Allgemeines

keine pralinen unter 18????

Hmm, daß finde ich schon ein wenig überzogen.
Von 2 Weinbrandbohnen, ist nichtmal meine 11-jährige Tochter voll...
glaube ich. :-p

Und dennoch finde ich es löblich, dass die Kassiererin den Jugendschutz ernst nimmt.

Vor 1-2 Jahren (als ich noch rauchte - selbst gedreht) sollte mein Sohn (damals 10 oder 11 Jahre alt) bissl Milch, Brot besorgen und mir ausnahmsweise ein Päckchen Papers mitbringen.
Ich habe meine Rauchutensilien stets selbst besorgt, da war es halt so, dass mir die Papers ausgingen und er sowieso losgehen sollte/wollte.
Er hat die Papers NICHT bekommen.
War zwar etwas ärgerlich für mich, da ich doch nochmal selbst los mußte, aber ich fand die Aufmerksamkeit der Kassiererin toll.
Der Junge hätte die Papers alleine nicht qualmen können aber er bekam sie nicht. Ist eben Raucherzubehör.

Von daher, okee.

Und wenn die Damen an den Kassen alle so aufmerksam sind, gibt´s wohl zukünftig weniger halbtot getrunkene Teenies.

< Und wenn die Damen an den Kassen alle so aufmerksam sind, gibt´s wohl zukünftig weniger halbtot getrunkene Teenies. >

Nee, die finden immer einen Weg an Alk zu kommen, da braucht man sich nichts vor machen!

LG

  • 1
  • 2
Top Diskussionen anzeigen