Dringende Frage zur Konfession

    • (1) 08.11.10 - 19:06

      Hallo,

      ich bin evangelisch getauft.
      Nun hab ich festgestellt, dass auf meiner Lohnsteuerkarte nicht drauf steht, dass ich evangelisch bin.

      Ich habe da nie drauf geachtet, weil es mich und auch sonst nie jemanden interessiert hat.

      Nun aber ist es Job bedingt sehr wichtig der Kirche anzugehören.

      Wo muss ich denn nu hin um das eintragen zu lassen?

      Vielen Dank schon mal.

      Luana

      (4) 08.11.10 - 20:00

      Dieses Jahr auf jeden Fall noch zum Einwohnermeldeamt.
      Nächstes Jahr muss man hier im Kreis zum Finanzamt, ob das überall so ist, keine Ahnung.

      Hast Du denn noch nie Kirchensteuer gezahlt, wenn das nicht eingetragen ist?
      Oder steht das nur nicht auf der Karte und ist beim Finanzamt gespeichert?
      Dann wäre es doch egal, weil Dein Chef im Job eh eine Taufbescheinigung o.ä. haben wollen wird (bei uns muss es gleich immer ein Pfarramtliches Führungszeugnis sein...).

    • (5) 09.11.10 - 22:11

      "ich bin evangelisch getauft.
      Nun hab ich festgestellt, dass auf meiner Lohnsteuerkarte nicht drauf steht, dass ich evangelisch bin."

      Ausgetreten bist du aber nicht?

      "Nun aber ist es Job bedingt sehr wichtig der Kirche anzugehören."

      Ich würde zunächst beim Gemeindeamt meiner Wohnsitzkirchengemeinde nachfragen, ob (und wenn ja, mit welcher Konfession) ich in deren Meldewesen eingetragen bin.

      Solltest du da überhaupt nicht bzw. nicht als evangelisch geführt werden, ist der Stadtverwaltung ggf. deine Taufe nie gemeldet worden. Das kann aber nachgeholt werden. Die Lohnsteuerkarte müsstest du beim Einwohnermeldeamt ändern lassen.

Top Diskussionen anzeigen