich einiges angesammelt wo man keinen Überblick mehr hatte. So kam ich auf die Listenführung ;-)

    Irgendwer ist gut, da es sich ja um etwas verschreibungspflichtiges handelt.

    LG

Du machst so nen Aufstand wegen ein paar rezeptfreien Schmerztabletten, dessen Dosis bei so manchem nichtmal wirkt?????

Du lieber Himmel, deine Langeweile möcht ich haben...

Es sind doch keine Antidepressiva, Morphium, Valium oder ähnliches....wobei mich das Auftauchen derer bei euch in nächster Zeit nicht wundern würde, bei dem Kontrollzwang!!!#augen

  • Hallo erstmal,

    wenn es rezeptfrei wäre, würde ich mir keine Gedanken darum machen, aber zum wiederholten male, sie waren eben nicht rezeptfrei sondern verschreibungspflichtig!

    Und ich habe auch keinen Kontrollzwang, nur ich hab grad oben schon gschrieben warum ich bei Medikamenten so pingelig bin.

    Wer lesen kann ich klar im Vorteil.

    Grüße

Hi

ich würde auch so lange grübeln, ja. Aber nicht, weil es so ein schlimmes Mittel ist, wie hier einige schreiben, sondern weil es ja irgendwo her kommen muss...Wär für mich auch ein sehr komisches Gefühl.
Wir haben mal wochen auf ein Päckchen vom Hermes gewartet, war angeblich zugestellt, haben dann auch den Beleg mit angeblich unserer Unterschrift gefaxt bekommen, aber zu angegebener Uhrzeit war def. KEINER zu Hause....und dasPäckchen nicht da...wir haben es 2 Wochen später verpackt in unserm Altpapier gefunden, das bei uns im Haus gesammelt wird. Es wird mir jetzt nch schlecht wenn ich drüber nachdenke, denn irgendjemand hat mein Packet mit meiner Unterschrift angenommen in meinem Haus und hat es in mein Altpapier gesteckt#schock
Bis heute weiss ich nicht wer, aber deswegen, ich kann dich gut verstehen....

LG
Sonja

Hallo,

ich würde auch lange darüber grübeln. Du hast geschrieben, daß zwei Medikamente fehlen, was waren das denn für Medikamente?

Liebe Grüße

Nicole

Hi!

WAs ist denn nun dabei herausgekommen?

ES gibt ja nur 3 Möglichkeiten: Du irrst Dich - Hast Du ausgeschlossen.

DEine Familie irrt sich oder jemand lügt Dich an.

Na gut, es gibt noch eine 4. Variante: jemand bricht bei Euch ein und spielt Psychospielchen mit Dir. ( Schließe ich aber aus.)

Ich denke, Du hast doch eine Ahnung, oder? Du würdest doch nicht fragen, wenn Du nicht selber irgendeine Vermutung hättest.

LG

Top Diskussionen anzeigen