Hochzeit absagen

    • (1) 05.06.11 - 20:20

      Hallo meine Lieben,

      ich schreibe hier weil ich denke hier ist mehr los als im Hochzeitsforum.

      Eigentlich sollte am 06.08.2011 die kirchliche Hochzeit stattfinden. Mein Mann und ich sind bereits standesamtlich verheiratet seit 2009.

      Also es sind bereits alle Einladungen verschickt alles gebucht ect..

      Wir hatten 10 000 gespart für alles :-( Jetzt sind wir auf einmal finanziell stark angeschlagen und müssen an unsere Rücklagen für die Hochzeit da die unsere eigentlich Rücklagen nicht ausreichen.

      Wir haben nun gerechnet und versucht alles so zu drehen das es noch klappen könnte. Es nützt nichts, wir müssen die Hochzeit absagen :-(

      Ich kann es noch gar nicht glauben, ich hatte mich so gefreut :-(

      Jetzt müssen wir natürlich allen Absagen (über 120 Gäste). Wir möchten alle Familienmitglieder anrufen und den Rest eine Art Rundschreiben schicken.

      Ich kann mir aber überhaupt nicht vorstellen was wir schreiben könnten :-( Ich weiss auch nicht, ich bin so traurig.

      Hättet eine Idee wie man das verpacken könnte?

      Danke

      Die traurige Meike :-(

      • Hallo!
        Das ist natürlich nicht so schön.
        Kannst du nicht die ebenso wie hier schreiben,daß ihr unverhofft finanziell stark angeschlagen seid und es euch eben sehr leid tut,daß ihr aus diesem Grund absagen müsst?!


        LG

        • Hallo,

          Danke erst einmal für deine Antwort.

          Ich würde das so schreiben ja, mein Mann möchte das aber nicht :-( Versteh ich auch irgendwie.

          Hhmm schwierig...

          • Hallo,

            das tut mir sehr leid, aber ich denke, wenn ihr ehrlich seid, haben Eure Gäste eher Verständnis dafür.

            Es ist keine Schande in Finanziellen engpässen zu stecken. Eher wenn man sie verbirgt und versucht irgendwelche Ausreden zu suchen

            Lg
            Nicole

      Das tut mir sehr leid für euch :-(

      Vielleicht schreibst du einfach, das euch eine unvorhersehbare Situation dazu zwingt,die Hochzeit auf unbestimmt Zeit (?) zu verschieben.

      Das ist ehrlich und ihr müsst nicht die ganze Wahrheit raus rücken,wobei ich sagen muss,das mir die Idee meiner Vorschreiberin auch zusagt,denn es zeigt Courage nicht jeder würde es so offen schreiben,und wer weiß vielleicht würden einige euch als Hochzeitsgeschenk geld schenken!?

      Ich wünsch euch beiden,das ihr die Hochzeit schnell nachholen könnt.

      Alles liebe

      yale

    • Hey Meike,

      es tut mir sehr leid für Euch.. Aber ich finde, dass Ihr ehrlich dazu stehen dürft. Es ist keine Schande und es nimmt Euch sicher keiner übel. Was habt ihr von einer tollen Feier, wenn die Gedanken während der Feier um Eure finanzielle Situation kreisen?

      Habt Ihr die Möglichkeit vielleicht die Feier etwas legerer zu gestalten? Nicht so salopp, wie Polterabend.. aber dass Ihr wenigstens feiern könntet. Weißt, ein Mittelweg?

      LG Spatzl

      Hallo,

      ich weiß ja nicht, wie die finanzielle Situation eurer Gäste ist, aber denkst du nicht, dass ihr viele Geldgeschenke bekommt, die das etwas ausgleichen?
      Evtl. könntest du um Geldgeschenke bitten...

      LG

      Mensch so viele liebe Antworten! Danke schön an euch Alle #herzlich

      Ja es ist wirklich blöd :-( Mein Mann würde am liebsten Schreiben aus persönlichen Gründen aber Fragen werden ja sicher trotzdem kommen :-(

      Ich denke ihr habt recht, wir sollten vielleicht nicht genau schreiben was passiert ist aber schon das es im Moment nicht klappen wird aus finanziellen Gründen so unangenehm das auch ist.

      Das hat uns echt hart getroffen, ich bin ja froh das es jetzt passiert ist, wir haben das Geld ja, trotzdem traurig :-(

      Hmm ich habe auch schon gedacht, man könnte spekulieren auf Geldgeschenke aber das ist uns doch zu unsicher.

      Noch einmal vielen vielen Dank für eure Mühe #blume

      Tut mir auch sehr leid.
      Aber mal eine andere Frage die ich echt noch nie verstanden habe....warum läßt man sich nochmal kirchlich trauen nach 2 Jahren??
      Um nochmal eine Party zu feiern?`Wegen der Geschenke? Wegen der Anerkennung?

