Strafzettel in Berlin jetzt 20 EUR statt 5 EUR? ist das neu?

    • (1) 01.04.11 - 11:44

      Liebe Mit-Urbianer!

      Ich habe diese Woche 4 Tage Agentur-Arbeit in Berlin-Mitte hinter mir.

      Üblicherweise parke ich in den teureren Parkraumbewirtschaftungszonen in Mitte immer ohne Parkschein, zumindest wenn es (wie diese Woche) gleich 8 Stunden am Stück sind. #schein Einfach, weil es besser ist, einen Strafzettel für 5 EUR zu kassieren, als den Parkscheinautomat mit 2 EUR pro Stunde zu füttern.

      Montag bis Mittwoch ging die Rechnung auf.

      Gestern 16 Uhr hatte ich einen Strafzettel für 20 EUR, Wortlaut:
      113143 Parken ohne gültigen Parkschein > 2 Std.

      #gruebel

      Wurde vorgestern das Gesetz geändert? Ist das neu?
      Oder ist das eine Ermessensfrage?
      Kann mir die Ordnungsamtsschnalle beim nächsten 100 EUR nach Gusto auf den Strafzettel schreiben?

      das fragt sich heute, leicht verärgert, Joulins

      An die anderen Berliner: wo lasst ihr in Mitte eure Autos stehen? Jemand einen Geheimtipp für wilde Parkflächen, die tags nicht kontrolliert und nachts nichts abgesperrt werden?
      #schein#schein#schein

      #danke

      • Mitte ist groß, wo denn da die Ecke?

        • Dircksenstraße, also Hackescher Markt.

          Ich würde aber auch ein Stück laufen, also Parken bis Torstraße wäre auch okay. Haste nen Tip??? #schein

          Ich hab das ja nicht regelmäßig, ist auftragsabhängig.
          Aber auch für die Mitte-Freizeit zum Latte Macchiato oder so wär es schön, wenn cih wüßte, wo man die Karre am besten stehen läßt. Früher konnte man immer gut am Bode-Museum stehen, aber da ist jetzt auch Parkraumbewirtschaftung Güteklasse A. #augen

          • Ich glaub das ist zu weit.

            Richtung Synagoge (viell. 10 Fußminuten), gibt es einen riesen Parkplatz wo du nur 2 Euro einmalig zahlst, das wäre es mir wert!!!

            Ansonsten wirst du DA in der Ecke nix günstigeres oder gar kostenloses finden :-)

            • WO???
              Meinst du den im Innenhof vom C/O?

              Der hat jetzt ein großes Metalltor!! Das geht nicht mehr. Ich war letztens in der Mapplethorp-Ausstellung, und hab ganz schön geflucht, weil ich schon spät dran war.

              Oder meinst du den auf der anderen Seite der Oranienburger, in Richtung Tacheles? Stimmt, den gibt es auch noch ... im Winter ist der immer so schlammig, aber bei trockenem Wetter echt ne Option! Hatte ich total vergessen!

    (11) 01.04.11 - 11:47

    Schau mal: (inkraft ab Dez 2010)

    Bußgeldkatalog
    Abschnitt I - Fahrlässig begangene Ordnungswidrigkeiten

    A. Zuwiderhandlungen gegen §24 StVG, a) Straßenverkehrs-Ordnung


    Nr. Tatbestand Regelsatz
    in Euro
    Einrichtungen zur Überwachung der Parkzeit
    63 An einer abgelaufenen Parkuhr, ohne vorgeschriebene Parkscheibe, ohne Parkschein, in einer Parkraumbewirtschaftungszone oder unter Überschreiten der erlaubten Höchstparkdauer geparkt (§ 12 Abs. 2 StVO) 5 €
    63.1 bis zu 30 Minuten 5 €
    63.2 bis zu 1 Stunde 10 €
    63.3 bis zu 2 Stunden 15 €
    63.4 bis zu 3 Stunden 20 €
    63.5 länger als 3 Stunden 25 €

    LG Ninna

Hallöchen,

>>Einfach, weil es besser ist, einen Strafzettel für 5 EUR zu kassieren, als den Parkscheinautomat mit 2 EUR pro Stunde zu füttern. <<

Wo hast Du denn den Mist her? #gruebel Das ist doch ein uraltes Ammenmärchen.

Theoretisch kann alle 2 Stunden (oder in anderen Zeitabständen) das Ordnungsamt vorbeikommen und Dir einen Strafzettel verpassen - und dann wären das bei 8 Stunden eben 20 Euro :-p

Aber soll ich Dich vlt. mal trösten? Mein Kollegen hat das letzten Sommer in Italien gemacht - und darf nun über 100 Euro berappen ;-)

Wo in Mitte musst Du denn genau hin?

Gruß

Karen

Top Diskussionen anzeigen