perverse SMS im Minutentakt

    • (1) 07.12.10 - 14:36

      Mahlzeit,

      seit etwa 13 Uhr bekomme ich im Minutentakt total perverse SMS...

      Den absender habe ich gegoogelt - ohne Resultat.

      Da sind echt derbe Sachen bei - und ich befürchte heute noch extremst übern Klo zu hängen!

      Auf die erste SMS habe ich zurück geschrieben, dass "er" sich wohl in der Nummer vertan hätte. Da kam nur ein "Nein" und er sprach mich mit meinem Namen an.

      Tja, hat wohl entweder jemand meine Nummer weitergegeben oder mich will jemand ärgern. Nur finde ich es echt nervig und abartig. Hat Jemand ne Idee was ich tun kann?

      Ach so... meiner Freundin gehts genauso. Haben schon gemeinsam gerätselt wer es sein könnte... da sie ein Prepaid handy hat konnte sie zumindest via 2 SMS rausfinden dass es "nur" 19cent kostet


      GlG

      • (2) 07.12.10 - 14:40

        zurückschreiben,dass du keine sms mehr willst,und das du ansonsten zur polizei gehst.

        entweder hört´s dann auf,oder derjenige gibt sich vor schiss zu erkennen.

        • (3) 07.12.10 - 14:55

          Kann die Polizei da überhaupt was machen?

          • (4) 07.12.10 - 14:57

            Gegenfrage:
            An wen willst du dich denn sonst wenden?
            Du hast die Handynummer,wer sollte denn sonst herausbekommen,wer dahinter steckt?
            Wenn dich auf offener Strasse jemand damit persönlich belästigt.Wen rufst du denn dann?
            Es geht nichtmal um das perverse in diesen SMS sondern einfach um die Belästigung.

      Was kostet 19 cent?

      • Eine SmS an die Nummer kostet 19 cent.

        das antworten auf die sms...!

        also denke ich mal das die nummer weiter gegeben wurde, denn so abzpcker verlangen ja en haufen für ne antwort...

        ich würde ihm oder ihr schreiben das wenn noch eine sms kommt du zur polizei gehst und das würde ich dann aber auch machen, wenn noch eine kommt...

        ich würde keine 3 tage warten...!!

        sowas geht garnicht...

        lg

    Hallo!

    Du hast also die Nummer? Wo ist dann das Problem? Ruf dort an (evtl. erkennst du auch die Stimme) und erkläre dieser Person, dass du kein Interesse hast und drohe mit der Polizei.

    Libi

(12) 07.12.10 - 14:55

- nicht reagieren

- ungelesen löschen

Sollte der Spuk nicht innerhalb der nächsten drei Tage aufhören, würde ich zur Polizei gehen.

  • (13) 07.12.10 - 14:56

    okay... bleibt ja wohl kaum was anderes übrig. Naja, werds nachher mal meinen Freund zeigen - vielleicht hat er ja Lust auch etwas zu SmSn *g*

    • (14) 07.12.10 - 14:59

      Nein, steigt nicht drauf ein! Solche Menschen muss man ingnorieren!!! Wenn ihr drauf einsteigt, hat er/sie nur noch mehr Spaß daran und ist genau in seinem/ihrem Element und hat EUCH genau da, wo er/sie es will!!! Bitte ignorieren. Das ist das schlimmste für solche Menschen. Dann verlieren sie die Lust.

(16) 07.12.10 - 15:42

Sollte man wenn man zur Polizei geht die SMS nicht besser vorweisen können? Also besser nicht löschen.

(17) 07.12.10 - 15:51

Ruf dort an, aber unterdrück Deine Nummer. Dann wird derjenige ran gehen. Oder ruf dirt mit nem anderen Handy an...

Hi,

ich hatte sowas auch mal,allerdings mit üblen Beschimpfungen drinne. Hab der Person dann irgendwann einfach geschrieben, dass ich genau weiß wer sie ist..hätte das an der Schreib-und Ausdrucksweise erkannt #bla

Natürlich hatte ich keine Ahnung, aber an den paar nachfolgenden Nachrichten hat man schon gemerkt, dass die Person unsicher wurde und am Grübeln war, ob ich denn wirklich weiß wer sie ist.
Hat in dem Fall zumindest funktioniert.

LG

(19) 07.12.10 - 18:00

Polizei. Handy mitnehmen, Anzeige erstatten.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen