Ich muss meinen Rucksack/Handtasche entrümpeln! Aber er ist trotzdem v

    • (1) 30.04.11 - 11:09

      Seit ich Kinder habe, trage ich keine wirklich schicken Handtaschen mehr. Auch andere Mütter tragen riesen Dinger mit sich herum aber ich muss immer auch die Hände frei haben und diese normalen Taschen und Täschchen mit einem Umhänger rutschen mir dauernd von der Schulter - also MUSS es ein Rucksack sein. Und er darf auch nicht zu klein sein. Letztens fiel mir auf, dass er auch ganz schön schwer ist. Und ich zähle jetzt mal auf - ganz spontan eben nachgeschaut - was ich immer mit mir herum schleppe. Würde mich mal interessieren, wenn ihr jetzt ganz spontan eure "Handtäschchen" durchforstet, was da alles drinnen ist? ;-)

      Aktuell: schwarzer Rucksack von Camel voll mit:

      -kleiner Einkaufsbeutel (die Dinger von Rossmann, die man in ein kleines Täschchen rollen kann)
      -Brieftasche mit EC-Karte, Ausweis, Führerschein, alle möglichen Cards von Vögele, Real, Deuschland-Card, Stadtbibliothek, Futterhaus, Douglas usw.
      -1 Haushaltsgeld-Portemonaie
      -1 Reise-Erste-Hilfe-Set (mit Pflaster, Reinigungstüchern usw.)
      -1 viel zu dicker Taschenkalender
      -3 angefangene Packungen Tempos
      -1 kleine Plastik-Box mit Slipeinlagen (extra für die Handtasche)
      -1 kleine Plastik-Box mit Tampons (auch extra für die Handtasche)
      -1 Taschenpäckchen mit Feuchttüchern
      -2 Lippenstifte
      -1 Lippenpflegestift
      -1 Handcreme
      -1 eingetrockneter Wimpernroller, der jetzt weggeschmissen wird
      -1 Kajal
      -Verschiedene Visitenkarten (werden jetzt aussortiert und entsorgt)
      -1 Prospekt von James Wellbebeloved über hyoallergene Hundetrockennahrung (wird jetzt weggeworfen).
      -1 angebrochene Tüte Pfefferminzbonbons
      -einige Kaugummis
      -2 Minitütchen Weingummis (werden gerade gegessen)
      -Handy

      Hmm - bietet jemand noch mehr? ;-)


      • in meiner braunen minitasche ists liederlich. in ihr befinden sich ca. zwei bis drei zerknüllerte benutze taschentücher, eine kleine geldbörse, telefon, ein kugelschreiber, zigaretten, feuerzeug, ca. 8 alte kassenstreifen und evtl. noch ein bonbon, wo ich mir sicher bin, daß da lauter tabakkrümel dran kleben. #schein

        • Ach - da bin ich aber erleichtert. #huepf Ok - ich hatte mich geschämt und folgendes unterschlagen. In meinem Rucksack befanden sich noch einige *gebrauchte* #hicks und zusammengeknüllte Tempo-Taschentücher, unzählige, zusammengeknüllte Kassenzettel, klebrige unverpackte Gummibärchen und Hustenbonbons und ein leeres Handdesinfektionsspray!

          Mein Rucksack ist ein Saustall gewesen! #hicks

      Ha! habe neulich mal meine Umhängetasche entmüllt und diese (weil voller eis, danke sohn) in die waschmaschine gestopft.
      Drin war:

      - dickes Portmo mit viel zuviel Kleingeld
      - Taschenkalender
      - Hundehäufchentütchen in zerknülltem zustand
      - Bonbons, Kaugummis
      - ein Knirps
      - Feuchttücher und taschentücher
      - Tampons (in einer seitentasche die hätt ich fast mitgewaschen)
      - Sonnenbrille
      - Ersatz-Socken
      - Haarbürste mit Haargummis am Stiel
      - Kajal, Lipgloss (ähem nie benutzt und locker 2 jahre alt ----> Müll)
      - 1500 Seiten Buch für den Bus (gegen die Langeweile)
      - leere 0,5L Colaflasche

      ich glaube das wars so in etwa... meine Schwester meinte mal ich hätte eine Mary Poppins tasche :-D #rofl

      lg cait

          • Och - ich habe auch manchmal Socken in meiner "Rucksackhandtasche". Wenn ich z.B. ohne Socken losgehe und ich vermute, dass es vielleicht abends kalt werden könnte....#winke

