Fragwürdige Firma Mytoys

    • (1) 05.09.10 - 19:12

      Mensch was hab ich gard blöde geschaut.
      Unsere Zwillies haben Dienstag ihren zweiten Geburtstag und wir hatten Geschenke bei Mytoys bestellt, welche gestern hier eintrudelten.

      Gard eben haben wir das Packet aufgemacht um die Sachen einzupacken und mussten schmunzeln, was die zwischen die Regestriekasse und Holzgemüse gepackt haben.
      http://www.mytoys.de/Schnellfeuerpistole-mit-Zieleinrichtung-25-Schuss/Zubeh%C3%B6r-zum-Verkleiden/Verkleiden/KID/de-mt.to.ca02.19.07/1419309

      Steht auch nicht auf dem Lieferschein, aber vielleicht solls ja ne Anspielung sein :-)
      Ne Ritterburg von Playmobil wäre mir lieber gewesen ;-)

      • (2) 05.09.10 - 19:24

        #rofl#ole

        Ähm, war da noch ein Aufruf dabei oder so?!? #rofl

        Ich habe bei Conrad mal einen Metalldetektor bestellt und war nicht so clever wie du, da gleich mal rein zu schauen. Hab den Karton in die Ecke gestellt und erst kurz vorm Verschenken als ich das verpacken wollte festgestellt, dass es ein funkferngesteuertes Modellboot ist #schock
        Nun ja, da das Boot so ca. den 4fachen Wert des Detektors hatte, hab ich es bei eb.. verkauft und den Detektor neu bestellt #schein

        LG und viel Spaß damit #cool

        Dani

            • (5) 05.09.10 - 22:55

              und du willst uns jetzt erzählen, dass du erst nach drei Monaten das Paket geöffnet hast?

              ich hätte zumindest die Firma kontaktiert und denen die Lösung des Problems überlassen.

              • (6) 05.09.10 - 23:00

                Ich hatte ja bereits zugegeben, dass es blöd war #schein
                Ich hab es sehr zeitig bestellt und dann von einer Ecke in die andere geschoben. Hab auch schön blöd geschaut, als ich es den Abend vorm Verschenken einpacken wollte...

                Oh man, hätte ich gewusst, dass das hier für solche Aufregung sorgt...

                • (7) 05.09.10 - 23:03

                  und kurz vorm verschenken hast du bemerkt, dass es ein Motorboot war und bei Conrad nochmal den Detektor bestellt. das ging dann alles termingerecht mit der Lieferung? AHA!

                  • (8) 05.09.10 - 23:08

                    ??? Wo genau hatte ich geschrieben, dass ich das Geschenk termingerecht hatte? #kratz

                    • (9) 05.09.10 - 23:09

                      das war eine Frage..

                      • (10) 05.09.10 - 23:14

                        "und kurz vorm verschenken hast du bemerkt, dass es ein Motorboot war und bei Conrad nochmal den Detektor bestellt. das ging dann alles termingerecht mit der Lieferung? AHA! "

                        Das war eine Unterstellung, weil mit AHA hast du dir die Frage ja selbst beantwortet.

                        Wurde der Artikel denn noch so schnell termingerecht geliefert? Wäre eine Frage gewesen.

                        Und nein, ich bin kein böser böser Mensch. Wenn unsere Schüleraushilfe beim Bäcker mir 5 € zu viel zurückgibt melde ich mich durchaus ;-)

                        Sollte der Konzern Conrad durch mein Verschulden insolvent werden, werde ich die 20 € "Gewinn" überweisen...

                        Mal was anderes: Die TE sollte die Pistole also auch zurückschicken?

                        • (11) 05.09.10 - 23:16

                          so würde ich es machen, anrufen und den Fehler melden..

                          • #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl sorry, aber #rofl#rofl

                            • och menno, jetzt hat er geklemmt und ich wollte noch was dazu schreiben.

                              Ich find die Aktion ja gar nicht so schlimm. Ich erkläre das auch ganz gerne aus welchen Grund.

                              Erstens, wenn ich eine Warensendung erhalte und meinen Preis dafür zahle und später etwas anderes feststelle als das was ich gekauft habe. Liegt der Fehler definitiv nicht bei mir sondern bei dem Händler.

                              Wenn ich in meinem Geschäft etwas heraus gebe und nicht checke das dies verkehrt gelaufen ist und der Kunde sich nicht meldet, dann ist dies ein klarer Fall von selbst drann schuld!

                              Ich habe allerdings nach zig Monaten kein Anspruch darauf die Ware einzufordern, wenn denn diese bezahlt wurde. Auch ist es schwer nachzuvollziehen an wenn denn nun das falsche Stück ging. Wir reden hier nicht von nem kleinen privaten Auktionsverkauf, dass sind ganz andere Dimensionen.

                              Das hat auch nichts mit Betrug zu tun, dass ist einfach die grausame Realität. Wenn mir natürlich jemand zu viel raus gibt, dann weise ich diese Person genauso darauf hin, als wenn se mir zu wenig raus gibt.

                              Und Conrad wurde dabei mit Sicherheit nicht geschädigt, die setzen die Verluste bei der Steuer ab.

                              Gibts du dieses Betrugverhalten auch bei deiner Erziehung an die Kinder weiter? Armes Deutschland!

                              Und verhältst du dich auch so ruhig, wenn die Kassiererin im Supermarkt sich zu deren Gunsten verrechnet?

                              Grausame Realität ist wenn Menschen wie du kein Unrechtsbewußtsein mehr haben..

                              (15) 06.09.10 - 14:25

                              #danke
                              Jetzt habe ich wieder ein ganz kleines Stück das Gefühl, kein furchtbar schlechter Mensch zu sein #schein

          Du warst in der Schule bestimmt auch schon immer der freiwillige Tafeldienst.

      (18) 06.09.10 - 07:21

      Ich hätts genauso gemacht :-)

      (19) 06.09.10 - 09:57

      Du verschenkst Metalldetektoren? Das ist ja mal romantisch... #rofl

(21) 06.09.10 - 06:53

hey,

also, da ich absolute gegnerin von sämtlichen spielzeugwaffen bin wäre ich über so eine überraschung gar nicht erfreut.

ich würde wahrscheinlich die waffe mit einem gesalzenen brief zurücksenden. waffen haben einfach nichts in kinderhänden zu suchen, weder aus holz noch aus plasik. meine meinung.

lg

(25) 06.09.10 - 13:14

Hallöchen,

ich hätte es auch mit einem 2 Zeiler zurück geschickt. Bei uns gibt es keine Waffen, jeglicher Art.

LG.Co.

Top Diskussionen anzeigen