kann mir den Beruf mal bitte jemand erklären

http://www.hm.com/at/arbeitenbeihm__career.nhtml?jobroleid=1&jobareaid=1


Bitte.... ich bin anscheinend, laut einer Userin hier zu doof um zu kapieren was dahinter steckt #schock

Danke ;)

Hallo,

ich würde sagen, dass das schlicht und einfach eine Stellenbeschreibung einer Verkäuferin ist .

Anstatt "Sales Advisor" hätten die auch Fachverkäuferin hinschreiben können...

#winke Viki

Sag das böse V.wort doch nicht, das habe ich auch gesagt und gleich folgende PN bekommen



Wenn du nochnmal öffentlich über meinen Beruf redest ohne überhaupt irgend eine Ahnung zu haben dann kriegst du richtig Ärger!!!
Du kannst doch noch nicht einmal Englisch sonst wüsstest du dass Sales Advisor nicht das selbe wie ein Verkäufer ist du ****!
Lass es einfach


#zitter

Huhu,

jops, Verkäufer würd ich nu auch sagen ;-)

Die Email is ja mal krass#zitter

Lg

ja ja... die wirste jetzt auch bekommen, nimm dich in Acht, haha #rofl auch du hast das böse böse V-Wort gesagt #zitter

und ich dachte schon, ich bin zu doof und hätte einen Job der VK mit dem Managerposten verwechselt ;)

Ich finde an dem Beruf im übrigen nichts schlimmes, im Gegenteil....

;-)

Bis jetzt mal noch nix !

Ich finde daran ist auch nix verwerfliches, aber da scheint jemand mit seinem eigenen Beruf nicht so glücklich^^

Alles Liebe

Also soviel ich weiß heißt es Korrekt übersetzt Verkaufsberater!

Aber wo dann da der Unterschied zu dem bösen V Wort ist ;-) weiß ich auch nicht! :-)

da hast Du aber noch mal Glück gehabt, Du hast das V-Wort ja nicht ausgesprochen #rofl

Ich finde wie gesagt nichts schlimm an dem Beruf der Verkäuferin, finde es nur doof, dass dieser Laden seine Mitarbeiter als Sales Advisor und nicht als Verkäufer einstellt. Genauso doof finde ich es auch, das der Hausmeister jetzt der Facility Manager ist...

english rules!

Total bescheuert. Echtwahr.

Mach dir nix draus.
#klee#klee

weiteren Kommentar laden

Also - diese Email geht mal überhaupt gar nicht und ist auch kein Aushängeschild für den Berufsstand, der ja auch in Ausnahmesituationen freundlich und geduldig bleiben können muß.

Aber, der poltical correctness wegen:

Es gibt:
sales assistent
sales advisor

In England, ist aber schon ein paar Jahre her, wurde für den sales advisor sogar ein wirtschaftlicher Studiengang verlangt, der sales assistent war Verkäufer ( meist Innendienst) in großen Konzernen mit technischer Ausbildung.

Heute werden diese beiden Berufsbezeichnungen oftmals falsch verwendet und beschreiben häufig das Berufsfeld von (z.B. textilen) Verkäufer/innen, um es besser klingen zu lassen.

Aber ob die Dame, die deine Email geschickt hat, diese alten Berufsbezeichnungen abdeckt, möchte ich allein bei ihrer Rechtschreibung anzweifeln - leider.

Liebe Grüße
triso#winke

Verkäuferin, Verkäuferin, Verkäuferin, Verkäuferin, Verkäuferin, Verkäuferin, Verkäuferin, Verkäuferin, Verkäuferin, Verkäuferin #bla



So und nun? Soll ich Schirm aufspannen für den Steineregen? oder mein Postfach sichern? :-p


lg Janine

nää nää nää nää nääääää nääääää!

http://www.myvideo.de/watch/1907304/Aellabaetsch_von_J_B_O


Whoooa,

Du hast Dich zum Sales Advisor hochgearbeitet?
Herzlichen Glückwunsch.

Aber warte, verdammt:
Wer trägt denn jetzt den Kunden den Arsch nach?
Wer räumt denn jetzt den Laden auf?
Wer kassiert die Kunden nach dem Einkauf?
Wer wischt denn nun den Laden?

Warte kurz, ahhh, da stehts ja:
Der Verkä...., ähh, der Sales Advisor!

Dann darf ich Dir doppelt gratulieren:
DU hast Dich nicht hochgearbeitet sondern dein Arbeitgeber hält dich für so unterbelichtet das Du Arbeit, die in einen schönen Namen gepackt ist, lieber machst als die Arbeit einer Verkäuferin.

Dein Arbeitgeber gaukelt Dir vor in einer hochgradig wichtigen Position zu stecken und, nochmal glückwunsch, Du bist scheinbar voll drauf reingefallen.

Ein Hoch auf alle Verk.... ähh Sales Advisor!

CR,
die selbst ooch Verkäufer / oder sales advisor ist!