Peinlich!!! (Beim Schulfest abgelegt) (Was sind eure peinlichen..

    • (1) 28.05.11 - 16:21

      Erlebnisse (ich brauch jetzt wirklich Aufheiterung)

      Hallo

      da will man doch tatsächlich die coole Mutter sein (bin ich auch) und steck (zwänge) mich in ein Zwillingsclownkostüm, um gemeinsam mit meinem Kind um die Hürden zu laufen.

      Ja alles lief gut, bis ICH vor versammelter Mannschaft mich mal schön der Länge nach in die Horizontale legte.

      Schürfwunden am Arm, Bein und ich glaube ich habe sogar was am Nacken abbekommen. Et brennt wie Hölle...man sollte sich mit 33 einfach nicht mehr auf solche Sachen einlassen.

      Einziger Trost, mein Sohn ist auf mich gefallen, so dass der Aufprall für mich, um einiges schwerer war.

      Mehrere Männer bestätigten mir, einen spektakulären Flug.

      Super und das alles vor den Obermamis und Papis. Das war letzte aber wirklich das letzte mal, dass ich so was machen (ich bin halt ein Kindskopf)#schein

      #hicks#hicks

      Was sind so eure Erlebenisse?

      • #rofl#rofl#rofl

        Beim Sackhüpfen überschlagen.
        Das war auch lustig....für die anderen.
        Mir erst superpeinlich,vorallem als ich davon Bilder bekam#rofl

        Steffi

        Spielplatz ein niedriger Zaun ...

        bei uns hüpfen einige Papa so drüber wie Cowboys eben um nicht den weiteren Weg drum herrum zu laufen..ich dachte daaaaaaaaaasssss kannst auch !!#cool#


        ...verabschiede mich vom Arbeitskollegen und Freund meines Mann und dachte hüpfste auch so cool darüber...war wohl nichts....ich hatte so einen Schwung ...bin hängengeblieben und volle Kanone noch ne Böschung runter...
        Hose kaputt / Schürfwunden usw,,, aber am schlimmsten war der irritierte Blick des besagten Freundes und Arbeitskollegen#zitterhick


        ich geh den heute noch aus dem Weg *schäm*

        achso ich war da 32 jetzt mit 33 mach ich solche Ssachen nicht mehr#cool##cool#

      6. klasse, schulaufführung. wir haben getanzt, aber die bühne war viel kleiner als bei den proben. wir mussten einen schritt vormachen und dann einen sprungkick machen - und ich springe zu weit und halb von der bühne. :p

      stehe aber gleich wieder auf und tanze weiter.

      Ich habe meinen Mopedführerschein erst mit über 30 gemacht und dann, kurz nach Bestehen der Führerscheinprüfung, mit einer Freundin "onTour" in den Harz. Oben am Torfhaus auf dem großen Parkplatz ist immer Bikertreff - also ein Meer an Maschinen und Bikern, die da rumstehen, palavern und vor allem sehen und gesehen werden.

      Wir auf den Parkplatz - beide unsicher, weil beide neu dabei. Am Eingang des Parkplatzes blieben wir kurz stehen und entschlossen uns, still und möglichst ungesehen nach links abzubiegen und dort, etwas Abseits von aller Augen zu parken, anstatt nach rechts, wo die Massen sich versammelten. Meine Freundin auf ihrer Maschine vorneweg und ich wollte hinterher - wie gesagt, möglichst ungesehen! #augen

      Das war aber meine erste Tour mit einem Tankrucksack und beim Linksabbiegen war der mir wohl im Wege - irgendwie - jedenfalls....irgendwie gab ich zu viel Gas, der Motor heulte laut auf, das Moped tat einen Satz, warf mich nach hinten weshalb ich mich um so mehr am Gasgriff festhielt und gleichzeitig kam ich - wie auch immer - auf die Hupe. Es machte also gleichzeitig laut "WRRRUUUUUUUUUUHHHHHMMM" und noch lauter "TRÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖT" und ich bekam einen riesen Schreck! Schockiert verlor ich völlig meine Fassung und alles an Fahrkönnen und eierte (WIRKLICH eiern) und huckelte langsam mit dem aufheulenden Motor (warum hörte der nicht auf zu heulen - weil ich immer noch am Griff zog) und trötender Hupe (da hatte sich der Tankrucksack verklemmt oder was weiß ich) auf einige große Parkplatz-Mülltonnen zu.

      Durch den Lärm, den mein Moped machte, schauten gefühlte 100 000 Paar Augen amüsiert und gespannt auf das dusselige-Weib-auf-dem-Moped" das sich mit zurückgeworfenem Leib am Gasgriff festhielt und deshalb den Motor quälte, der immer noch laut heulte und die, warum auch immer, mit lautem Gehupe alle auf sich aufmerksam machte und dabei mit ihrem bockenden Moped auf ein paar Mülltonnen zueierte. #schwitz#schock#schwitz

      Im letzten Moment bekam ich immer noch hupend und motorheulend die Kurve und fuhr meiner Freundin, endlich ohne WRUMM und TRÖT an eine abgelegene Stelle auf dem Parkplatz hinterher, wo die schon sich totlachend über ihrer Maschine hing und vor lachen kaum noch Luft bekam! #aerger

      Ich musste tierisch aufs Klo. Aber ich hätte zum Klo an den Bikerhorden vorbei gehen müssen. Ich hätte mich eher selber katheterisiert als mir das anzutun.

      Ich fuhr noch überall mit dem Moped hin aber nie wieder hoch zum Torfhaus! #schwitz

    Oh wie herrlich. Danke für diese Geschichte. Genial.

    Lange nicht mehr so gelacht!

    #rofl

    Herrlich, ich habe immer noch Tränen in den Augen#rofl

    Du kannst das aber auch gut beschreiben.

    LG

    curlysue (die dann doch lieber Sozius bleibt und den Mann sich fremdschämen läßt wenn ihr Knie vom langen Sitzen steif geworden ist und sie dann doch ein paar komische Figuren und ca 10 Min. zum Absteigen braucht)

    (15) 29.05.11 - 00:23

    Haha herrlich wie Du das geschrieben hast #rofl.
    Wie eine gute Autorin.

    Echt tolle Geschichte #huepf
    Ich lach immer noch, oh ne oh ne #rofl.

    Lg Andrea

Top Diskussionen anzeigen