Außen hui - innen pfui....wer kennt das?

    • (1) 05.06.11 - 23:40

      Hallo!

      Ich bin heute mal wieder auf eine "interessante" Spur gestoßen.

      Meine Eltern wohnen in einem 3-Familienhaus. Jede Wohnung hat einen Keller. Ich habe einen Schlüssel und kann jederzeit rein.

      Nun wollte ich heute ein paar alte Spiele aus meiner Kinderzeit aus dem Keller meiner Eltern holen. Ich laufe also rüber, gehe in den Keller und werde von einem widerlichen Geruch begrüßt.

      Ich bin dann der "Fährte" gefolgt und musste durch den Trockenraum. Der war total vollgestellt mit irgendwelchen komischen Möbeln, alten Matrazen, Reifen etc... Aus diesem Trockenraus führt eine Tür in den Keller der Nachbarin. Diese stand bis zum Anschlag offen.
      Ich guck rein und was seh ich? Der komplette Keller ( 16qm, so groß wie mein frühreres Zimmer ) ist vollgestellt mit Müll. Gelbe Säcke, normale Müllsäcke, Altpapier bis zur Decke. Verziert mit Spinnweben.

      So, da denkt man sich, der Keller gehört zu einer ungepflegten Person etc...
      Nö....
      Der Keller gehört der Frau, die jeden Tag 2x duscht und umgeben einer riesen Parfümwolke durch die Gegend läuft. Immer gestylt und mit Cabrio + Sonnenbrille unterwegs.

      Jaja...wie heißt das so schön....außen hui, innen megapfui.

      Noch jemand hier, mit solchen Erfahrungen oder bin ich die einzige? ;-)

      Gute Nacht!
      Liebe Grüße!

      (5) 06.06.11 - 00:29

      Du beschreibst einen klassischen Messie.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Messie-Syndrom

      Grüße
      Luka

      • Hallöchen,

        hmmm...ich fühlte mich direkt angesprochen von der TE als sie die Mieter beschrieb, mein Keller ist auch bis zur Decke voll(ich finde aber immer noch Platz für andere Sachen...)

        Das Ding ist einfach, dass ich die Sachen im Keller horte bis ich mir die Mühe machen will, alles auf den Sperrmüll zu schmeißen.

        Mit Messi hat das nichts zu tun(also nicht immer und bei mir aufkeinenfall).

        LG
        Selma

    Hallo,

    ja, kenne ich. Wobei ich da noch unterscheide, ob jemand nur unordentlich ist oder seine Wohnung versiffen lässt.

    Ein Bekannter von mir ist super lieb und legt auch viel Wert auf Körperpflege. Aber wehe man sieht die Wohnung. Die Fenster sind so dreckig, dass man immer denkt, draußen ist Nebel. Gesaugt wird nur sporadisch. Die Wanne ist so ekelig, dass ich da nicht mal mit Badeschuhen drin stehen wollen würde usw.. Geputzt wird nur, wenn er Besuch erwartet.

    Gruß
    Sassi

    Unseren Keller kann man nicht im geringsten mit unserer Wohnung vergleichen. Im Keller ist es echt gruselig wegen den ganzen Spinnweben, so gruselig das ich dort gar nicht hin mag. Also wird dort mal eben was reingestellt was man nicht wegwerfen mag aber noch weniger in der Wohnung haben will. Dann Tür zu und aus dem Sinn...

    • Hallo!

      Klar, Sperrmüll, Elektrozeug usw hatr wahrscheinlich jeder im Keller. Und aufgräumt sind wohl auch die wenigsten Keller.

      Aber vor sich hin modernder Müll?? Alte Möbel, Geräte etc waren dort gar nicht.
      Sondern nur Müllsäcke in denen sich teilweise hunderte Fliegen tummelten.

      LG!

Hallo...

oh ja das kenne ich auch.

Bei uns im Haus wohnt ein Banker, 37 Jahre alt, Single (nehme ich an).

Habe vor Wochen ein Paket für ihn angenommen und wollte es ihm abends vorbei bringen, da traf mich fast der Schlag. Als die Wohnungstür offen stand sah ich das ganze Chaos. Papierberge, Müll auf dem Fussboden, schmutziges Geschirr, dreckige Fenster ect.

Ich dachte immer er sei so ein feiner Herr im Anzug. Hab dann mal ein wenig "beobachtet" und mir ist aufgefallen, dass er zBsp. den Treppendienst nur macht, wenn Mama sich am WE angekündigt hat und die Wohnung sauber gemacht wird, wenn Damenbesuch kommt (fällt auf, weil dann immer am Abend Damenschuhe vor der Wohnung stehen).

Naja mein Fall wäre das nicht so zu wohnen, aber ich denke, dass jeder so einen Fall in seiner näheren Umgebung hat, oder kennt.

LG x.

also ich gestehe:

ich bin auch sauber und ordentlich.
ich wasche mich täglich und meine wohnung ist immer aufgeräumt und sauber.
aber..... mein keller sieht aus wie sau! gut, keine müllsäcke aber alles stapelt sich, es liegen viele unnütze dinge rum die eigentlich auf den müll gehören. es sind säcke mit altkleider dabei die ich eh nie wieder anziehe.
es ist unaufgeräumt und ja, auch die ein oder andere spinnwebe tummelt sich dort.

tja, der keller ist nicht meine wohnung *g* und ich stelle alles runter was nicht mehr brauchbar ist aber doch irgendwie zu schade zum wegschmeissen.

  • Hallo!!

    Klar, gegen Sperrmüll etc sage ich ja gar nichts. Dafür ist der Keller wohl irgendwie auch da.

    Aber stinkende Müllsäcke bis zur Decke, in denen sich dazu schon Fliegen tummeln finde ich dann doch etwas eklig...

    LG

Hallo,

also die Beschreibung passt zu mir#hicks

Mein Keller ist voll mit Sperrmüll, alten Klotten, Farbeimern, Elektroschrott usw.
Es stinkt aber nicht.

Mir grauts schon vor der nächsten Sperrmüllaktion#schock#schock#schock

LG
Selma

Top Diskussionen anzeigen