Hättet Ihr gern früher gelebt?

    • (1) 05.06.11 - 11:44

      Hallo Ihr!

      Aufgrund der ganzen EHEC- Diskussion stellt sich oben genannte Frage für mich.

      Früher also gleich alles besser?

      Wenn ja, wann hättet Ihr gern gelebt?

      LG C.



      • Hallo,

        nein! Wenn ich vor 100 Jahren gelebt hätte. Hätte ich bei der Geburt nicht überlebt und meine Tochter auch nicht.

        Und wer weiß, ob es evtl. EHEC damals nicht schon gab. Nur weil es erst vor 30 Jahren entdeckt worden ist.

        LG Netti

            (7) 05.06.11 - 11:59

            <<Aber du hast Recht. Pest und die Cholera. Nee, jetzt hat mann die CHANCE zu überleben. Früher nicht!>>

            GENAU - DAS ist es nämlich! Und früher war es ja auch mit der Hygiene nicht weit her - ganz im Gegenteil! Nööö, das muss ich echt nicht haben!#schock#zitter#contra#contra

    ja klar im mittelater da währ ich brav mit 40 in die kiste gehüpft und meine nachkommen könnten mir nicht auf die nerven gehen wenm sie den überhaupt das säuglingsalter überlebt hätten #rofl#rofl

    ne mir gefällt keine zeit ich wünschte ich könnte mir eine neue ausdenken so utopia mäsig #schein#schein

(11) 05.06.11 - 11:50

Früher? So ganz ohne Urbia??? Nein, niemals! *scherz*



So weit früher wollte ich gar nicht leben. Meine Uhr würde ich nur so ca. 2 Jahre zurück drehen. Dann wäre ich "schlauer" und meinem Kind würde es besser gehen bzw. würde ihm einiges erspart geblieben.

Hallo C.,

nein, ganz bestimmt nicht! Und im Mittelalter und Co. schon mal gar nicht. Denn da hätte ich/man ja noch gar nicht den Luxus und den Komfort gehabt und genießen können, den ich/man heute habe/hat. Nö, ist schon so OK, wie es ist - das heutige Leben.


Gruß

  • na und vom Geruch ganz zu schweigen#gruebel#zitter und *bäh*

    (14) 05.06.11 - 12:13

    Hmm sollte man vielleicht unsere Vorstellungen von Komfort und Luxus nicht unbedingt mit dem Mittelalter vergleichen?
    Ich meine, man nehme das Schloss Chambord in Frankreich, 16. Jh... die hatten tatsächlich Latrinen. Das war Luxus.. mit einem Abzug nach außen!

    Ich denke den Begriff Luxus heute sollte man nicht pauschalisieren. Dass das was wir heute haben nur diesem Begriff gerecht wird. Denke mal jeder Fortschritt, jedes Novum zu seiner Zeit war irgendwie Luxus... für den, der es sich leisten konnte..

(15) 05.06.11 - 12:05

Also das EHEC-Argument ist in meinen Augen keins. Gabs sicher damals auch schon, nur hatte das "Kind" damals keinen Namen.
Man denke mal an all die Krankheiten, die heute durch Impfen verhindert werden können.

Ja, EHEC ist Mist und ich würde auf befürworten, wenn man die Quelle findet. Aber die Zeit in der wir leben deshalb in Frage zu stellen, nein.

Können wir nicht froh sein, in unserer Zeit zu leben, gerade WEIL Medizin und Forschung bedeutend weiter sind, als vor 100 Jahren?

(16) 05.06.11 - 12:05

Nein.

Und 20 EHEC-Tote sind doch sowas von nichtig.
Jedes Jahr wird irgeneine Erkrankung hochgepuscht und viel zu wichtig genommen, es sterben 0 bis tausende Leute (wahlweise auch Vögel oder mal Schweine), wen juckt`s?

Wir sind 7000000000 Menschen...irgendworan muss man schließlich sterben.



Ich bin froh jetzt zu leben und vorallem hier in Deutschland bzw. in einem 1.Welt Land.

ich hät gern im 13-16 jahrhundert gelebt weil mich die zeit einfach interessiert, auch wenn man da nich älter als 30 wurde meistens

(18) 05.06.11 - 12:10

Ich bin mir sicher, dass ich, hätte ich früher gelebt, eine Gänsemagd gewesen wäre.

Noch früher wäre ich wahrscheinlich als Hexe auf dem Scheiterhaufen gelandet oder wäre noch früher von Drachen gefressen worden.

(19) 05.06.11 - 12:30

Hallo!

Was hat EHEC mit früher leben zu tun?
Also bevor das Antibiotika und das Impfen entdeckt wurde, sind TAUSENDE Menschen bei Epidemien gestorben, fast alles Krankheiten konnten tödlich verlaufen, sogar eine kleine Verletzung konnte zum Tode führen.
Und nicht zu einem leichten, weil Schmerz oder Fiebermittel waren auch nicht in dem Umfang vorhanden. Von den hygienischen Bedingungen mal abgesehen.
Also was sind da 20 Tote dagegen???
Also wenn man es von der medizinischen/ hygiebischen Seite betrachtet, hätte ich auf keinen Fall früher leben wollen.
Ansonsten würden mich einige Epochen interessieren, aber ich hätte gern die Möglichkeit zurückzukehren.

LG Yvonne


Hallo

Ja, so 20 Jahre früher.

Warum darf ich hier aber nicht so sagen

(21) 05.06.11 - 12:52

hallo,

wir werden nie vergleichsmöglichkeiten ahben

ich fühl mich im hier und jetzt ganz wohl


lg

Nein.
Früher wären wir dann an der Pest elend verreckt, hätten aber mindestens mit 30 keine Zähne mehr im Mund gehabt und ich wäre sowieso spätestens bei der Geburt meines Sohnes unter grossen Qualen dahingeschieden.

Ich bin froh, jetzt zu leben. Nie konnten Seuchen so schnell kontrolliert werden, nie gab es medizinisch gesehen so viele Möglichkeiten.

Ich liebe mein Leben.

Sicher war es toll, eine Edeldame in einer Burg ohne fliessend Wasser, Heizung und Strom zu sein. Eben die 40 Jahre, die man da dann hatte, bevor einen irgendein Fieber dahinraffte.

Lieber lebe ich jetzt und reagiere auf die Umstände. Jammern nützt nix.

  • ##
    Nein.
    Früher wären wir dann an der Pest elend verreckt, hätten aber mindestens mit 30 keine Zähne mehr im Mund gehabt
    ##
    Das war auch mein erster Gedanke #zitter

Hallo,

vielleicht in 100 Jahren, wenn alle Krankheiten besiegt sind und alle Menschen in Frieden miteinander leben. Das wäre ein Traum.


LG

  • Ja das wäre natürlich der Wunsch vieler, aber realisierbar (ich hoffe das wird so geschrieben #schwitz) ist das nicht.

    Wie ich weiter oben schon schrieb, vielleicht sind diese Krankheiten eine Art natürliche Selektion.

    Aber nix genaues weiß man nicht ;-).

Top Diskussionen anzeigen