ich kriege kein Geschenk von....

    • (1) 24.08.10 - 20:36

      Ich glaube ich muss mich mal ausheulen.

      Ich habe morgen Geburtstag und werde wohl kein Geschenk von meiner Mutter bekommen, mal wieder.#heul Sie hat mich nämlich vorhin angerufen und gesagt das sie morgen kommen wird. Als ich den fragte ob ich ein Geschenk kriegen würde? Sagte sie Nein, warum brauchst du was????

      Ich finde das immer so traurig von allem bekomme ich was von meinen Mann, meine Schwiegermutter. Nur nichts von meiner eigenen Mutter.

      Letztes Jahr gab es auch nichts, außer einen Anruf.

      Als wir letztes Jahr geheiratet haben, haben wir auch von meinen Eltern nichts bekommen, von alles anderen schon, nicht mal eine Karte
      Grund: Sie haben uns ja den Hochzeitsstrauß und die die Torte bezahlt, hat so ca 200 Euro gekostet und die mussten ja auch noch Spritgeld ausgeben( müssen so ca.275 km fahren zu uns und das nur hin)


      Oder ist das den normal wenn die Tochter außer Haus ist und eigene Familie hat, nichts mehr von ihrer Mutter bekommt???

      Ich bin voll traurig #heul#heul#heul

      • Hallo,

        nur wer Erwartungen hat, kann enttäuscht werden. Vllt solltest du also deine Erwartungen ablegen - ich kann mir vorstellen, dass das schwer ist - oder es direkt ansprechen. Vllt muss deine Mutter erst hören, dass du dich über eine kleinigkeit freuen würdest und vllt kann sie dir dann auch sagen, wie sie das sieht.
        Übrigens finde ich das Geldgeschenk zu deiner Hochzeit völlig ausreichend, wenn auch nicht verschwenderisch. aber ist das wirklich notwendig? Ich hoffe, sie zeigt dir auch anders, dass sie dich liebt?

        vg, m.

        • Sorry,

          aber überdenke mal diesen Satz

          Als wir letztes Jahr geheiratet haben, haben wir auch von meinen Eltern nichts bekommen, von alles anderen schon, nicht mal eine Karte
          Grund: Sie haben uns ja den Hochzeitsstrauß und die die Torte bezahlt, hat so ca 200 Euro gekostet und die mussten ja auch noch Spritgeld ausgeben( müssen so ca.275 km fahren zu uns und das nur hin)

      (4) 24.08.10 - 20:41

      Moin!
      Ich finde es ungewöhnlich, dass Deine Mutter Dir nix schenkt. Aber ich wäre nicht sauer. Du bist eine erwachsene Frau und solltest nicht mehr auf Muttis Geschenke angewiesen sein. Sie hat Deinen Geburtstag schliesslich nicht vergessen, was ich viel schlimmer finden würde, und kommt doch sogar zu Besuch.
      Ich finde, das ist ok.
      Was die Hochzeit angeht, bin ich ebenfalls auf der Seite Deiner Eltern: Die Torte und der Strauss waren das Geschenk, damit ist das doch erledigt. Und fast 300 km zu fahren ist auch nicht wenig. Wenn auch selbstverständlich, wenn das Kind heiratet.
      Zu der Frage: Ja, ich kriege von meinen Eltern Geburtstagsgeschenke, aber wirklich Kleinigkeiten. Und das reicht auch. Es bewegt sich im Rahmen von 10 - 20 Euro, maximal.
      LG,
      Sandra

    • (5) 24.08.10 - 20:44

      Hallo#liebdrueck

      neee normal is das nicht,ich würde mich auch ärgern:-[
      Ich habe immermal was zwischendurch auch bekommen und
      zu geburtstagen und besuchen hab ich immer was bekommen und wenns nr ne kleinigkeit war.Ich habe ihr auch immer eine kleinigkeit mitebracht,nur so als "kleiner liebesbeweis"#verliebt#sonne.Nun bring ich ihr einmal im Monat Blumen und sie kann sich noch nicht mal drüber freuen#schmoll#heul

      Achja wegen der Hochzeit...haben ja eigendlich viel geld ausgegeben,hätte aber trotzdem noch ein Blumenstrauß oder Blumenstück(baum) mitgebracht:)

      lg und sei nicht traurig,das ist eben so wie es ist und DU kannst es eben nicht ändern...mach dir selbst ein kleines geschenk und denk an Muttis geburtstag:-p

      (6) 24.08.10 - 20:45

      Allein schon das du fragst,ob du ein Geschenk bekommst#kratzIch würde mir blöd bei vorkommen...

      Vorallem reduzierst du dich selber auf Geschenke....