      Bitte, bitte, ich mein es nicht böse, den Feiern sind ja immer was schönes und im Leben etwas was nicht oft genug sein sollte....aber ich habe vor 4 Jahren standesamtlich geheiratet....das war unser großer Tag....kann mir nicht vorstellen nach ein paar Jahren nochmal zu heiraten in der Kirche, das hätten wir dann direkt nach dem Standesamt gemacht.

      Gut, meine Frage hilft Dir nicht weiter, aber sie kam eben durch Deinen Bericht...


      Warum muß eine Hochzeit denn 10.000 € kosten?
      Ihr heiratet doch nicht wegen den vielen Menschen kirchlich, oder?
      Vielleicht heiratet ihr einfach im kleineren Kreis, schreibt alle nochmals an und begründet es damit, dass sich leider finanziell etwas geändert hat und ihr nicht mehr diese Riesenhochzeit veranstalten könnt.

      Ladet eben nur die engsten Freunde ein und Verwandschaft.

      Wir haben in kleinstem Kreis geheiratet, es war wunderbar.

      Oder ihr verschiebt eben Eure zweite Hochzeit #kratz noch ein paar Jahre.......aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben#liebdrueck


      Mona

      • Hallo,

        kein Problem deine Frage ist berechtig :-)

        2009 war ich im 8. Monat schwanger als wir geheiratet haben :-) Es war nur im kleinsten Familienkreis + Trauzeugen und es war wunderschön #verliebt

        Vielleicht klingt das ein wenig Kitschig #gruebel aber ich wollte halt gern in einem schönen Kleid (mit normaler Figur ;-)) in der Kirche heiraten. Mir persönlich ist das auch sehr wichtig das unser Ehe noch einmal kirchlich geschlossen wird.

        Und klar,die Fete mit all unseren Freunden ist auch ein großer Aspekt. Wir haben viele Freunde in ganz Deutschland und sogar im Ausland verteilt, wir haben uns sehr gefreut diesen Tag mit allen teilen zu können :-(

        Die Geschenke, klar freut man sich aber das sollte wirklich nur eine nette Begleiterscheinung sein. Wir kommen wie gesagt zum Feiern zusammen.

        Das mit dem Verschieben ist ein guter Gedanke :-) Das könnte man auch gut so schreiben.

        Danke für deine Antwort! #herzlich

        • Ich kann dich sehr gut verstehen und ich würde die Hochzeit nur verschieben nicht absagen.
          Vielleicht tröstet es dich wenn ich dir schreibe das wir auch erst nur Standesamtlich geheiratet haben, da im großen Rahmen zwar auch in weiß und mit allem Pi pa po, aber zum 10. Hochzeitstag haben wir unserere Ehe nochmals in der Kirche neu besiegelt, mit Kindern und großer Feier und natürlich in einem Traum von weiß.
          Meine Freundin hat dieses Jahr Silberne Hochzeit und heiratet da kirchlich in einem silbernen Hochzeitskleid.

          Also es ist nie zu spät um sich diesen Traum zu erfüllen.

          VG 280869

    Hi Meike,

    ich würde die Hochzeit nie und nimmer absagen...

    Könnt ihr nicht ein bißchen was streichen? Kutsche oder was weiß ich...

    Oder einen kleinen Kredit aufnehmen?Oder die Eltern um Hilfe bitten? Oder oder oder...

    Wenn alles geplant und gebucht ist und die Einladungen verschickt...ich würds durchziehen..#schein

    So oder so...alles Gute für euch!

    Lg Carrie

    • Einen Kredit für eine Hochzeit? Im Leben nicht. Vielleicht würden sie auch keinen bekommen in der Lage..
      Britta

      • Wieso im Leben nicht? Was ist daran so schlimm?

        Ich persönlich finde es schlimmer eine komplett gebucht und teilweise bezahlte (Einladungskarten etc.) Hochzeit abzusagen!!

        Da würde ICH eher einen Kleinkredit über ...keine Ahnung...5000€ aufnehmen.

        Finde das nicht verwerflich. Außerdem würde ich vorher noch meine Eltern fragen, ob sie uns nicht etwas leihen können. Und außerdem würde ich im nahen Verwandtenkreis um Geldgeschenke bitten. Wir haben unsere Hochzeit 2008 z.b. zu 90% aus den Geschenken finanziert bzw re-finanziert. Wußte man ja vorher nicht was man alles bekommt... Aber da kam eine MENGE zusammen.

        Von daher würde ich es halt nicht absagen sondern alle Hebel in Bewegung setzen!

        Lg Carrie

Top Diskussionen anzeigen