Ich ärgere mich immer noch

    • (1) 06.05.11 - 10:25

      Hallo,

      ich musste gestern mal mit dem Auto in die Firma fahren, wir haben keine Parkplätze, nur öffentliche und die kosten natürlich Geld. #aerger

      Ich bin dann ins Parkhaus gefahren, liegt neben dem Büro, kostet zwar 2,70 € die Std., aber da ich gestern nur 6 Std. arbeiten musste, habe ich halt in den sauren Apfel gebissen. War mir lieber als nach der Arbeit nach Hause hetzten und das Auto holen.

      vorher grob überschlagen, kostet mich max. 18 €, könnte ja sein, dass ich ein paar min. später aus dem Büro komme.

      So, bin dann aber pünktlich und habe genau 6 Std. 6 min. geparkt und dann die Rechnung 29 €!

      Toll, niemand im Büro von den Parkhauswächtern, also bezahlt, geärgert und gefahren-

      Heute morgen direkt mal rüber zum Parkhaus und nachgefragt.- Dann sagt der Typ mir, dass man ab 6. Std. den max. Tagestarif zahlen muss. Es steht auch auf der Tafel, aber so klein, das man es kaum sehen kann.

      :-[


      Ich habe mich so geärgert, dass kann ich keinem erzählen.

      Naja, jetzt bin ich 29 € ärmer, aber eine Erfahrung reicher ;)

      Gruss

      • Hallo nochmal,


        wenn auf der Tafel 2,70 € die Std. steht, dann gehe ich davon aus, das ich 2,70 € zahle. Das es ab 6 Std. dann 29 € kostet, steht ganz weit unten und sehr klein.

        Mich ärgert es auch total, dass ich wegen 6 min. den vollen Tagespreis zahlen muss ;(


        Das habe ich mir auch überlegt, hätte ich mal auf dem normalen Parkplatz geparkt, dass hätte mich 15 € für ein Ticket gekostet, abgeschleppt wurde hier noch keiner....


        Für das Geld hatte ich mal einen ganzen Monat einen reservierten Parkplatz nur für mich allein.#schock

Top Diskussionen anzeigen