Was kostet Transport von einem Schrank mit Spedition?

Hallo

ich möchte mir einen Bauernschrank aus NRW nach Berlin holen. Dazu brauche ich ein Transportunternehmen.

Kennt jemand ein gutes und günstiges? Ich habe jetzt dieses gefunden: www.die-moebel-mitfahr-zentrale.de

Hat jemand eine andere Idee oder Empfehlung?

Viele liebe Grüße

Hallo,

ich würde bei verschiedene Speditionen Preise erfragen. Da gibt es sicher große Unterschiede.

LG
Sassi

Gerade bei Speditionen gibts enorme Preisunterschiede. Wichtig ist, dass du keinen Fixtermin, sondern eher einen flexiblen Termin setzt, das macht die sache auch günstiger. Bissl telefonieren kann ungemein sparen helfen;-)

Huhu

ja, das war mir klar. Nur vielleicht hat/hätte ja jemand schon gute und günstige Erfahrungen mit einem Unternehmen gemacht.

Der erste Preis der mir ausgerechnet wurde waren 293 € und das auch nur, wenn er auseinanderzubauen geht (was ich noch nicht weiß). Ich vermute aber eher, das er aus einem Stück ist und dann wird es wohl teurer #kratz Die nehmen alle nur bis 1,2 Meter. Der Schrank ist aber 1,72 #cool

Ich such mal weiter. Vielleicht mal bei einem Klaviertransport anfragen #kratz

Hallo

moeglichkeit :
my hammer auftrag einstellen, du sucht eine beilademoeglichkeit

saludo

Huhu
myhammer ist eine prima Idee, darauf bin ich gar nicht gekommen. Vielen Dank :-) Beilademöglichkeit stellt sich so kniffelig raus, weil das Teil so groß, massiv und antik (bemalt) ist #augen

Ich find schon was :-)

LG

Hallo,

wir haben im April einen tollen Schrank von Berlin nach Bayern kommen lassen. Auch aus einem Antiquitätengeschäft. Der Transport hat uns ca. 150,-€ gekostet.
Über privat würde ich mir nichts schicken lassen, weil da ist dein Schrank nicht versichert, falls etwas passiert. Eine Spedition ist da sehr wohl versichert und kommt für eventuelle Schäden auf.
Unser Schrank hat 1500,- und ein passender Tisch dazu 480,-€ gekostet, das wollten wir dann schon in guten Händen wissen.
Ein Privatmensch zuckt dann vielleicht nur mit den Schultern, und macht das auf gut Glück.
Es muss ja nichts passieren, aber es kann.


engelchen

Hallo

weißt du denn noch die Spedition? 150 € ist ja spottbillig, vorallem bei der Strecke #pro

Upps...das hat das Geschäft organisiert. Wir mussten nur zahlen #schwitz
Ich frage nachher aber mal meinen Mann, vielleicht weiß er noch genaueres.

Was mir aber noch einfällt, vielleicht selber abholen mit einen Mietauto von z.Bsp. Poco. Das ist ein Möbeldiscounter, welches am Wochenende seine Transporter billig vermietet. Hat neulich ein Freund von uns gemacht, für seinen Umzug. Fürs WE glaub ich 30,-€ , 100km frei, dann pro km 0,20 cent.
Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit.

Wenn mein Mann wieder da ist, melde ich mich nochmal.


engelchen

weiteren Kommentar laden