Eure Meinung bitte - wieviel Kinderkleidung ist nötig?

    • (1) 27.12.10 - 18:54

      Hallo,

      da ich gerne viel für meine 3 Kinder (7, 5 und 4 Jahre alt) zum Anziehen kaufe, quillen deren Kleiderschränke einfach immer über! Am Ende einer Saison haben sie dann nur einen Teil davon getragen und bald ist es zu klein und ich muß es "losbringen". Das ist ja auch aufwändig und vorallem meist ein Verlustgeschäft.

      Da ich gerne weniger in die Schränke legen möchte (also auch sinnvoller einkaufen), würde mich mal interessieren, wieviel ihr von den unterschiedlichen Kleidungsstücken für nötig haltet!

      1-2x die Woche wird bei uns gewaschen, also sollte es dann auch gut reichen.

      Hier mal im einzelnen, wieviele Teile von...?:

      lange Hosen/Jeans
      kurze Hosen
      bequeme Hosen (Jogging/Fleece/Leggins...)
      warme Oberteile (Sweats/Fleece...)
      leichtere Langarmshirts
      Tshirts
      Tops
      Unterhemden
      Unterhosen
      Socken/Kniestrümpfe
      Strumpfhosen/lange Unterhosen
      ggf Kleid/Rock
      ... (falls ich was vergessen habe :-))

      Vielen Dank und LG

      • (2) 27.12.10 - 18:56

        von allem 7 , für jeden Tag eins??
        Man kauft doch nicht nach Zahlen, sondern das was einem gefällt oder man sich leisten kann.
        LG

        • (3) 27.12.10 - 19:03

          Hallo,

          danke für deine Antwort.
          Mmh, ja sicher kauft man gerne nach dem was einem gefällt, aber genau das ist doch das Problem: mir gefällt zu viel und dann liegts nur hier im Schrank? Kann ja auch nicht das Wahre sein...

          LG

          Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      (5) 27.12.10 - 19:16

      Hallöchen,

      mein Sohn hat folgendes im Schrank....

      ca. 25 Langarmshirts
      ca. 10 dicke Pullover
      ca. 8 Jogginghosen
      ca. 12 Jeans
      ca. 6 Schlafanzüge
      ca. 15 Unterhemden
      ca. 15 Unterhosen
      ca. 15 Paar Socken
      ca. 6 lange Unterhosen
      ca. 4 Trikots mit Hose

      4 Winterjacken, 4 Schneehosen, 4 Paar Handschuhe, 3 Schals, 4 Wintermützen, 5 BaseCaps...

      T-Shirts haben wir dann auch meist um die 25 Stück und kurze Hosen ca. 15 Stück.

      Achja, ich wasche eigentlich täglich.
      Er trägt aber jedes einzelne Teil, es bleibt nichts ungetragen im Schrank zurück.

      Ich kaufe aber auch fast alles gebraucht, abgesehen von Unterwäsche und Socken. Von daher ist es nicht so wild ob er nun 20 oder 25 Oberteile im Schrank hat.

      LG Ina

      Hallo,


      leider kann ich dir auch keinen Rat geben, denn ich bin auch so.
      Meine Große hat aktuell 41 LA-Shirts im Schrank in ein und derselben Größe #zitter


      Habe grad eben wieder ne Riesenbestellung bei H&M abgegeben, der neue Katalog ist da.

      ich habe von allem zu viel, vor allem habe ich bis Größe 122 alles da.Nur das meine Große grad aktuell 104 trägt#hicks


      ich hab da irgendwie n Tick, den ich nicht in Griff bekomme;-)

      LG

    Wir haben soviel, dass wir einen Monat ohne Waschmaschine auskommen könnten #schein Man weiß ja nie, was passiert.