            • <<Wenn ich z.B. ohne Socken losgehe und ich vermute, dass es vielleicht abends kalt werden könnte... >>

              Ach sooo!#aha Jetzt verstehe ich...
              Und du lebst ja auch in einem relativ kalten Land (habe mal kurz in deine VK gelinst! :-p:-)). Und jetzt bin ich auch mal arg neugierig geworden - was hat dich denn dorthin verschlagen - die Liebe oder die Arbeit? (Wobei ersteres "eher" denkbar wäre... )

              • Neee - da lebe ich gar nicht wirklich. ;-) Da möchte ich nur gern mal hin! #winke

                • Ach, du lebst da gar nicht "wirklich"? :-p#rofl


                  <<Da möchte ich nur gern mal hin!>>

                  *flüster* - ich WAR schon - vor bald 11 Jahren (auch schon wieder; wie doch die Zeit vergeht!) im sog. "Land der 1000 Seen" (und auch in den "restlichen" nordischen Länder) und ich kann es nur ALLERWÄRMSTENS EMPFEHLEN! Auch wenn es dort gar nicht sooo warm ist (nun ja; zumindest nicht immer und so lange, aber ich durfte auch DORT warme und schöne Tage erleben; war nämlich "logischerweise" im Sommer dort), aber deswegen kann ich es "wenigstens" (aller)wärmstens empfehlen! Von daher... zögere nicht lange und fahr' hin! Lohnt sich nämlich wirklich!#verliebt#verliebt#verliebt:-)#pro#pro

    (11) 30.04.11 - 12:17

    Geldbeutel, Kartendings (KK-Karten, Ausweise, Fahrzeugschein etc.), Handy, Kugelschreiber und Zettel, Hygieneartikel, Lippenpflege, Kaugummi.

    Spartanisch. Echtjetzt.

(13) 30.04.11 - 12:25

Liebe umsche,

da ich gestern abend ausgegangen bin, musste ich meine Handtasche entrümpeln.
Meistens stopfe ich mir meine Habseligkeiten in die Hosen-/Jackentasche und den Bedarf der Kinder in den Buggy.
Daher finden sich immer sehr interessante Dinge in meinen diversen Handtaschen, wenn ich sie dann benutze.
Die gestern erwählte trumpfte sofort mit einer Banane in dunkelbraun auf, deren Inhalt sich bereits verflüssigt hatte. Zum Glück konnte ich sie unfallfrei aus der Tasche ziehen. Ein längst verschollen geglaubtes Handyladekabel hatte sich um eine Ersatzwindel geschlungen, die Feuchttücherpackung hatte sich mit der Öffnungslasche dort festgeklebt.
Diverse Feuerzeuge, Visitenkarten, einzelne Gummibärchen tummelten sich einträchtig mit Kleingeld und Haargummis auf dem Boden der Tasche. In den Seitentaschen habe ich Nasentropfen ( noch nicht abgelaufen) und diverse Kopfschmerztabletten entdeckt.
Im Mittelfach einige Unterlagen/Notizen von der Arbeit. In den Vorfächern Schnuller und Spielzeug, Tampons und Desinfektionstücher.
Als mein Mann die interessante Ausbeute auf der Arbeitsplatte in der Küche entdeckte, fragte er (sichtlich angeekelt), ob ich schon eine Therapie gegen Messitum in Erwägung gezogen hätte.

Naja, ich werde wohl heute auch die anderen Taschen mal etwas genauer inspizieren....

Top Diskussionen anzeigen