Könnte man die Pharmaindustrie verklagen bei einer Schwangerschaft ?

    • (1) 14.01.11 - 20:33

      Hallo

      Meine Arbeitskollegin und ich haben heute auf Arbeit gerätselt, ob man eigentlich die Pharmaindustrie verklagen könnte, wenn man durch die 3 Monatsspritze schwanger werden sollte.
      ( gesunde Frau, kein Antibiotikum genommen etc., also wirklich dann ein echter " Unfall " )

      Eine falsche Einnahme können sie ja einen dann nicht unterstellen ;-)

      Bin mal auf Antworten gespannt :-)

      LG
      Bianca

      Nein, ich denke nicht, dass man "die Pharmaindustrie" - ich denke, du meinst den Hersteller - verklagen könnte.

      Denn: zum einen gibt es kein 100%iges Verhütungsmittel, auch die Dreimonatsspritze hat eine geringe Versagerquote (Pearl Index 03-1,4) und zum anderen könnte das Präparat ja beim/durch den Arzt durch falsche Lagerung etc. in seiner Wirkung gemindert sein, dann hat "die Pharmaindustrie" damit nichts zu tun.

      lg die hinterwäldlerin

      Es gibt keine Verhütungsmethode, die zu 100% sicher ist. Abgesehen von Enthaltsamkeit. ;-)
      Man spricht da von Pearl-Index und dieser beträgt bei der Spritze immerhin 0,3% (laut Onkel google).

      Es gab schon Klagen, gegen Ärzte, die nachgewiesenermassen geschlampt haben. Diese müssen dann die Unterhaltszahlungen für die unerwünscht gezeugten Kinder übernehmen. Amerika machts möglich.

      Da es aber nicht nachgewiesen werden kann, warum die Spritze versagt hat, schliesse ich die Haftbarkeit der Pharmakonzerne aus. :-)

    "( gesunde Frau, kein Antibiotikum genommen etc., also wirklich dann ein echter " Unfall " )"

    Dass -selbst bei korrekter Anwendung- kein Verhütungsmittel 100% Sicherheit bietet, wurde hier ja bereits gesagt.

    Und weiters müsste die Frau zweifelsfrei beweisen, dass sie nicht durch einen Einnahmefehler o.Ä. schwanger geworden ist. Und das wird sie nicht können...wie auch?

    Nein, weil man durch die Spritze definitiv nicht schwanger werden kann!

    #klatsch

    #aha

    :-)

Hallo

Kommst du nicht mit durch ;-) der Pearl-Index "verhindert" das...is clever gemacht #huepf

Top Diskussionen anzeigen