offensichtlich lästern

    • (1) 21.04.11 - 20:46

      hi,
      kennt das jemand von euch?
      man beginnt nen neuen job, ist nett zu jedem und versucht nicht `anzuecken` und ...... schon ist man mitten im visier für lästereien und das schlimmste für mich: die kolleginnen machen es auch noch offensichtlich und sind ja soooo nett, ich könnte kotzen und schon wieder kündigen! :-(

      wünsch allen schöne ostern #hasi
      gruss

      • Ne, kenn ich nicht. Beschreib doch einfach mal, was du damit meinst.

        Wenn ich "offentsichtlich" läster (wenn) soll es bei demjenigen als Kritik ankommen und zum Denken anregen. Aber auch nur, wenn vorherige Kritik nicht gefruchtet hat.

        sei auch nett zu en kolleginnen und sag ihnen mit einem lächeln im gesicht: ihr seid echt alle so nett, aber eure lästereien sind echt nervig.

        manchmal ist konfrontation die beste methode. sei entwaffnend freundlich, dann hören die lästereien auf. lästereien basieren im grunde nur auf angst seine meinung frei zu äußern.

        (4) 22.04.11 - 10:09

        Hi

        Ich kenn das manchmal denke ich bei mir auf der Stirn steht "Mob mich" aber am Besten klappt es dann sich ein dickes Fell anzulegen und einfach mitzulästern.

        Beispiel: Ich gerade 18 und war die erste in der Berufsschule die ihren Führerschein hatte. Die lieben Mitschülerinnen hatten mich vorher schon als "Opfer" ausgesucht und kräftig bearbeitet. Aber an dem Tag war ich einfach zu froh den Schein zu haben und meinte dann nur als sie wieder am rumlästern waren: "hey sie haben für mich extra überall Gummibäume gepflanzt damit mir nix passiert"

        Danach hatte ich Ruhe vor denen und wurde akzeptiert. Na ja dicke Freunde sind wir nicht geworden aber es reichte um 3 Jahre Lehre zu überstehen.

        Gruß Angel die es traurig findet das fast nur noch gegeneinander gearbeitet wird als miteinander.

Top Diskussionen anzeigen