Neue Wohnung - nu Mängel bemerkt, was tun?

    • (1) 17.04.11 - 11:09

      Guten Morgen!

      Ich bin vor kurzem in eine schöne Wohnung gezogen! Mit Balkon - alles wunderbar!

      Nun ist mir aber doch was negatives aufgefallen, was ich bei der Besichtigung nicht bemerkt habe

      Die Bodenfliesen, also die Fugen die sind ziemlich alt und unansehnlich. Habe schon gegoogelt, und mit den "Tips", die ich da bekommen habe, geschrubbt. Aber es wird nicht besser. Die Farbe ist sehr verblasst

      Ich bin sehr pingelig, und denke dann - es ist nicht sauber (auch wenn ich gerade erst gewischt habe)
      Fühl mich so nicht wohl :-(

      Jetzt meine Frage. Es gibt Fugenstifte, die ich verwenden kann - aber allein der Gedanke #schock Das ist SO VIEL Arbeit. Mein Bad ist gross, und Flur auch!

      Ich bezweifle auch ob ich es richtig sauber hinbekomme.

      Kann ich mich denn an den Vermieter (Wohnungsgesellschaft) wenden, das die diese Schönheitsreparatur machen? Oder muss ich es selbst machen?

      #danke
      und einen schöööönen sonnigen Sonntag!!

      Hallo

      Klar kannst du dich an den VGermieter wenden aber die werden nichts machen da sie nicht kaputt sind. Das es dir nicht gefällt ist dein Problem.

      Meine Nachmieter (5 Jahre her) wollten ein neues Badezimmer weil es alt war. Die Antwort war nur das sie kein neues Bad reinbauen da es ja alles heile ist und auch nicht irgendwie mängel hat.

      • Hmm... auch dir danke für die Antwort

        Sind ja nicht so erfreuliche Nachrichten ;-)

        Ich weiss nich, ob es so stark auffällt - aber ich denke immer, meine Besucher sehen das #augen
        Bin da sowas von pingelig

        Es gibt ja Fugenstifte, evtl sollte ich mich doch mal an die Arbeit machen.. aber erstmal erkundige ich mich im Baumarkt

        Trotzdem Danke :-)

    Ich glaube, bevor ich mich da ewig drüber ärgern würde, würde ich mir im Baumarkt für 10 Euro selber so ein Zeug holen und mich einen Abend oder Nachmittag drüber hermachen.

Top Diskussionen anzeigen