    Liebe Grüße ZH

    (9) 27.12.10 - 19:57

    Sohn 3,5 Jahre:
    lange Hosen/Jeans = ca. 6 die heile sind
    kurze Hosen = keine, es ist Winter
    bequeme Hosen (Jogging/Fleece/Leggins...) = 2
    warme Oberteile (Sweats/Fleece...) = 4
    leichtere Langarmshirts = 12
    Tshirts = 3
    Tops = keine, ist ein Junge
    Unterhemden = 8
    Unterhosen = 12
    Socken/Kniestrümpfe = ca. 7 Paar die passen
    Strumpfhosen/lange Unterhosen = 5 Strumpfhosen
    ggf Kleid/Rock = nö

    2 warme Winterjacken, 1 Scheehose, 1 gefütterte Regenhose, 2 Mützen, 2 Paar Handschuhe, 2 Paar Winterschuhe, 1 Paar Puschen, 1 Daunenweste


    Tochter 7,5 Jahre:

    lange Hosen/Jeans = 8
    kurze Hosen = (3 für Sportunterricht)
    bequeme Hosen (Jogging/Fleece/Leggins...) = 3 zieht sie aber nicht an
    warme Oberteile (Sweats/Fleece...) = 5
    leichtere Langarmshirts = 13
    Tshirts = 10 werden aber im Moment nicht getragen
    Tops = gar keine
    Unterhemden = 7
    Unterhosen =18
    Socken/Kniestrümpfe = 10
    Strumpfhosen/lange Unterhosen = 8
    ggf Kleid/Rock = 1
    Blusen = 3
    Winterjacken 2, Schneehose 2, Regenhose 2, Winterstiefel 3, Handschuhe 3 Paar, Mütze 1, Schal 2,

    Das reicht uns übrigens vollkommen. Wasche meist nur am WE. Es sei denn, es ist vieles schmutzig. Pullover und Hosen werden bei uns öfter getragen, wenn es noch sauber ist und gut riecht.

    (10) 27.12.10 - 20:32

    Hallo,

    ich kaufe das was mir gefällt, auch wenn der Klamottenschrank aus allen nähten platzt #gruebel

    z.B. trägt Ida im Moment Gr.62 aber habe schon Sachen bis 86 da #augen

    Mein Mann meint auch immer-ich spinne aber die letzten Tage hatte Ida Durchfall und ich mußte sie x mal umziehen-habe dann zu meinem Mann gesagt- zum Glück habe ich ausreichend Klamotten da ;-)

    Und toi toi toi-bis jetzt konnte sie auch alles tragen und ich habe nichts vergessen im Schrank oder übersehen..bei meiner großen ist das auch so ;-)

    Lg Doreen mit 2 Mädels #verliebt

    Meine beiden Mädels haben auch immer zu viel im Schrank. Aber das macht nix, es gibt so viele zuckersüße Sachen und selbst wenn sie die nur einmal getragen haben, sahen sie das eine Mal darin süß aus und ich konnte mich daran erfreuen. Ich schaue halt nur, dass die Sachen untereinander auch alle gut kombinierbar sind.

    Ich würde mir gar nicht so einen Stress darum machen, solange das finanziell drin ist, ist es doch ok.

    LG Sandy

    (12) 27.12.10 - 21:20

    Hallo,

    also früher habe ich immer total viel für meinen Sohn gekauft. Vieles wurde dann fast gar nicht getragen. Jetzt habe ich zwei Kinder und ich kaufe nicht mehr so viel.

    Ich würde sagen von jeder Sachen nicht mehr als 10 Teile selbst das ist schon viel. Jacken haben meine Kinder meistens pro Saison drei bis 4 und jeweils zwei Paar Schuhe.

    Hosen hat mein Sohn momentan glaube ich so 6 bis 7 lange Hosen und ca. 10 bis 15 Sweatshirts. Bei meiner Tochter ist es ähnlich. Mit Kleidern geht es gerade los. Da habe ich bisher noch nicht soviel. Mein Sohn hat ca. 6 lange Unterhosen zum Drunterziehen. Meine Tochter 5 Strumpfhosen und 4 Leggings.

    Ach so, ich habe jeden Tag mindestens eine Waschmaschine.

