Darf man das?

(17) 15.01.11 - 18:47

Meine Schwester heißt Eva.....Also das durfte man auf jeden Fall#cool

(18) 15.01.11 - 22:01

Also bei wer-kennt-wen gibt es 118 Seiten mit je 10 x Adolf als Vorname. Ist also weiter verbreitet, als Du glaubst.

Heinrich ist ja auch ein geläufiger Vorname, trotz Himmler...

davon gibt es 260 Seiten mit je 10 Personen, die diesen Vornamen tragen.


Was definitiv verboten ist, ist sein Kind Hitler zu nennen. Das haben in Amiland welche gemacht und haben das Sorgerecht entzogen bekommen.

http://blog.beliebte-vornamen.de/2008/12/darf-ein-kind-adolf-hitler-heisen/

Gruß

Manavgat

(19) 15.01.11 - 22:32

Das ist ein ganz normaler Name. Warum sollte man den nicht vergeben dürfen?

(20) 16.01.11 - 03:47

Dürfen schon, aber warum sollte man so etwas tun?

Mein Onkel, 75 Jahre alt, noch dazu am 20. April geboren, wurde auf den Namen "Adolf Hans" getauft...seit über 50 Jahren heißt er nur noch "Hans" (hat "Adolf" verständlicherweise komplett streichen lassen).

Oder wer aus dem arabischen Raum nennt sein Kind heute noch "Osama"?
http://www.welt.de/politik/article2263250/Auf-der-Suche-nach-einem-liebenswerten-Osama.html

Den Eltern würde jeder eine gewisse Gesinnung unterstellen und das arme Kind, welches einen dieser Namen trägt, ist doch einfach nur "gestraft"!

LG#winke

(21) 16.01.11 - 08:29

mein Vater war Nachkriegskind und hat als zweiten Vornamen Adolf...aber man hat die Kinder damals nach den Paten oder Onkeln benannt...

Top Diskussionen anzeigen