Ein kleines Kind regelrecht zu Tode gequält.

    • (5) 14.12.10 - 18:04

      Ein gescheites Urteil!

      Es ist nicht mal weit von uns entfernt und die Zeitungen waren wieder mal voll davon. Und morgen nach dem Urteil sowieso.

      Es ist traurig das der kleine Julian nie wieder Weihnachten erleben darf. Aber ich hoffe, dort wo er nun ist...das er immer Weihnachten dort hat. Das es im Sternenland ihm gut gehen möge und ganz viele Freunde gefunden hat. Das er dort, sein Leid vergessen kann was er hier auf Lebenszeiten erleben mußte.

      Und das es zukünftig, solche Urteile geben wird. Leider wird Kindesmissbrauch und Misshandlungen nie abgeschafft werden. Irgendwo wird immer ein Kind geqäult. Leider!!!!!!

      • (6) 14.12.10 - 18:21

        Ja, das hast du schön gesagt. Ich bin sonst ein Knochenharter Sportler, aber sowas treibt mir Tränen in meine Augen und ich fange an zu zittern.

    (7) 14.12.10 - 18:19

    Wie schrecklich. Ich sehe immer mein eigenes Kind vor mir, da könnte ich auf der Stelle heulen. Wie kann ein Mensch nur zu sowas fähig sein :-(

    #kerze für Julian

    (8) 14.12.10 - 18:28

    Einfach nur eine grausame Vorstellung was das arme Mäuschen erleiden musste!!!

    Wie kann ein Mensch nur zu sowas fähig sein???


    Knast und Sicherheitsverwahrung so ein Dreck!!!
    Ab auf eine einsame Insel mit dem Pack (Kinderschändern/ Mörder) sollen sie zu sehen wie sie den Rest ihres versch...Lebens dort klar kommen!!!

    Für sowas zahlen wir noch Steuern, eine Schande!!! Das Leben eines kleinen Wesens zerstören und dann mit armen gesenkten Kopf im Gerichtssaal sitzen!!! Spuck Urbini!!!!!:-[


    Kleiner Mann im Himmel, leider hast Du mit den falschen Menschen in Deinem kurzen Leben zu tun gehabt!!!
    Wir denken an Dich!!!!#stern#herzlich#kerze

    (9) 14.12.10 - 18:42

    Hallo, was ich nicht versteh!!!!!!!!!!!!!! Warum lassen die Mütter so etwas zu???????????

    In unserer Stadt worde auch ein Kind von dem Freund der Mutter umgebracht, ich habe einmal einen Bericht gesehn ( da ging es um das kleine Mädchen was kahlgeschoren von seiner Mutter und dessen Lebensgeferter zum sterben in einer Krankenhaustoilette abgelegt word). Dieser Bericht hat mich verfolgt.

    Warm haben die Männer keine Hemmungen das Fremdekind zu foltern?
    Warm shen die Mütter zu????

(12) 14.12.10 - 18:55

hallo



Unfassbar- das Ganze ging über 3 Stunden#schock

Stellt euch einmal vor was in diesem 5 jährigen Jungen vorging,
während er da so hilflos im Kinderzimmer lag und sich so allein gelassen fühlte.


So ein kleiner Junge, das ist furchtbar traurig #heul

  • (13) 14.12.10 - 19:45

    "Unfassbar- das Ganze ging über 3 Stunden"

    ...und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es an dem Tag das erste Mal gewesen ist, dass der Mann den Jungen gequält hat.

    • (14) 14.12.10 - 22:12

      wahrscheinlich...

      Wie kann eine Mutter nur die "Liebe" zu einem Mann den Kindern vorziehen?


      Leider hat das auch meine Mutter gemacht:-(

(15) 14.12.10 - 19:49

Mir ist schlecht. Was für ein Martyrium dieses arme Kind durchgemacht haben muss. Der Tot muss eine wahre Erlösung gewesen sein.

Was ich mit so einem Unmenschen machen würde ist gar nicht zu beschreiben.

  • mir wird auch kotzübel, wenn ich daran denke, das ein erwachsener mann so die fassung verlieren kann und sich so derbe an einem hilflosem kind vergeht.

    so ein agressionspotenzial auch wenn er unter drogen war, ist in meinen augen absolut nicht therapierbar.

    der arme kleine bub .... sowas hat kein kind verdient. ich hoffe, der mann wird viel freunde in der jva haben .... die gefangenen lieben kinderschänder und vergewaltiger.

    sowas ist kein mensch, tiere töten nicht so bestialosch.


    zu der mutter möchte ich nichts sagen, aber ich denke mir mein teil. ich denke nicht, das man eine drogensucht und agressionspotenzial ausblenden kann.

    grausam .....

    :-( lg

Den Kerl müsste man auf die gleiche Art quälen und ihn dann in seiner Zelle verrecken lassen.

(18) 14.12.10 - 21:11

Und warum klagt keiner die Mutter an die das zugelassen hat? DAs versteh ich nicht.

(19) 14.12.10 - 22:21

Dieses kranke Schwein ....:-[

Aber warum schreibt ihr ständig das die Mutter auch angeklagt werden müsste? Sie war doch gar nicht dabei. Sie war doch mit ihrem anderem Kind im Krankenhaus...

(22) 15.12.10 - 05:43

... mir kommen die Tränen!

Wie hier schon jemand schrieb, muss der Tod eine Erlösung für den Kleinen gewesen sein.

Einfach nur grausam!

Manchmal, besonders in diesem Fall kommt einem noch in den Kopf: Auge um Auge,... #schmoll

Traurige, stille Grüße

Top Diskussionen anzeigen