Nocheinmal Kinderschänder

    • (1) 17.06.11 - 22:07

      Hallo Ihr Lieben

      ich habe eben noch die Nachrichten gelesen...

      http://www.bild.de/news/inland/kindesmissbrauch/baby-schaender-familiaeres-umfeld-18406776.bild.html

      da kommt jetzt wohl einwenig Bewegung rein...

      Die Polizei hat "handfeste und konkrete" Hinweise bekommen...
      was versteht man darunter? Die wissen wohl noch nicht wer das ist, oder?

      Mir geht das Thema sehr nah...und ich hoffe sehr, dass sie diesen scheiß Kerl finden.

      Gruß Anna112

      • (2) 17.06.11 - 22:11


        Ca 120 handfeste Hinweise ja?

        Wenn sie wirklich einen Verdächtigen hätten, wäre er wohl schon festgesetzt. Ich denke eher sie haben "interessante Hinweise".


        Falls jeder automatisch verdächtigt ist, der eine Penatentasche oder eine solche Wickelauflage besitzt, haben sie viel zu tun.


        Siomi

        hallo,
        was ich mich frage,was ist mit der mutter.nicht zum zeitpunkt der tat,sondern seit gestern.
        sie muss doch ihre whg,bzw ihre dinge wieder erkennen!!!
        lg

        • Vielleicht wusste sie von Anfang an von dem Missbrauch und hat immer geschwiegen?

          Das frag ich mich auch. Zum Anderen frage ich mich ob man sowas wirklich als Mutter nciht merkt.

          Ich meine - ein Säugling, so ganz zart! Okay, wir wissen ja nciht WAS er mit dem Baby gemacht hat (ich wills glaub ich auch nicht wissen) - aber man müsste doch dennoch irgendwelche körperlichen dinge bemerkt haben - zb. das ein Baby extrem wund ist o.ä....

          • das ist doch völliger quatsch.

            missbrauch muss man nicht zwangsläufig sehen...und wundsein alleine ist ja wohl kein hinweis.


            lg diana

            • ich rede vom extrem wundsein

              Ich glaube schon das man unterschieden kann ob ein kind nur wund ist - oder aufällig wund.

              • mein Sohn war damals mehrfach bis aufs Blut wund...so richtig extrem.

                Da war aber definitiv kein Missbrauch im Spiel.

                Ich denke mal das es da sicherlich Unterschiede geben kann, aber die wird ein Laie nicht auf den ersten oder zweiten Blick feststellen können.

            Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man es nicht sieht. Es gab erst vor kurzem einen ähnlichen Missbrauchs-Fall da wurde ein 4monate alter Säugling mit schweren innerlichen Verletzungen ins KH gebracht und verstarb da.
            Ich mein rein das körperliche Verhältnis von Erwachsenen und Baby ist so extrem...dass das ohne Verletzungen abgeht-ich kann es nicht glauben...

            lg

            • Bei all dem geht ihr davon aus das sexueller Missbrauch immer mit einer definitiven Penetration durch das männliche Geschlecht einhergeht.

              Das ist aber definitiv nicht immer der Fall.

              Sexueller Missbrauch hat wahnsinnig viele Facetten und sehr, sehr viele davon hinterlassen eben KEINE körperlichen Verletzungen.

              Man sollte nicht immer nur stur gerade aus denken.

      Huhu,

      vielleicht hat sies noch nicht gesehen?

      Hier in den "normalen" Nachrichten lief es überhaupt nicht...hätte ich es nicht im Internet gesehen, wüßte ich auch von nichts.

      Vielleicht ist sie ja auch im Ausland, in den niederländischen Nachrichten lief z.B. auch überhaupt nichts davon.

      Es gibt so viele Möglichkeiten warum sie noch nichts wissen könnte.

      lg

      Andrea

Was ich mich frage, wie soll man bei so einem sehr verschwommenen gesicht überhaupt dieses Schwein erkennen :(


Ich hoffe sie kriegen diese drecksau und das er leiden muss im Gefängnis!!

(15) 18.06.11 - 11:00

ich könnte nur heulen wenn ich daran denke...abartig.
hoffentlich bekommen sie ihn und er büsst,egal wie:-[
gut das ich nichts zu melden habe in bezug auf strafen:-[

Top Diskussionen anzeigen