Umfrage zum Thema Angst

    • (1) 08.04.11 - 10:16

      Hallo,

      ich habe unten einen Thread über die Zahnarztangst gelesen, viele Menschen sind ja betroffen.

      Jetzt würde mich mal interessieren, ob auch ihr Ängste hab. Wenn ja, was für Ängste habt ihr?

      Wie macht sich die Angst bemerkbar?

      Habt ihr schon immer diese Ängste, oder gab es einen ausschlaggebenden Punkt?

      bin mal gespannt, was es so für Ängste gibt.... ;)

      • Ich habe Angst, dass mir der Himmel auf den Kopf fällt#schock

        Aber ich arbeite jeden Tag daran und gehe trotzdem nach draussen#cool

        Hallo!

        Interessante Frage!
        Also, bei mir kommt es eher auf die Stimmung an. Es gibt Tage, an denen hab ich Angst, schnell auf der Autobahn zu fahren#klatsch. Bis 130 km/h geht. Schneller nicht. An anderen Tagen macht es mir komischerweise nichts aus.

        Wenn ich außerhalb des Dorfes mit den Kindern spazieren gehe, und es kommt mir ein unbekannter Mann entgegen, dann wird es mir auch mulmig. Aber dazu gibt es eine Vorgeschichte...

        Die Angst, dass einem geliebten Menschen etwas passieren könnte, wird wohl jeder kennen.

        Sowas wie Angst vor Spinnen, Schlangen, Höhe usw. kenne ich nicht.#cool


        Liebe Grüße,

        Claudia

        • Hallo Claudia,

          ich fürchte mich sehr bzw ekel mich ganz entsetzlich vor tropischen Kakerlaken (die großen) und vor Kellerspinnen (die schnellen Schwarzen).

          Bäh, schon beim Schreiben bekomme ich Angstschweiß.

          Begegne ich genannten Tieren, fühle ich mich wie erstarrt und außer Stande zu flüchten.


          Dagegen kenne ich keine Angst vor Ratten, Mäusen und Schlangen.

          LG,belala

          • Hallo belala!

            Tropische Kakerlaken kenne ich noch nicht. Vielleicht hätte ich da auch Angst vor?
            Die großen schwarzen Spinnen haben wir hier auch.
            Und auch Wiesenwolfsspinnen. Da wir am Land wohnen, und direkt neben einer großen Wiese, flüchtet sich solches Getier auch oft in unser Haus, wenn dort gemäht wird.
            Wir hatten schon einmal ein ausgewachsenes Weibchen mit einem Gesamtdurchmesser (also incl. behaarter Beine) von 13 cm! #schock
            Das fand ich auch ekelig!

            Sorry, falls sich jetzt alle deine Nackenhaare aufgestellt haben. #schein

            LG

      Ich habe Angst vor Spinnen und Schlangen.

      Zahnarzt geht inzwischen.

      Aber meine derzeit größte Angst: der Dachboden/Wäscheboden. Ich müsste die große Hausordnung machen und da oben Fegen - seit 1 Woche kann ich mich nicht überwinden.

      Zahnarzt - Wurde als Kind bei meinem damals einzigem Loch in die Lippe gebohrt - da war der Ofen aus.

      große Hunde - Rottweilerbiss der geklammert werden musste.

      • (9) 08.04.11 - 12:35

        Rottweilerbiss?
        Oh Schreck, wie kam es denn dazu?

        LG,belala

        • (10) 08.04.11 - 13:36

          Freilaufender Rotweiler - Ich bat ihn an die Leine zu legen (hatte Respekt vor dem Hund) - Halter sagt der macht nix - Ich bat trotzdem höflich - Er sagte fass (um mir wohl zu beweisen das er nicht beißt) - Hund verbiss sich in meinem rechten Oberschenkel.

          • (11) 08.04.11 - 13:58

            Thea, und dann?
            Ist Herrchen mit dem Tier abgehauen?
            Oder habt ihr Polizei geholt oder ähnlich?

            Ich muß mich auch öfter anpöbeln lassen, weil ich Hundehalter auf Leinenpflicht aufmerksam mache, aber gebissen wurde ich noch nicht.
            Meine kleine Tochter wurde mal gebissen von einem Hund der angeleint an bei einem Supermarkt wartete.

            LG,belala

    Hi,
    ich hab Angst vor Bienen, Wespen, Hummeln und anderen schwarz-gelb gestreiften Tyrannen.
    Als Kind wurde ich mal in die Stelle zwischen Daumen und Zeigefinger gestochen. Seitdem ist es bei mir vorbei. #schrei
    Zwischenzeitlich wurde ich natürlich schon mehrmals gestochen, aber die erste Erfahrung ist wohl der Auslöser.
    Ich hasse diese Viecher, ich sitze im Sommer sogar deswegen nicht draußen, weder beim Eisessen noch bei Kaffee und Kuchen. Kommt so ein Vieh näher als zwei Meter an mich ran, springe ich auf und bringe mich in Sicherheit.
    MISTVIECHER!!!!
    LG,
    Sandra

    • Willkommen ich genauso, wenn sich ein schwarzgelb gestreiftes Tier mir nähert werde ich völlig hysterisch. :-)

      Ratten ebenso.

      Sonst hab ich keine Ängste.

      (14) 08.04.11 - 14:20

      Huhu,

      und ich dachte ich bin die einzige die sowas von irre auf Hornissen (aber nur die) reagiert!

      Die sind nen gefühlten halben Meter groß, fliegen, können stechen!!!

      *grusel*

      Sicherheitsabstand mindestens vier Meter! Kommen die näher werde ich schnell!! Aber ganz schnell!!! Und wenn sie mich einkreisen (ja, das tun die!!) lass ich mich auf den Boden fallen und robbe davon! #hicks

      Auslöser? Keinen bekannten! Ich wurde NIE von einer Hornisse gestochen, dafür aber von Bienen und Wespen, aber die machen mir nix!

      Liebe Grüße,

      Lanni

Früher mal Spinnen, aber nicht in Extremstform.

Meine Lieblingsangst ist ja die Anatidaephobie: die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden. :-)

Top Diskussionen anzeigen