Stadt räumt nicht!

    • (1) 06.12.10 - 19:44

      Hallo ihr Lieben!


      Bin so stinkesauer. Hier wird NIE geräumt oder gestreut, diese ganze 30er Zone nicht. Ich blieb mit meinem Auto 2 mal stacken mitten auf der Straße, bin auf meinen Popo gefallen, habe meine weiße Winterjacke schmutzig gemacht (kann ich aber waschen) und dazu habe ich einen Säugling!

      Ich kann mit der Kleinen, wenn was wäre, nicht zum Arzt und dazu könnte ich nicht mal den Rettungsdienst holen, der käme nicht durch, müßte 3 Straßen weiter parken und dann zu Fuß kommen. Ich stehe jetzt auch 3 Straßen weiter und wenn ich mit meiner Tochter zum Arzt müßte, mich würde es auf den Popo hauen, mit Baby im Arm!!!!

      Ich habe ja nichts gesagt das letzte Jahr, mich hats schon schwanger hingehauen, da war ich schon sauer, aber jetzt mit Baby im Arm (mit Kinderwagen hat man keine Chance) dreh ich durch. Ich bin gefangen!!!!


      Denen blase ich morgen den Marsch!!!!


      Habe ich rechte, dass man hier die Straße räumt und wer zahlt wenns mich mit Baby hinhaut bitte?


      Danke für eure Antworten, eisige Schneegrüße aus Amberg!

      • Hallo

        hier ist es nicht anders. Die 30er Zonen kommen zum Schluss.

        Mit ist wichtig die Hauptstrassen sind frei, nebenstrassen können warten.

        Ich durfte grad meine schöne Parkbucht vorm haus wieder freischaufeln. Man hab ich geschimpft. Der Schnee is so sauschwer. Und ich weis auch nicht mehr wohin damit.

        Aber..... es ist Winter und Schnee gehört dazu.
        Ich hoffe nicht das es morgen regnet.

        LG aus dem verschneitem Weiden ;)

      Ich glaube nicht, das Du viel Erfolg haben wirst.

      Für's Auto gibt es Schneeketten und für die Füsse geeignetes Schuhwerk und / oder anschnallbarer Spikes.

      Ich verstehe dieses ganze Gejammer nicht (du bist ja momentan wahrlich nicht die einzige). Es ist nunmal Winter. Und bei den Kommunen wird die Strassenräumung priorisiert. Haupt- und Durchgangsstrassen zuerst und Wohngebiete zuletzt. Naja, Radwege zuletzt ;).
      Dafür wohnt ihr bestimmt auch schön ruhig. So hat alles seine Vor- und Nachteile. Und nein, haftbar kannst Du die Gemeinde nicht machen - es sei denn, Du kannst grobe Pflichtverletzung oder so nachweisen. Glaube ich aber nicht. Wieso gehst Du denn nicht auf dem Fussweg? Der ist oft besser geräumt als die Strasse. Und da müssen die Anwohner zahlen, wenn es Dich hinpackt ;).

      Grüsse
      BiDi

    • Hallo!

      Es ist die Frage ob die Stadt in diesem Bereich überhaupt räumen muss. Bei uns wird in Nebenstraßen gaaaaanz zum Schluß geräumt und in Wohngebieten gar nicht. Ich weiß ja nicht wie/wo du wohnst, aber bei uns haben sich die Nachbarn zusammengetan und gemeinsam die Anwohnerstraße befahrbar gemacht.

      LG Ida

      Das Landleben ist auch nicht besser.

      Das Müllauto kommt nicht, bei dem Wetter in unser Neubaugebiet. Es ist Ermessenssache des Fahrers.

      So fahren die einen 50 m die Mülltonnen an das Winzerhaus, ich habe schon 300 m, die letzten ca. 500 m.

      Am Donnerstag konnte ich den Kiwa bei der Nachbarin stehenlassen und ich zog 2 Restmülltonnen und mein 4Jähriger die Öko-Tonne hinter sich her.

      Ich mag kein Schnee mehr, er darf gerne auf Hängen und Hügeln liegen, aber die Straßen dürfen frei bleiben.

      Gruß Claudia

    • der gemeinde wirst du garnichts können, evtl räumen sie eure straße auch garnicht.

      kannst du dich nicht mit paar nachbarn zusammen tun? .. meisst gibt es doch ein paar männer in der nachbarschaft ;-) .... wenn da 3 -4 leute die fußwege frei schippen und schön streuen sollte das begehbar sein.

      für dein auto solltest du dir schneeketten besorgen.

