Welches Lied würdet ihr Euch für Eure Beerdigung wünschen

    • (1) 02.12.10 - 17:01

      Hallo

      wenn so ein Thema stört - bitte nicht lesen.

      Möchte auch nicht bei Trauer und Trost nachfragen, sondern bei Allgemein - da mich die Meinung von "gerade nicht Betroffenen" auch interessiert.

      Meine Mama ist gerade verstorben, und hat sich ausdrücklich kein kirchliches, oder beerdigungstypisches Lied gewünscht.

      Mir fallen gerade nur Lieder ein, die mir gefallen würden - und hätte gerne ein breiteres Meinungsfeld.
      In der Hoffnung, daß ich genau die richtigen Lieder für meine Mama finde.


      Für meine Beerdigung fände ich schön:
      Power of Love - von Frankie goes to Hollywood
      Der Weg - von Grönemeyer
      Geboren um zu Leben - Unheilig


      Bin aber unschlüssig ob sie für meine Mutter passend sind.

      Meine Mama ist nach langer, schwerer Krankheit gestorben und wurde durch ihren Tod "erlöst"
      Für mich ist der Schock sehr goß und der Schmerz sehr tief.
      So möchte ich von Herzen das passende Lied zur Verabschiedung finden

      Danke
      Silly

      • Hallo,

        erstmal mein aufrichtiges Beileid für dich und deine Familie#liebdrueck

        Meine Oma ist dieses Jahr gestorben. Sie hatte Krebs. Es ging alles, teilweise gott sei dank, sehr schnell. Im November kam die Diagnose bzw. die ersten Anzeichen und im April ist sie verstorben.

        Meine Mama und ihre Geschwister hatten dieses Lied für sie ausgesucht:

        http://www.youtube.com/watch?v=wTFgE1KZfPs

        Hat sehr schön gepasst. Vielleicht gefällt es dir auch. Er hat es auch für seine an Krebs verstorbene Mutter geschrieben.

        LG
        Tini (die ihre Oma immernoch sehr vermisst *1935- + 2010)

        meine Ma ist 82 und leicht/mittel dement aber ich habe sie überzeugt das ihr und mein Testament eine Urnenbestattung beinhalten und zum Auszug zum Grab wird Hellsbells von AC-DC gespielt.

        Hallo!

        Für meine Beerdigung würde ich mir etwas GAAANZ anderes wünschen.

        Deine Mutter hatte doch sicher einen Lieblingssänger(in). Wissen ggf. ihre Geschwister oder dein Vater etwas darüber?

        vg rosaundblau

      • Hallo

        mein Vater ist gestorben als ich 6 Jahre alt war,
        ihre Schwester ist selbst todkrank
        sonst gibt es keine Familie

        Sie hatte nie eine richtige Lieblingsmusik, ihr haben einzelne Lieder gefallen - aber in den letzten Jahren war Musik für sie nicht mehr so wichtig.

        Von dem her, hätte ich gerne etwas schönes, mit schönem Sinn

        Grüße Silly

    Hallo!
    Dies find ich sehr schön:
    http://www.youtube.com/watch?v=JgcoBKWTW14

    lg
    Alex

    (10) 02.12.10 - 17:20

    Ich möchte dieses hier
    http://www.youtube.com/watch?v=t63iAnAVN7Q

    Mein Mann dieses hier
    http://www.youtube.com/watch?v=7RpaKFTEM4M

    Bei meiner Oma hatten wir dieses
    http://www.youtube.com/watch?v=5SubzKYtNGE

    Alles auch nicht grade typisch für ne Beerdigung aber schön.

(13) 02.12.10 - 17:22

Definitiv "To where you are" von Josh Groban - das ist wunderschön und passt gerade beim Abschied von der Mutter hundertprozentig:
http://www.youtube.com/watch?v=tTdqdOC2DtI

Mein tiefstes Mitgefühl für Dich und Deine Familie.

LG, liebelain

(14) 02.12.10 - 17:23

Ich hab vor Kurzem meinem Mann und meiner großen Tochter gesagt das es 2 Lieder gibt die ich dort gern hätte falls es so weit kommt in nächster Zeit:

An Deiner Seite - Unheilig
Geboren um zu Leben - Unheilig

(15) 02.12.10 - 17:24

Mein aufrichtiges Beileid!
Ich denke auch, dass ich an deiner Stelle eher einen Interpreten wählen würde, den deine Mama gut fand.

Zu meiner Beerdigung würde ich mir dieses Lied wünschen:
http://www.youtube.com/watch?v=jmkXd3heuFk

LG

Mein Mitgefühl für dich....#liebdrueck


Bei meinem Papa wurde u.a. "Ein Stern der deinen Namen trägt..." von DJ Ötzi gespielt,

Bei meiner Oma lief "Kommen und Gehen" von Gundermann ... auch wunderschön
http://www.youtube.com/watch?v=DQaa21TMDdc

Der Fährmann legt am Ufer an
und auf dem hölzern Landesteg
stehen die bleichen Seelen an,
der Fährmann bringt sie alle weg.


Weg vom Hunger, weg vom Durst,
weg vom Schnaps und von der Wurst.
Weg vom Geld und weg vom Salz,
weg vom Fenster und vom Hals.


Ihre besten Freunde und Feinde
aus der Mitte der Gemeinde,
aus der Hitze, aus dem Streit,
aus dem Leid und aus der Zeit.


Alle die gehen woll`n sollen gehen können,
alle die bleiben woll`n solln bleiben können.
Alle die kommen woll`n solln kommen können.
Alle die gehen woll`n sollen gehen können.


Die hier anstehn sind satt vom Leben,
sie haben alles abgegeben,
wollen nur noch ihre Ruh`,
und stehn da, mit Augen zu.


Zurück zu uns wolln sie nicht mehr,
zwingt sie nicht zur Wiederkehr,
ruft sie nicht und schickt sie leise,
wenn sie wollen auf die Reise.


Lasst sie noch mal die Enkel sehen
und über`m Haus ne Wende drehn,
und schüttet ihre Sammeltasse Glück in die Welt zurück.


Alle die gehen woll`n sollen gehen können,
alle die bleiben woll`n solln bleiben können.
Alle die kommen woll`n solln kommen können.
Alle die gehen woll`n sollen gehen können.


Fand ich auch interesssant vom Text her und meine Oma wäre mit der Auswahl zufrieden gewesen :-)


Wenn ich die Lieder zufällig höre , merke ich dass sich mit den Liedern eine Assoziation mit den jeweiligen Menschen gebildet hat.


Viel Kraft
Karna

(18) 02.12.10 - 17:25

DEFINITIV: I would give anything I own
- Ich würde alles geben, um dich zurück zu haben.

http://www.youtube.com/watch?v=nfYw5AhK-80

David Gates Everthing I own:
You sheltered me from harm.
You kept me warm.
You kept me warm.

You gave my life to me.
You set me free.
You set me free.

The finest years I ever knew.
Were all the ones I spent with you.

I would give anything I own.
Give up my life and my heart, my home.
I would give everything I own
Just to have you back again.

You taught me how to love.
And what it's of,
What it's of.

You never said too much but
still you showed the way.
And so I knew
From watching you.

Nobody else can ever know.
[ Find more Lyrics on http://mp3lyrics.org/IkT ]
The part of me that can't let go.

I would give anything I own.
Give up my life and my heart, my home.
I would give everything I own
Just to have you back again.

Just to touch you once again.

Is there someone you know
You're loving them so
But taking them all for granted?

You may lose them one day.
Someone takes them away
And they'll never hear the
words you have to say.

I would give anything I own.
Give up my life and my heart, my home.
I would give everything I own
just to have you back again.

Everything I own.
My life, my heart, my home.
I'd give everything I own.
My life, my heart, my home.

Every little thing. (repeat)

Just to have you back again.
Just to hold you.

ich fänd somewhere over the rainbow von israel kamakawiwo'ole schön. hab das vor jahren schon meinem schatz gesagt.
leider ist es zur zeit ständig im radio zu hören und recht aktuell. dabei ist es schon so alt.

bei meiner mama haben wir ne instrumentalversionen von tears in heaven (nach der gedenkminute), samuel barbers adagio for strings (beim reinkommen), enya- only time (beim rausgehen) und von juliane werding "wenn ich ein adler wär! (die mochte sie gern) spielen lassen.


lg und mein herzliches beileid.

Mein Beileid


http://www.youtube.com/watch?v=Y4nBqL64uyc&feature=related

(22) 02.12.10 - 17:47

mein beileid#kerze


bei mir soll es bon jovi sein mit "bed of roses"#verliebt

(23) 02.12.10 - 17:51

Bei der Beerdigung meines Vaters hat meine Schwester dieses Lied ausgesucht:

Les Choristes - Caresse sur l'océan
http://www.youtube.com/watch?v=5FEgkMe50rQ

Inhaltlich geht es um die Reise eines Voges, den der Wind über die Meere trägt. Später sagten einige Trauergäste, dass das Lied sie trotz fehlender Sprachkenntnisse sehr gerührt habe.

Schön finde ich auch das hier:

Annie Lennox - Into the west
http://www.youtube.com/watch?v=94UbC0Z5mzo

Könnte natürlich zu bekannt sein. Und gefällt mir wohl deshalb, weil mein Vater als Nordfriese das Meer liebte. Deswegen passt's halt inhaltlich.

Ansonsten, allerdings eher für junge Leute:
Green Day - Good Riddance
http://www.youtube.com/watch?v=DyLOkbW9yCI

Ich weiß nicht, was ich für mich haben wollen würde. Das würde ich meinen Angehörigen überlassen. Im Vertrauen darauf, dass sie schon das Richtige wählen würden, was ihnen hilft. Solche Lieder sind ja in erster Linie für Familie und Freunde - dem Verstorbenen dürfte es schnuppe sein.

Gruß
Sneak

  • (24) 02.12.10 - 21:55

    Hallo Sneak,

    ich verstehe leider kein französisch, aber das Lied klingt toll. Ich bekomme wirklich Tränen in den Augen wenn ich da an eine Beerdigung denken muß. Besonders beim Refrain.

    LG
    Sandra

    • (25) 02.12.10 - 23:33

      Ja, ich hab auch zwei Tränchen vergossen ;-)

      Hier ist eine kurzgefasste, aber hübsche Übersetzung:

      Liebkosung auf dem Ozean

      Wie eine Liebkosung auf dem Ozean
      Landet die Möwe leicht
      auf den Bergen einer versunkenen Insel
      wunderschöner Wind des Winters
      endlich verblasst dein kalter Atem
      weit in den hohen Bergen

      Stell dich dem Wind entgegen und breite deine Flügel aus
      in die graue Dämmerung des Ostens
      Finde den Pfad zum Regenbogen
      und der Frühling offenbart sich dir
      sanft auf dem Ozean.

      LG
      Sneak

Top Diskussionen anzeigen