Warum heißt es...

    • (1) 19.06.11 - 07:12

      ...nach Italien aber in die Schweiz oder in die Türkei?

      Woher kommt das? Wiso haben manche Staaten einen Artikel, andere aber nicht. Hat ein Staat einen Artikel so wird "in" gesagt, hat das Land aber keinen wird "nach" gesagt.

      Irgendwo muss es doch eine grammatikalische Regel geben die besagt warum das so ist und woher es kommt. Oder ist es willkürlich?

      Sagt man ich fliege in die Volksrepublik China ist es mir klar, das das die sich auf Volksrepublik bezieht - normal würde man ja auch sagen ich fliege nach China. Aber zb bei der Schweiz nicht. Ich fahre in die Schweiz, aber nicht ich fahre nach Schweiz, das hört sich so falsch an!

      #kratz

      • Hallo,

        eine Antwort habe ich nicht für Dich.

        Aber mich hat vor Jahren meine Schwiegermutter ( Philippinen ) gefragt, warum es hier bei uns:

        der Hund, die Katze, der Raabe, das Auto, das Fahrrad, die Kaffeemaschine, das Schiff, der Anker,... heißt.

        Wann setzen wir der, die, das ein?

        Man kann nicht mal sagen, dass alles was mit "e" endet ein "die" davor hat, denn der Raabe endet ja auch mit "e".

        Ich konnte ihr das nicht wirklich erklären.

        LG Mona

      Die grammatische Regel nach der Du suchst, hast Du doch schon selbst einen Absatz über Deiner Frage selbst genannt ;)

    • "Hat ein Staat einen Artikel so wird "in" gesagt, hat das Land aber keinen wird "nach" gesagt."

      So ähnlich. Es kommt noch darauf an, ob der Ländername weiblich oder männlich ist.
      Es heißt ja auch "in die Schule" aber "in den Garten".

      Gruß,

      W

      • Aber es gibt ja auch Staaten ohne Artikel, das mit feminin bzw maskulin ist mir begreiflich. Aber es heißt nicht der/die/das Italien und hat ein Staat keinen Artikel sagt man ja nach. Und das ist mein Knackpunkt #schwitz

Top Diskussionen anzeigen