      • (7) 24.08.10 - 21:01

        Weil sie sehr stark der Meinung ist wir sind ARM, nur weil wir vielleicht nicht ganz so viel Geld haben wie meine Eltern.
        Als wir noch keinen Kind hatten, hatte sie uns immer Pakete geschickt da war was zu essen drinnen, meistens 5 Minuten Terrine oder Tütensuppe die wir aber immer weggeschmissen haben, weil wir sowas überhaupt nicht essen und wir uns das selbst essen leisten können, hatte ihr auch schon oft gesagt das wir das nicht mögen oder Süßigkeiten die haben wir natürlich gegessen.

        Jetzt wo wir ein baby haben hatte sie uns Windeln geschickt, Kleidung für den kleinen in der 62/68 wenn er aus der 50/56 raus wächst, dabei sind das dinge die wir uns alles Leisten können. Nur prallen wir nicht mit dem Geld oder erzählen was auf unser Konto ist.

        Und für sowas gibt halt meine Mutter Geld aus, nur für mich ein Geburtstaggeschenk nicht und das nur weil wir ja alles haben. Dabei wäre ja irgendeine kleinigkeit nicht verkehrt.

        • (8) 24.08.10 - 21:07

          Du bist so undankbar. meiner Meinung nach.

          zitat:
          Und für sowas gibt halt meine Mutter Geld aus, nur für mich ein Geburtstaggeschenk nicht und das nur weil wir ja alles haben. Dabei wäre ja irgendeine kleinigkeit nicht verkehrt

          freu dich, wenn sie EUCH was schenkt, und Freu dich, das ihr euch alles alleine leisten könnt

          Mensch, ihr seit alt genug. Muss man da noch schenken?

          Ich finds albern. Schade fänd ichs, wenn die kleinen (Enkel) nichts bekämen. Aber so....!

          (9) 24.08.10 - 21:16

          Sorry aber du verstehst nicht:

          Also nochmal direkter:

          Du bist unverschämt und dreist-etwas zu fordern,wozu du kein Recht hast!Sei doch froh,das du fürs Kind Sachen geschenkt bekommst.Eine Kleinigkeit?Sorry, aber es kommt i.m deinen Geldbeutel zugute das du mal keine Windeln oder Sachen kaufen musst-spar dir das Geld und kauf dirselber was-sowas undankbares...#augenne,sorry...wenn man keine Fertigsuppen mag-Völlig ok,muss man ja nicht! Aber diese Wegschmeißen? Euch gehts echt zu gut#klatschSpende lieber....

          (10) 25.08.10 - 08:21

          "die wir aber immer weggeschmissen haben, weil wir sowas überhaupt nicht essen und wir uns das selbst essen leisten können"

          Vielleicht weiß deine mutter das und du bekommst deshalb nichts?

          #klatsch du bist echt so was von undankbar!

          überleg mal, was du hier für einen müll zusammenschreibst... ich wollte gestern schon auf deinen ersten beitrag antworten, wollte aber erst noch abwarten, was von dir noch für argumente kommen.

          an deiner stelle würde ich mich schämen! wenn du deiner mutter gegenüber so auftrittst, wo du es hier tust, brauchst du dich über gar nichts wundern#aha

          (11) 25.08.10 - 08:44

          Dir würd ich auch nichts schenken - weder am Geburtstag noch sonstwann.

          Wer so undankbar ist, verdient auch nicht ne Kleinigkeit - egal ob es sich um Tütensuppe oder Babystrampler oder sonstwas handelt.

          Und nebenbei bemerkt: Ich feiere meine Geburtstag mit Menschen die ich mag und mit denen ich feiern will - nicht weil ich Geschenke erwarte wir sind doch keine Kinder mehr?! Ich persönlich trink dann einfach gern mit meiner Mutter einen/etwas mampf was leckeres und das wars.

          Allerdings erst Sachen wegschmeißen weil man ja so toll und vermögend ist und dann allen Ernstes wie ein Kleinkind nach nem Geschenk zu fragen das ist dreist. Du begreifst den Sinn solcher Dinge glaube ich nicht.

          Werd reif

          (12) 25.08.10 - 10:10

          Wow, bist Du dreist.
          DIR würde ich auch nix schenken.
          Da schickt sie euch was zu essen und Du wirfst es weg?? Geht`s noch?
          Und dann schenkt sie euch Windeln und Kleidung und Du bist tatsächlich so rotzfrech und erwartest zusätzlich noch mehr Geschenke?
          Ist Deine Mutter für Dich bloss ein Goldesel?
          Schämen solltest Du Dich.
          "und das nur weil wir ja alles haben" - EINE Sache habt ihr nicht und das ist Anstand. Aber den kann man leider nicht veschenken.

          vorhin habe ich überlegt ob ich hätte meine antwort weiter unten anders verfassen sollen,.. ja ich hatte ein schlechtes gewissen.

          aber weiste, nach deinem statement bleibe ich bei meiner meinung: schämen solltest du dich, pfiu!



