Kino im Supermarkt

    • (1) 08.01.11 - 17:47

      Hallo,

      gestern abend war ich im Supermarkt, es war nicht so langweilig wie sonst an der Kasse, nein es war sehr amüsant :-)

      Was vorab geschah:

      Es waren eine Mutter mit drei Kindern im Supermarkt, diese Kinder waren ansich sehr ruhig und pflegeleicht. Nur an der Kasse wurden sie etwas nörgelig.
      Dann war da noch eine Familie mit beiden Eltern + 3 Kindern im Markt, der Vater meckerte die ganze Zeit rum: Lucas tue dies nicht und das nicht, Lea lass das und Sophie kannst du nicht mal aufhören zu streiten und das in einem Ton der nicht sehr angenehm war.

      Jedenfalls waren diese beiden vor mir an der Kasse und auf einmal sagte der Vater von den 3 Kindern zu der Mutter von der anderen Familie: Müssen Sie so spät noch allein mit den Kindern einkaufen gehen (er fand die Kinder zu nörgelig)-haben sie kein Mann?
      Und die Frau nur zu ihm: Ich wollte nicht so ein assozialen Vater für meine Kinder, deswegen habe ich verlassen.

      Das hatte gesessen und ich musste leicht grinsen, denn ich verstand sehr gut was sie meinte :-)
      Dann war das Thema erledigt für sie und packte mit Ihren Kindern ein und der Mann schnaufte sich einen :-)

      Der Mann sah mich an und sagte: was grinsen sie denn so? Bekommen Sie erstmal Kinder.

      Ich nur: Meine Kinder sind daheim bei meinem Mann, damit wir keinen Stress beim Einkaufen haben.
      Das sass noch mehr und er war still und grummelte in sich hinein .....

      Ganz echt, ich fand den Einkauf mal echt witzig und so einen Mann will keiner :-)

      LG

              • es ist ja schön wenn ihr es gern tut, wir machen es nicht.

                Ausserdem ging es auch um den ständig laut meckernden Vater und um die späte Uhrzeit.
                Das Kinder am Abend nörgeliger sind, als am Nachmittag ist auch verständlich....

                ICh persönlich finde es wirklich nervig, wenn eine gesamte Familie um 18:30 Uhr durch den Supermarkt rennt und jede Minute seine Kinder anmeckert.

                Man muss nun mal einkaufen gehen, nur tue es dies nicht meinen müden Kindern an!

                • ja das ist dann natürlich klar.kinder gehören abends zur ruhe gebracht und nicht zum einkauf marathon.

                  und nein man meckert seine kinder nicht an weil sie quängeln.nur bei dem vater scheint das sicher leider alltag zu sein.die armen kinder.

                  lg

            HUHU,


            also bei uns machts das zum Glück auch mein Mann. Anfangs waren wir mal zu viert einkaufen, das war so furchtbar.

            Zum Glück geht mein Mann sehr gerne einkaufen, das ist für alle am stressfreisten.

          Zum Beispiel weil ich keinen Führerschein habe und mein Mann nicht immer alles richtig einkauft.
          Aber wir gehen meist,wenn eines der großen Kinder gerade woanders ist.
          Denn mit den beiden großen zusammen kann es stressig sein.Wir gehen aber auch nicht so spät.Da liegt mein jüngster schon im Bett.
          lg Julia

          Hallo

          Um andere zu ärgern #rofl#schwitz.

          Ich gehe jetzt den Großeinkauf zwar mit Mann tätigen da hochschwanger aber die Kinder sind mittlerweile so alt um mal kurz alleine zu bleiben.

          Nach der Geburt werde ich wieder alleine fahren ist am besten und spart sogar noch Geld.

          lg

    Genau...und alleinerziehende Mütter ,die eventuell ganztags arbeiten gehen am besten dann gar nicht mehr einkaufen,weils Leuten wie dir nicht paßt.

    • Lesen hilft manchmal viel.

      Ich habe mit keinem Wort über die Frau die allein mit ihren Kinder einkaufen ging etwas negatives gesagt.
      Das eine alleinstehene, arbeitende Frau mit Ihren Kinder einkaufen geht ist wohl ganz klar!

Top Diskussionen anzeigen