      • Das ist eine Wohngenossenschaft hier, wir haben Leute die Räumen, aber die machen nur den Weg der hinter das haus führt, da sind die Eingänge. Da wo man parken kann, die Straße ist nicht ihr Bereich leider.

        Der Hausmeister ist nur noch am Schaufeln....

        Ich werde morgen mal bei der Zentrale vorbeischauen und fragen wie das so ist - zum Glück habe ich genug Babybrei/Milch um bis Ende Dez zu überstehen.

        Einkaufen muss ich wohl zu Fuß und schleppen.


        Na ich frage morgen mal die Gemeinde und auch die Wohngenossenschaft, aber die sind ja alle nicht zuständig und die Anwohner.... tja, diese Straße frei zu machen braucht noch viel viel mehr Leute und schweres Gerät.

    Also das ist kein Neubaugebiet, nur Wohngebiet.

    Und die Straße ist Plattgefahren. Es ist Eis Pur!
    Dazu ist der Bürgersteig NICHT geräumt, da sind keine Häuser. Nur die Schule und so die Straße mit zugeschneitem Bürgersteig.
    Wir werden KOMPLETT NICHT vom Winterdienst angefahren.

    Ich werde mir Spikes kaufen und morgen fragen ob ich mit Schneeketten fahren darf!

    Wie gesagt, als ich noch alleine war habe ich mich geärgert aber ok, mußte hat Stürze in Kauf nehmen und fiel immer etwas weicher weil ja genug Schnee lag. Doch mit Baby macht man sich Sorgen!

    Bei uns ist es genauso und die Gehwege sind auch schweine glatt. Da liegt der Schnee gefroren, so dass man umknickt und dauernd ausrutscht.

    Vor unserer Haustür haben wir alles geräumt und Sad gestreut weil wir zwei Hunde haben, streue ich ungerne Salz. Die sind total empfindlich an den Pfoten und selbst eincremen mit Vaseline oder Pfotencreme hilft nur kurzzeitig..


    lG germany die den Winter nur als Kind mochte..

    tja...es ist Winter #snowy...

    ich hab drei Kinder und bin schwanger...wir wohnen an einer abschüssigen Strasse die so gut wie nie geräumt wird...

    was solls :-) Kinder in den Schlitten (hab da letzes Jahr auch die Babytasche rein gestellt...), gutes Schuhwerk und los gehts...Auto wird 2 STrassen weiter geparkt, wo geräumt wird...

    ich finde den Schnee toll :-)

    Bunny #hasi mit Maxi (7) Alex (3) Kathi (1) und Felix 25. SSW

    erst die wichtigsten Straßen, Hauptstraßen, Schulen, Kindergaräten, Krankenhäuser und dann...ganz zum Schluß den rest... und willst du information? ruf bei dei der Straßenmeisterei oder in der Gemeinde an und frag höflich nach....

    Hi,

    bei uns werden die nebenstraße auch nicht geräumt. noch nie!

    Grade die tage war ein bericht darüber im ferseh, dass die straßen in A, B und C eingeteilt werden.

    Die straßen unter C werden nicht geräumt..........da sind die Hauptstraßen wichtiger.

    Ich ärgere mich da auch jeden Jahr drüber..............alle Straßen sind frei und bei uns sieht es aus wie in Alaska

    LG Dany

    In unserer (Klein) Stadt wird garnicht geräumt!
    Nie!
    Wenn wir Glück haben sehen wir abends gegen 19 Uhr mal auf der Hauptstrasse den Räumdienst.
    Ist mir unbegreiflich wieso die das nicht auf die Reihe kriegen!
    Man hat min ein halbes Jahr Zeit, sich auf den Winter vorzubereiten ud spätestens seit dem letzten Winter weiss man, dass es auch mal länger schneien kann bzw der Schnee lange liegen bleibt.

    Aber wir müssen schon früh morgens Schnee schippen!
    Der von den meisten auf die eh schon schneebedeckte Strasse geschippt wird. Prima.
    Wir wohnen an einer Strassenkreuzung, ich warte nur auf den Tag, wo einer in unser Grundstück schlittert.
    Bisher war´s immer knapp vorbei.
    Und in unserer Strasse befinden sich sowohl Kindergarten als auch Krabbelgruppe, ich selbst bin Tagesmutter von 5 Kindern, also auch mit Kindern oft draussen...

Top Diskussionen anzeigen