Noch jemand wach - brauch etwas Aufmunterung

    • (1) 17.01.11 - 03:36

      Hallo zusammen,

      sitz hier am PC weil ich vor lauter Husten nicht mehr schlafen kann.

      Ich bin langsam so k.o. bin nun seit Hl. Abend krank, angefangen hat es mit Halsweh und Schnupfen, in der ersten Januarwoche konnt ich nicht mehr reden und bekam Antibiotika. War dann letzte Woche wieder arbeiten, Donnerstag wurde es wieder so schlimm, seitdem bekomm ich wieder Antibiotika. Nun hab ich einen so fürchterlichen Husten, dass ich überall Schmerzen habe und mit nix wird es besser.

      Werd nacher erstmal zum Arzt gehen, ich hoff der weiß ein Mittel, das der blöde Husten endlich aufhört...... Das schlimme ist, ich kann nicht mal mehr richtig mit meiner Kleinen spielen weil ich nur noch huste.

      LG

      Kira

            • Ich habe jetzt zwei Tage das Bronchicum Elixier genommen. Und vor ner Stunde hab ich von meiner Tochter Capval Hustenstiller genommen, aber nix mag wirken.

              Danke für den Tipp, wenn mein Arzt mir später nichts verschreibt, werd ich mir so was holen.

      (6) 17.01.11 - 05:54

      Da gibt es ein homöopathisches Mittel,welches man bei Kindern auch bei Keuchhusten anwenden kann. Es schmeckt grausam aber ist mit Abstand das beste Hustenmittel,welches ich kenne. Es heisst: Drosera Oligoplex - damit wurde bei mir der Husten nach x Wochen endlich gestillt/bekämpft.


      Probiere es aus!
      Alles Gute!
      Andrea

      • Drosera gibts aber auch als Globuli und bei meinem Sohn wirkt das super gg Reizhusten...

        ich würde es an deiner Stelle kombinieren, zB zum abend hin Drosera damit du schlafen kannst und über Tag was kompetenes zum lösen!

        LG Mimi

    Hallo,

    hast Du es mal mit Zwiebelsaft versucht?
    Ich habe das selber mal ausprobiert, zuerst nicht an die Wikung geglaubt und wurde aber eines besseren belehrt:-D
    Allerdings muss ich Dich warnen, das schmeckt echt eklig.
    Lieben Gruß
    Mirjam

Top Diskussionen anzeigen