Anzug mit langem Sakko?

    • (1) 13.10.10 - 16:52

      Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin, sonst bitte verschieben.
      Mein Mann braucht für seine Prüfung einen Anzug.
      Eigentlich besitzt er keinen weil er nie einen brauchte.
      Nun ist er gross und breit gebaut und trägt Hosen in Gr.53, aber Jacken in Gr.60.
      Er möchte gerne so einen Anzug haben wo das Sakko lang ist, also länger wie normal.
      Wo finde ich sowas, oder wo kann man sich günstig einen Schneidern lassen?
      Ich habe im TV mal so eine Werbung gesehen für einen Schneider, weiss aber die Adresse nicht mehr.

      Katja

      • (2) 13.10.10 - 16:59

        Es gibt sog. "Baukastensysteme" bei C&A oder Peek und Cloppenburg (oder wie die heissen) - da kann man sich Anzübe nach seinem Gusto zusammenstellen.

        Gruss
        agostea

        Günstig schneidern lassen, kann man sich einen Maßanzug bei Dolzer.

        http://www.dolzer.de/

        Mein Mann (Kleinkunde ;-)) und unser Freund (Großkunde) sind sehr zufrieden.

        Gruß
        p

        Hallo.

        Sorry, aber Gehröcke oder längere Sakkos (wie bei Hochzeitsanzügen) haben bei einem Business-Anzug überhaupt nichts zu suchen ... und deswegen findet man solche Sakkos auch nicht in den Läden, es sei denn man guckt eben bei den festlichen Anzügen.

        Ganz ehrlich, wenn sich Dein Mann nicht als stilloser Honk oder Dorfdisko-König outen möchte, sollte er sich einen ganz normalen, gut sitzenden Anzug kaufen.
        Viele Geschäfte haben inzwischen diese Baukasten-Systeme, so dass man alle Teile einzeln kaufen kann (C&A und Peek & Cloppenburg). Da wird auch Dein Mann etwas finden.

        Und in Hannover gibt es eine Filiale von "Kuhn Maßkonfektion" in der Osterstraße, wenn er sich was schneidern lassen möchte:
        http://www.kuhn-masskonfektion.com/

        Ob der Krautheim in der Jacobistraße in der List noch maßschneidert, weiß ich nicht, das war früher auf alle Fälle ein Herrenschneider ... allerdings seit Ihr da sicher mit 1.000,- dabei.

        Wenn Geld keine Rolle spielt, sind die "Hemdenstube" (Georgstraße gegenüber der Oper), da gibt es Brioni und das hat selbst der verschrobenen Figur unseres Altkanzlers Schröders gepasst, und "Sör" (Rathenaustraße,Rückseite von der Oper) gute Adressen. "Möller" in der Joachimstraße (an diesem neuen Joachimcenter) führt Kiton und in der Luisenstraße ist noch ein weiterer Herrenausstatter.

        Ansonsten gibt neben C&A und Peek & Cloppenburg, sicher auch bei Kaufhof einiges ... und auch in der Ernst-August-Galerie sollte Dein Mann fündig werden.

        Gruß von der Hedda

        • "...Ganz ehrlich, wenn sich Dein Mann nicht als stilloser Honk oder Dorfdisko-König outen möchte, sollte er sich einen ganz normalen, gut sitzenden Anzug kaufen. ..."

          dem stimme ich vorbehaltlos zu!!! *grusel*

          gruß
          die bina

      Ich danke euch.

Top Diskussionen anzeigen