Wie reagiert man am besten, wenn man bedroht/erpresst wird?

    • (1) 24.08.10 - 00:23

      Schlaflos und sorgvoll.


      Was macht man wenn man bedroht/erpresst wird.
      Ungerechtfertigte Zahlung machen, um den Ärger vom Hals zu haben?
      Oder sich dagegen wehren, mit der Angst dass der Familie nun was passiert....

      Was würdet ihr tun?

      Ich bin für NICHT erpressen lassen.
      Ist das verantwortungsvoll, wenn man kleine Kinder hat?

      Wie kann man sich schützen... Waffenschein?
      Selbstverteidigung? Und die Kinder?

      Danke für Eure Meinung.


      • Erpressung hört NIE auf..
        Wenn man zahlt, kommen neue Forderungen..
        Da kann man das Geld gleich in den Müll werfen - da hat man
        genausoviel von..

        Waffen?? Nein, das ist der falsche Weg..
        Selbstverteidigung kann auch schiefgehen..
        Am Ende steht dann nur der, der erpresst wurde wegen Körperverletzung oder Schlimmerem vor Gericht..

        Es gibt nur einen Weg:
        Zur Polizei gehen mit Beweisen und natürlich auch sagen,
        dass man Angst um die Kinder/ die Familie hat..

        Polizei.... Beweise mitnehmen und Anzeige erstatten....

Top Diskussionen anzeigen