Gurke

  • Hallo,

    da die verseuchten Gurken wohl samt uns sonders nach Norddeutschland gegangen sind (oder in Norddeutschland verseucht wurden, wer weiß das schon genau), ist halt die Frage, wohnst Du da oder woanders?


    LG

    Hallo,

    ich würde mich mal nicht darauf verlassen, das nur Gurken betroffen sind.
    Gerade wenn an einer lächerlichen Anzahl etwas entdeckt wurde.

    Naja, es wird jedes Jahr die gleiche Sau durch Dorf getrieben. Diesmal heißt sie EHEC.

    Wir wohnen in Norddeutschland und ich habe mir gestern den Döner schmecken lassen.

    EHEC gibt es nicht erst seit gestern und nicht nur in irgendwelchen Gurken.
    Spanische sollen es sein,..aha. Essen die Spanier ihre eignen Gurken nicht? Warum ist dort niemand krank?

    Mir ist diese ganze Hysterie echt zu blöd, wenn es so weiter geht, ernähren wir uns nur noch von Vitaminkaspeln und Wasser (aber bitte kein Leitungswasser das ist ja auch verseucht).

    Mir entzieht es sich ein klein wenig, warum da so eine Welle gemacht wird.

    Der Erreger ist nichts neues, und schon Jahrzehnte lang werden jedes Jahr mehrere hundert Fälle dokumentiert, bei denen speziell dieser Erreger den Menschen infiziert hat.

    Das ist das selbe Spiel wie mit Vogel- oder Schweinegrippe, wo an der jedes Jahr auftretenden "normalen" Grippe 1000x mehr Menschen sterben, und es auf deutsch gesagt keine Sau interessiert, weil die Medien damit keine größere Auflage erzielen können, da es gelinde gesagt unspektakulär ist......so kaltschnäuzig da jetzt auch klingen mag.

    Der Erreger selbst wird von infizierten Tieren über den Kot ausgeschieden, und gelang natürlich so auch über den Boden und die Wurzeln in die Pflanze und somit eben auch in/auf die essbaren Teile.

    Die Kontrollen der importierten Frischwaren würden drastisch verschärft, und es ist glaubwürdig, wenn gesagt wird, dass ein neuerlicher Befall sehr unwahrscheinlich ist.

    Mit Seife muss allerdings niemand an die Nahrungsmittel ran....gründlich unter fliessendes Wasser reicht aus, und sollte wirklich ein Befall vorliegen, nützt auch schälen evtl. nichts mehr.

    Gefährlich ...wie auch bei der Grippe....ist es für alte Menschen, für kleine Kinde oder Menschen deren Immunsystem eh schon durch welche Gründe auch immer gerade im Keller ist.


    Fazit: http://www.gothicalchemist.com/catalog/dontpanicoldT1.jpg

Top Diskussionen anzeigen