Wie hättet ihr reagiert?

    • (1) 10.06.11 - 20:06

      Hallo,

      ich war eben bei der Postbank und wollte Geld abheben. Es gibt 2 Automaten, einer ist draußen, bei einem muss man rein gehen. Dieser Automat steht bei den ganzen Postfächern, eher ruhig gelegen.

      Also, draußen ist viel los, also gehe ich rein. Da stehen 2 Männer, einer zwischen 18-23, sprachen kein deutsch, beide total nervös, schauen sich mehrfach um, schieben eine Karte (postbankkarte, konnte ich sehen) ein und ich konnte sehen, dass sie 1000 € abgehoben haben. Einer der beiden geht raus, der andere bleibt stehen und versucht noch 2-3 mal Geld abzuheben, bekommt aber nichts mehr.

      Ich gehe kurz raus um zu schauen, ob ich da Geld abheben kann, ist aber weiterhin viel los, also gehe ich wieder rein. Der Typ versucht es immer noch und bleibt am Automaten, ich gehe dann raus und kann dort endlich Geld abholen.

      Ich finde es komisch und schaue nochmal nach dem Typ und sehe wie er genrvt die EC Karte aus dem Automaten nimmt und raus geht. Ich habe die Situation beobachtet.

      Da standen 5 Männer an 2 Autos, ein kleiner mit deutschem Kurzzeitkennzeichen, das andere konnte ich erst später sehen.

      Ich habe überlegt was ich mache, ob ich da nur was reininterpretiere oder ob es wirklich komisch ist.

      Habe mich dann entschlossen, mir die Kennzeichen aufzuschreiben. HAbe was zum schreiben geholt und wollte an denen vorbei laufen, aber sie waren weg! Nur noch das 2. Auto stand da, ein Wagen mit litauischem Kennzeichen. Habe das Kennzeichen notiert und von zu Hause die Polizei darüber informiert.

      Die waren total dankbar und sagten, dass sowas genau in die Masche von Ec-Karten betrügern fällt. Sie haben alles aufgeommen und werden sich nochmal melden

      Wie hättet ihr denn reagiert? Ich überlege, ob ich nicht früher die Polizei hätte rufen sollen, aber ich war mir so unsicher und der eine hat schon mitbekommen, dass ich sie beobachte....

      Ich finde gut, wie Du gehandelt hast, viele hätten es vielleicht ignoriert.

      Wie ich reagiert hätte kann ich gar nicht sagen, hätte vielleicht auch im Auto oder von zu Hause aus die Polizei informiert.

      Hallo,

      wenn die nur ein Auto kaufen wollten und Geld brauchten steht die Mafia in Kürze bei dir vor der Tür#rofl

      Im Ernst - ich hätte mir das Kurzzeitkennzeichen gemerkt - ist so schwer ja nicht ein paar Buchstaben und Zahlen zu behalten ohne gleich Papier und Bleistift besorgen zu müssen.;-)


      Also - ich hätte da definitiv KEIN Geld mehr abgehoben, sondern wäre zu einer anderen Filiale gefahren!

      Ich hätte gar nicht gesehen, dass sie 1000 Euro abgehoben haben, weil ich mich an die Hinweise bgzl. Diskretion nach Möglichkeit halte.

      Zudem kann ich mir vorstellen, dass man als Ausländer schon mal blöd vor (Geld)automaten steht und herumprobieren muß. Ging mir selbst in der Schweiz so, dass ich erstmal genau schauen mußte, vom Parkscheinautomaten mal ganz zu schweigen.

      LG,

      W

      Ich hätte gleich die Polizei informiert.

      Allerdings wohnen wir hier in einer Kleinstadt ohne eigene Polizeistation. Beim letzten Mal (Handtaschendiebstahl) hat es 20 Minuten gedauert, bis sie eingetrudelt sind...

      Gruß

      Manavgat

      Hallo!

      Naja...meine Vermutung: Sie wollten hier ein Auto kaufen ( Kurzzeitkennzeichen, vllt wars auch ein Ausfuhrkennzeichen)

      Wenn man mal Richtung Osten fährt ( Wir waren 3x im Jahr nach Polen ) sieht man viele Litauer mit eigentlich schrottreifen deutschen Autos fahren.

      LG

Top Diskussionen anzeigen