Mein Cousine ist Mama!!

    • (1) 22.05.11 - 22:19

      Hallo!!

      Ich weis. Eigentlich ist das ein total sinnloses Posting. Aber irgendwie bin ich soooo hibbelig :)

      Sie hat ihren Kleinen, genau wie ich vor fast 2 Jahren, morgens um 7 geboren.
      Irgendwie kam bei mir heute alles wieder hoch. Wie es mir damals ging, wie ich mich gefühlt hab, was ich im KH dann alles so gedacht hab als ich alleine war usw...

      Ich habe heute mit ihr telefoniert ( sie wohnt leider 800km weit weg ) und sie hat mir erzählt, dass sie so überwältigt war von den Schmerzen. Ich hatte diese eigenlich schon ganz gut "verdrängt" aber heute konnte ich mich doch wieder ganz genau daran erinnern, was für höllische Schmerzen das waren.

      Kennt ihr das?? Oder bin ich die einzige, die so "durchdreht", wenn nahe Verwandte/Freunde Kinder bekommen?

      Naja, ich wünsche meiner Cousine und ihrem Zwerg alles erdenklich Gute :) Und im August kann ich sie dann endlich besuchen.

      LG!!

      • Hi!

        Ich bin auch so eine mithibblerin! #schein
        Und in den letzten Monaten haben viele von meinen Bekannten entbunden...ich hatte vielleicht nen stress #rofl
        Bei mir ist es immer fast so, also würde ich selber nochmal ein baby bekommen! #schein

        Siehst also...bist nicht allein! ;-);-)#winke

        Hehe oh ja das kenn ich!


        Meine Schwester und ich waren zur selben Zeit schwanger , sie nur 3 wochen vor mir zur entbindung und ich war hochschwanger dabei :D

        Die Hebammen fragten öfter mal (immer mal ne andere) wer von uns denn zur entbindung da wäre :D (zu dem Zeitpunkt sogar noch selben nachnamen)

        Auja, ich kenne das auch.

        Jedes Jahr zum Geburtstag meines Sohnes bekomme ich Wehen! seit nunmehr 5 Jahren *gggg*

        Gegen 14:30 gehts los und hört gegen 15:30 auf :-P

        Ich erwische mich auch beim mithecheln wenn im TV eine Dame ein Kind bekommt #rofl

Top Diskussionen anzeigen