oh mein Gott....Götterspeise = Fruchpudding (weil ein Apfel auf der Ve

    • (1) 06.10.10 - 21:19

      Hallo!

      Heute im Kindergarten (Gedächtnisprotokoll):

      Ich: "Pudding ist zum Frühstück nicht erlaubt. Geben sie ihren Kindern doch Brot mit und einen kleinen Joghurt."

      Muddi: "Das ist kein richtiger Pudding, sondern ein gesunder Fruchtpudding. Da ist ein Apfel auf der Packung."

      Ich: "Das ist ein Wackelpudding. Die Hauptzutat ist Zucker und Farbstoff. Da ist kein bisschen Apfel drin, der Geschmack wird künstlich hergestellt."

      Muddi (leicht säuerlich): "Also, ich glaub der Packung, wenn da ein Apfel drauf ist, ist da auch Apfel drin, das ist gesunder Fruchtpudding. Joghurt essen meine Kinder nicht.

      Ich: "Doch, zum Nachtisch haben beide schon Joghurt gegessen und zwar sehr gern."

      Muddi (absolut stinkig): Von mir kriegen die nur gesunden Fruchtpudding!" (zischt stinksauer ab)

      KEIN FAKE. Unglaublich, oder????
      :-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(

      Empfehlungen aus unserer Redaktion

      #rofl#rofl#rofl

      Wie geil. Das ist ja wie in der Nimm 2 Werbung, Vitamine und Naschen.

      Oder mit der Extraportion gute Milch in den Schokobons #rofl

    Ja,und in Milchschnitte ist auch das gesunde Plus an Calcium und Fruchtzwerge liefern den täglichen Berdarf an Vitaminen.

    Herr im Himmel lass Hirn regnen.

    Traurig das es Leute gibt die wirklich daran glauben.

    Ich glaube das ist die Sorte Mensch,die glaubt das in Gerichtsshows auch keine Laiendarsteller auftreten,sondern das alles echt ist.

    #klatsch

    Willkommen in Pisa-Land.

    Aber wenn die Kinder strunzdoof sind, dann liegt das NATÜRLICH und IMMER an: Lehrern, Erziehern ;-) oder sonstwem da draußen. Aber nie an: Muddi.

    Die weiß nämlich immerhin wie ein Apfel AUSSIEHT!

    Meine Rente! Ohgottohgottohgott! Meine Rente! #heul

    • sorry aber ich schmeiß mich gerade weg #rofl#heul

      • Das ist ja wohl mal üüüüüüüüüüüüberhaupt nicht zum #rofl, sondern zum #heul #schrei #heul !!!

        Nicht nur, dass wir bis 67 ran sollen und jetzt schon klar ist, dass es zu wenig Einzahler gibt - nö, uns drohen auch noch solche Rentenzahler, die von Muddi gesagt bekammen "Appel auffe Packung, muss gesund sein." #augen

        *kreisch*

        ;-)

        • Meinen Eltern wurde in der Kindheit gesagt, wenn sie nicht jeden Tag aufs Klo können, dann vergiften sie innerlich! Ihnen wurde gesagt, der Finger bleibt im Bauchnabel stecken, wenn sie ihn dort reinstecken. Ihnen wurde gesagt, dass Küssen schwanger macht und dass der Klapperstorch die Kinder bringt. Und sie sagten, im Westen wohnen die ganz bösen Verbrecher.
          Meine Eltern sind beide Lehrer und keineswegs strunzdumm.
          Was haben dir deine Eltern beigebracht? Benehmen sicherlich nicht.
          Deine Art der Aburteilung ist desaströs, wenn du tatsächlich bei der Arge arbeiten solltest. Hoffentlich geraten da mal nicht die "Falschen" an so eine Sachbearbeiterin.

          • Und noch etwas!!!
            KLUGE Menschen sorgen mit einer privaten Rentenverscherung vor und verlassen sich nicht auf ein erkranktes System, dass jetzt schon nicht mehr funktioniert. Dir wird sicherlich NIEMAND mehr Rente zahlen, auch die studierten Akademiker nicht.

            • (15) 07.10.10 - 00:25

              OH MEIN GOTT.

              Felix, egal was jetzt kommt, ich bin bei dir #liebdrueck!

              #kerze

              Grüße
              Luka #zitter (erst einmal wusch und weg...geh mir Mut antrinken...)

              • Dankeschön Luka.

                Selbst wenn ich ganz allein auf weiter Flür stehen würde, das musste ich loswerden.
                Arroganz kennt scheinbar, genauso wenig wie Dummheit, keine Grenzen.

                Liebe Grüße

                Felix

                • (17) 07.10.10 - 12:10

                  Weißt du, ich kann die Götterspeisenmuddi ja auch nicht verstehen. Heute hat man - im Gegensatz zu früher - jede erdenkliche Möglichkeit sich zu informieren. Gesetz dem Fall, man will es. Wenn mir eine Erzieherin sagen würde, etwas wäre nicht gut für mein Kind, dann würde ich nicht stur das Gegenteil behaupten, sondern mich informieren. Aber das muss man eben auch akzeptieren lernen: Es gibt Menschen mit einer niedrigen Intelligenz und die können eigentlich auch nichts dafür, dass sie so sind, wie sie eben sind. Die Mutti hatte wahrscheinlich auch eine Mutti, die ein Dosenravioli als vollwertige Mahlzeit angesehen hat. Da ist doch schon ein Fortschritt, wenn man erkennt, dass ein Apfel eine gesunde Alternative wäre. Wäre.

                  Grüße
                  Luka

            (18) 07.10.10 - 07:17

            Was ist denn mit dir los?

            #liebdrueck

Alt, aber vielleicht eine Denksportaufgabe für Muddi: Sind in Kinderschokolade denn dann auch Kinder drin? Sind ja welche auf der Packung, nech?!

Top Diskussionen anzeigen