Kleingeld einzahlen - diese lästigen Plastikrollen

    • (1) 31.08.10 - 12:33

      Hallo,

      wir sammeln unser Kleingeld seit einiger Zeit und nun wollten wir das gestern einzahlen gehen. (Targo Bank)
      Ich hab das Geld gezählt und sortiert in kleine Beutel gepackt. Nun haben die in der Bank keinen Automaten zum Geld zählen und ich bin mit meinem kleingeld und diesen Plastikrollen zum einsortieren wieder nach Hause.
      Jetzt versuche ich schon seit einer halben Stunde die Technik dieser blöden Dinger zu verstehen.

      Auf dem Rand ist ganz dünn aufgestanzt wie viele Münzen in welche Rolle kommen. Also z.B. 25x1,00€ usw.
      Wenn das Geld einsortiert ist kommt der Deckel obendrauf, auf der Lasche und auf dem Deckel sind solche Erhebungen die ineinander greifen damit die Rolle zu bleibt.
      Ich bekomme beim besten Willen in keine dieser Rollen die aufgestanzte Anzahl an Münzen rein. Bei den 1€Rollen bekomme ich 24 rein, bei 25 lässt sich das Ding nicht mehr schließen. Und bei allen anderen Rollen ist es genau so. Die letzte Münze passt bei keiner der Rollen rein.
      Wenn ich nicht durch Zufall den Miniaufdruck gelesen hätte auf dem steht wie viele Münzen in eine Rolle kommen hätte ich das einfach so abgegeben und hätte mich dann gewundert warum das geld auf dem Konto nicht mit dem was ich gezählt habe überein stimmt.

      Ich hab also bei der bank angerufen und denen das Problem geschildert. Die Dame meinte das könne nicht sein, die Rollen sind so gemacht, dass exakt die Anzahl an Münzen hinein passt und ich soll es noch mal versuchen.
      Mir tun schon die Finger vom drücken und zerren weh! Das Plastik lässt sich mit 25 Münzen keinen Centimeter mehr bewegen, die Erhebungen passen so einfach nicht aufeinander und die Münzen fallen wieder raus.
      Das kann doch nicht sein. Ich verschenke doch nicth massenhaft Geld nur weil diese Rollen nicht passen!?
      Die Mitarbeiter zählen dann ja nur noch die Rollen und schauen nicht nach ob eine Münze zu wenig drin ist.

      Bin ich einfach zu doof dafür, mach ich was falsch oder ist das ne neue Masche der Bank?
      kennt jemand die Teile und kann mir nen Tipp geben? Ich bin kurz davor die Dinger einfach mit nem Feuerzeug zuzuschweißen. ;-)

      • Hallo,

        Ich habe den Spaß erst vor 2 Wochen gemacht. Und es ist echt schwer ich habe auch lange daran gesessen bis ich die Anzahl von Münzen reinbekommen habe die in die rolle soll.
        Du musst darauf achten das die erste Münze ganz gerade liegt bzw. steht ( je nach dem wie man es sieht) und dann bekommst du auch die Anzahl rein.

        lg Tina



        Grrrrrr, also ich habs jetzt soooo oft versucht, die Hälfte der Hüllen ist schon total kaputt gebogen. Hab auch extra noch mal drauf geachtet, dass die Münzen ganz grade stehen. Ich hab sogar drei Mal nachgezählt, ob es wirklich 25 Münzen sind die ich rein tue. #klatsch
        Trotzdem passt es nicht, egal was ich mache. Ich hab jetzt eben einen von diesen Noppen zubekommen aber die anderen 5 wollen nicht, da fehlt einfach zu viel und dann geht der eine den man zu bekommt auch wieder auf....

        Ich geh morgen noch mal zur Bank und zeig ihr dass es nicht zugeht. Vllt hab ich auch nen Stapel mit nem Produktionsfehler erwischt. Denn da fehlt echt ein großes Stück um das zu zu bekommen.
        Ansonsten muss mein Mann in seiner Mittagspause zur Zentralbank in Frankfurt.

        LG,
        Sabrina, frustriert mit wunden Fingerspitzen :-(

Top Diskussionen anzeigen