wie PEINLICH..... Seite: 3

      • (51) 26.08.10 - 07:13

        Guten Morgen!

        Meine Story ist so ähnlich, hat auch was mit Schokolade zu tun.

        Vor ein paar Jahren musste ich zu der Beerdigung des Opas meines damaligen Partners. Es war soooo warm, und ich hab mir vorher an der Tanke noch ein leckeres Eis gegönnt.

        Leider ist wohl die Schokosoße in meinen Ausschnitt getropft...mich hat niemand darauf hingewiesen, aber ich habe die gesamte Trauerfeier mit einem schokoverschmierten Dekolleté verbracht...

        Auch nett: ein etwas älterer Vorgesetzter kam rein, als ich grade in meiner Handtasche was suchte. Die Tasche ist mir dann runtergefallen und die Tampons kullerten ihm genau vor die Füße :-D

        Aber es gibt Schlimmeres, passiert....

        LG
        Yanis

        (52) 26.08.10 - 10:49

        Hallo,

        ich will auch #huepf
        Die Mutter meiner Freundin mußte sich mit einer Person treffen die öfters richtigen Stress macht.Ich machte mir Sorgen das sie mit ihr alleine ist und sagte ihr das.Sie wollte ihren Mann mitnehmen,der mit Stresssituationen schlecht umgehen kann.Ich sagte ihr dann das ich denke das er überfordert damit wäre und sie solle doch bitte einen Mann mitnehmen,aaarg.
        Kaum war der Satz raus und ich begriff was ich da gerade gesagt habe.
        Gott sei dank nahm sie mir das nicht übel sondern lachte sich schlapp.
        Nunja es ist schon 1 Woche her aber es ist mir so peinlich das ich mich immernoch endschuldige.

        Lg Sabine

        Ich bin mal im Büro stundenlang mit verschmiertem Mascara rumgelaufen, wie bei einem Harlekin waren genau über und unter den Augen schwarze Flecken, weil ich mit meinem Chef herzlich gelacht hatte. Find ich jetzt nicht soo schlimm, aber das beste dabei war: Nachdem ich das entdeckt hatte hab ich ihn gefragt, warum er mir denn bitteschön nichts gesagt hat und er nur: "ich dachte, das soll so" #schock #aerger

        (54) 26.08.10 - 12:58

        Hi!

        Letztes Jahr im Sommer, T-Shirt mit V-Ausschnitt. Ich stehe mit meinem damals 1 1/2 Jahre alten Sohn auf dem Arm beim Bäcker, als er plötzlich auf die Idee kommt, mir das T-Shirt auf einer Seite unter die Brust (nein, ich trug keinen BH! #rofl ) zu ziehen... Mütter wissen ja selbst wie das ist: Kind auf dem Arm, in der anderen Hand den Geldbeutel - tja, was lass ich nun als erstes fallen, um mir das T-Shirt wieder zurecht zu zupfen....? #hicks War mir doch sehr unangenehm, vor allem, weil man vor lauter "Schock" gar nicht schnell und "richtig" reagieren kann....
        Andere Geschichte: Ich hatte (!) immer Kondome in meinem Geldbeutel. Wieder beim Bäcker, suchte ich meine Kaffee-Karte zum Abstempeln - gefunden, zog sie aus dem Geldbeutel, Kondome flogen über diese Glastheke und landeten im Kuchen... #mampf Natürlich hatte ich beide Male mehr Zuschauer als nur die Verkäuferin. :-p

        Gruß

        M. :-)

      • Ohjee.

        ich war letztens mit meiner schwester(11 jahre) und meinen kindern(8 monate und 4 Jahre) im schwimmbad.
        ich dachte schwimmst mal ne runde im tiefen becken. endlich mal .
        mit schwung bin ich dann die treppe hoch aus dem wasser......ich weiß gar nicht wieso ich das tat.
        kümmerte mich dann um die kleine ,saß auf der liege , lief rum im schwimmbad,die leute schauten so komisch. Dann kam meine schwester....und sagte schau mal, ich als geschaut , na da meinet sie ,ich was ist denn? und dann sah ich das die ganze zeit meine rechte brust raus hing....#schock das bikini teil fiel der schwerkraft zum opfer als ich mit schwung aus dem wasser kam.
        ach gott war das peinlich. jetzt muss ich drüber lachen #rofl
        leider passierte mir das noch paar mal aber gott sei dank unter wasser#hicks

        (56) 26.08.10 - 16:38

        Ich habe meinem Sohn letzten Winter eine Mütze gekauft.
        Zu Hause ihm anprobiert, passte nicht.

        Am nächsten Tag wollte ich die Mütze wieder umtauschen, gehe in das Geschäft und sage der Frau vorne an der Kasse:

        Ich habe hier gestern diese Mütze geKLAUT. #schock

        Mir ist fast das Herz stehengeblieben und ich wurde KNALLROT!!!

        Äh, natürlich gekauft und zeigte ihr schnell den Kassenzettel.
        Die hat echt nicht schlecht geguckt. Weiß bis heute nicht warum mir das geklaut rausgerutscht ist. Aber das war echt MEGAPEINLICH!


        LG

        Yasemin

      • Habe auch einen

        mein Freund und ich hatten für Junior ein Sparbuch eröffnet und die Leute von der Bank riefen am nächsten Tag an weil Sie einige Unterlagen vergessen haben zu Kopieren.
        Ich also dahin, hatte es aber auch sehr eillig, habe dem netten Herrn die Papiere gegeben und er hat sie auch Kopiert.
        Beim rausgehen habe ich ihn angeschaut um ihm ein schönes Wochenende zu wünschen und zack merke ich das irgentwas nicht stimmt.

        Bin volle kanne gegen das "Bitte abstand halten" Schild gerannt und habe mich samt schild fast langgelegt!!!
        Der Bankmitarbeiter hat die Hände vor die Augen gehalten und lachend zu mir gesagt "ich habe nichts gesehn"

        Jetzt finde ich es auch lustig aber in diesem Moment sah ich bestimmt aus wie Frau Tomate

        glg

        (58) 26.08.10 - 23:02

        Hi,

        herrlich, ich habe Tränen in den Augen#rofl. Ich finde es immer wieder beruhigend, dass auch andere so ein "Talent" haben. Aber damit ich nicht nur über Eure Missgeschicke lache, will ich mich auch einreihen:

        Als ich (in grauer Urzeit) meinen Führerschein machte brauchte ich auch einen Sehtest. Ich also mit meiner damals besten Freundin zum Optiker, wir haben beide den Test mit Bravour bestanden und ich... peile nicht, dass das Schild "drücken" spiegelverkehrt an der Glastür steht (also für die andere Seite gilt) und renne mit voller Wucht davor. Meine Freundin hatte das Wasser in den Augen stehen und der arme Optiker hat sich fast an seinem Kundengespräch am Telefon verschluckt. Zum Glück hatte ich den Zettel mit der Bestätigung, dass ich den Sehtest bestanden habe schon in der Hand #schein

        Oder ein andermal musste ich in meiner damaligen Ausbildung die Kühltruhe für die Tiere die zur Tierverwertung sollten reinigen (habe beim tierarzt gearbeitet). Damit wir nicht immer durch das Wartezimmer mussten haben wir den Garten weg genutzt. Der führte an dem Riesenpanoramafenster des Wartezimmers vorbei, inkl. drei gefliesten Stufen. Tja, die habe ich auf dem Rückweg mit feuchten Schuhsohlen nicht genutzt, sondern das Ganze im Tiefflug bewältigt. Natürlich war das Wartezimmer zu diesem Zeitpunkt voll besetzt#hicks . So schnell war ich nie wieder auf den Beinen;-)
        Allerdings war ich nicht das einzige Talent bei uns. Einer der Assistenzärzte wollte mal elegant über einen der Arztstühle springen. Tja, er hat nicht drauf geachtet WO dieser Stuhl drunter stand und blieb dann elegant am oberen Türrahmen mit dem kopf hängen um dann wie Jesus am Kreuz auf dem Boden zu landen. Zum Glück hatte er nur ne Beule...


        LG

        curlysue

Top Diskussionen anzeigen