          Jetzt wo wir ein baby haben hatte sie uns Windeln geschickt, Kleidung für den kleinen in der 62/68 wenn er aus der 50/56 raus wächst, dabei sind das dinge die wir uns alles Leisten können. Nur prallen wir nicht mit dem Geld oder erzählen was auf unser Konto ist.

          weiste, dann kauf dir deinen scheiß selbst - geh im laden suche dir was aus und belohne dich!


          ich hoffe das meine kinder nie so werden wie du es mit deinen zarten anfang/mitte zwanzig bist, die es nicht zu schätzen weis das man andere eben auch mit anderen dingen eine freude machen kann.

          vielleicht wird deine mutti irgendwann einmal erfahren was du mit den dingen machst, wie du deine mutter im eigentlichen achtest,..



          mir fehlen worte, wie ich dich als person umschreiben könnte, außer habgier, habgier und noch einmal habgier!



          #contra

          (14) 25.08.10 - 12:11

          Weißt du was ich schade finde?
          Meine Schweigermutter hat z.b nicht so viel Geld, sie vergißt meinen Geburtstag nie nur wenn das Geld in diesem Monat knapp ist oder sonstwas erscheint sie auch nicht zum Kaffeetrinken.
          Es ist ihr in dem Moment peinlich das sie nichts schenken kann obwohl sie ganz genau weiß das uns Geschenke egal sind.
          Bei uns ist jeder herzlich willkommen auch ohne Geschenk.

          (15) 25.08.10 - 17:19

          deine Mutter denkt, du hast alles UND sie denkt, ihr seid arm.

          Echt, wen willst du hier verarschen?
          Meinst du, wir merken deinen Fake nicht?

      (16) 25.08.10 - 13:26

      ich würde auch niemals fragen, ob ich ein Geschenk bekomme.

(17) 24.08.10 - 20:52

Hallo,

Deine Mutter kommt wenigstens vorbei,meine hat meinen Geburtstag letztes Jahr vergessen...

(18) 24.08.10 - 20:58

Hallo,

ich finde es schon schade, dass sie dir nichts schenkt, weil es dir nunmal etwas bedeuten würde. Ich bekomme von meiner Mutter zum Geburtstag schon immer eine Kleinigkeit geschenkt, meistens Goldschmuck.
Sie selbst möchte allerdings keine Geschenke bekommen, also bekommt sie auch nix von mir. Es ist auch schon vorgekommen, dass ich ihren Geburtstag vergessen habe, aber nicht aus böser Absicht, oder weil sie mir nichts bedeutet. Einfach weil ich ein Gedächtnis wie ein Sieb hab :)
Aber unser Verhältnis ist sehr gut, wir telefonieren jede Tag mehrmals und sehen uns jedes Wochenende.

(19) 24.08.10 - 21:01

Naja wenn du so direkt fragen würdest würde ich auch nein sagen und wohl auch das Geschenk (wenn ich eins hätte) zuhause lassen

(20) 24.08.10 - 21:16

Hallo,

ich finde das zwar ungewöhnlich, aber auf der anderen Seite finde ich es auch ungewöhnlich, wenn man eine Mutter fragt: Bringst du ein geschenk mit #kratz

LG

(22) 24.08.10 - 21:33

Stell dir vor, ich bekomme schon seit Jahren nix mehr. Ja und? Kauf ich mir halt selbst was. :-p

(23) 24.08.10 - 22:06

Gott is mir jetzt schwummrig vom Kopfschütteln #augen

Statt deine Mutter zu fragen, ob du ein Geschenk bekommst, sage ihr morgen, wenn sie dir nichts schenkt, daß du dich über eine Kleinigkeit sehr gefreut hättest.

Ist doch so, oder?
Kann es sein, daß du großen Wert auf ein "großes Geschenk" legst und deine Mutter deshalb dichtgemacht hat und es deshalb nix gibt?

Und wie ist es ansonsten? Hast du Geschwister, bekommen die auch nix? Schenkst du deiner Mutter was zum Geburtstag?

Oder bin ich hier auf n Fake reingefallen? #kratz

(24) 24.08.10 - 23:07

:-(

Jau, das finde ich auch total unnormal.

Ich bin auch schon vor Jahren zuhause ausgezogen, habe geheiratet, Kinder bekommen und stell dir vor - ich bekomme GARNICHTS mehr!

Ist DAS nicht schrecklich? #zitter

Nein, jetzt muss ich doch wirklich zusehen, dass ich alleine klarkomme.
Dass ich mich in meinem fortgeschrittenen Alter selbst versorge.

Menno, so eine blöde Welt. Wäre ich nur bei Mami geblieben. #kratz

Top Diskussionen anzeigen