    LG
    Carola

    (13) 27.12.10 - 23:20

    Eine ähnliche Diskussion gab es vor einiger ZEit schon einmal im Kindergartenkind-Forum. Dort berichtete ich von meiner Freundin, die in diesen Dingen sehr diszipliniert ist.
    Sie hat die 2-7-14 Regel.
    2 Teile unversichtbare "Großteile".
    Sorich: 2 Jacken (also 2 Winterjacken, zwei Sommerjacken und dabei immer ein Teil sehr klassisch, auch für gut zu nutzen und ein Teil zum Rumräubern)
    14 Teile BAsics die häufiger gewechselt werden (also 7 Hosen, 7 Longsleeve, 7 Sweatjacken/Pullis/Fleece - also insgesamt, nciht 14 Pullis UND 14 Sweatjacken... usw).
    Diese Sachen kauft sie in der MEhrheit in klassischen Farben (dunkelblau, weiß, braun, grau, rot) und damit sind sie gut zu kombinieren. Nur selten ist mal rtosa oder lila oder so dabei. Ihre Kleine sieht immer aus wie aus dem Ei gepellt, aber die meisten Kleidungsstücke stammen vom Flohmarkt, Ebay o.ä. Aber da achtet sie dann sehr darauf, gebraucht aber von MArken wie MExx, Esprit, Steiff oder so zu kaufen.
    Ich schaffe es leider auch nciht, mich so zu disziplinieren, aber meine Freundin bewundere ich sehr dafür.
    Gruß Franziska

    (14) 28.12.10 - 08:05

    Boah, habt ihr alle viel #schock!

    Also, mein Kleiner (4 1/2 Jahre):

    Unterhosen 15 Stück
    Unterhemden 7 Stück
    Socken ca. 20 Paar
    Strumpfhosen 2 Stück
    lange Unterhosen 4 Stück
    LA-Shirts 5 Stück
    Pullis/Sweatshirts 5 Stück
    Jeans 3 Stück
    gefütterte Jeans 2 Stück
    1 Schneeanzug
    2 Winterjacken
    2 Schneehosen
    1 gefütterte Buddelhose
    1 gefütterte Regenjacke
    2 normale Buddelhosen
    1 Regenjacke
    2 Übergangsjacken
    2 Sweatjacken
    ca. 20 T-Shirts
    5 Bermudas oder kurze Hosen

    Und das reicht uns locker! Wir sind ein 5-Personen-Haushalt, ich muss mindestens 3x die Woche waschen.

    LG Claudia

    (15) 28.12.10 - 10:21

    lange Hosen/Jeans

    3

    kurze Hosen

    2

    bequeme Hosen (Jogging/Fleece/Leggins...)

    2

    warme Oberteile (Sweats/Fleece...)

    2

    leichtere Langarmshirts

    2

    Tshirts

    5

    Tops

    2

    Unterhemden

    gar keine (T-shirts anziehen)

    Unterhosen

    10

    Socken/Kniestrümpfe

    10

    Strumpfhosen/lange Unterhosen

    2

    ggf Kleid/Rock

    je 1 x

    Das wäre so meine Minimalanforderung.

    Gruß

    Manavgat

    (16) 28.12.10 - 14:06

    Hi!

    Der Schrank von meinem 4jährigen platzt leider auch aus allen Nähten. Das liegt aber daran, daß wir ständig die getragenen Klamotten von meiner Schwägerin bekommen.

    T-Shirts und Langarmshirts hat er sehr viele, weil er meistens Lagenlook trägt. Hosen hat er auch unheimlich viele, Pullover muss ich überlegen... bestimmt 5 Stück in einer eigentlich zu kleinen Größe und 5 in seiner jetzigen Größe.

    Unterhosen haben wir auch gebraucht bekommen. Er hat bestimmt 30 Stück im Schrank, aber ich ziehe ihm nur die neu gekauften an, das sind vielleicht 8 oder so.

    Jogginganzüge hat er 3 und Jogginghosen nochmal 2.

    Wir haben sogar 3 Matschanzüge.

    Ich finde es total schrecklich und möchte unbedingt ausmisten und ganz, ganz viel verkaufen!! Der Dachboden platzt mit den zu klein gewordenen Sachen auch schon aus allen Nähten.

    Ich weiß nur nicht, ob ich auf den nächsten Flohmarkt warten soll oder ob ich die Sachen gut bei ebay loswerde?? #kratz

    Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen