Badewanne bei Gewitter?

    • (1) 22.06.11 - 21:08

      Hallo,

      sagt mal, ist es eigentlich so, dass man bei Gewitter nicht in die Badewanne gehen sollte?

      Ich kenne das noch so aus meiner Kindheit aber denke mir immer, heutzutage sind da bestimmt irgendwelche Vorkehrungen getroffen, dass die Badewannen bei Gewitter sicher sind. Wissen tu ich es aber nicht und bei Google bin ich auch erstmal nur auf Diskussionen zu dem Thema gestossen, die mal das eine, mal das andere sagen.

      Hat hier vielleicht jemanden einen schlauen Mann - Elektriker oder Installateur oder so - der das weiss? Auch grade im Bezug auf Berliner Altbau, falls das relevant ist.... ?

      LG
      #winke

      • Ich kann dir zwar keinen Elektriker / Installateur bieten ,aber ich bade schon immer auch bei Gewitter.
        Was soll da passieren? Meine Wanne steht doch nicht draußen auf der Wiese.
        Habt ihr keine Blitzableiter am Haus?

        (3) 22.06.11 - 21:31

        nabend

        http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080801071428AAIGCcm

        liest sich überzeugend

        kommt ganz schön was runter grad wa#freu

        #winke aus lichtenberg

        • (4) 22.06.11 - 22:16

          Besonders genial ist die Stelle mit dem FI auch als Fehlerstromschutzschalter bekannt, der dann die Leitungen vom Stromnetzt trennt, wenn er erkennt, dass irgendwo ein Strom fließt, der so nicht fließen dürfte.
          Nun ist das mir und dem eventuell gerade einschlagenden Blitz vollkommen egal, ob denn meine Leitungen an das Stromnetz gekoppelt sind, oder nicht, da Blitze selten mit Strom aus der Steckdose betrieben werden.

          Auch gut die Stelle mit dem "wenn der Blitzableiter an die Wasserleitung gekoppelt wäre".
          Auch das kann dem Blitz in manchen Fällen sowas von Wumpe sein, wenn nur die Wasserleitung und die Einleitungsstelle des Blitzableiters ins Erdreich in ausreichend kleiner Entfernung voneinander liegen. Relativ ungefährlich bleibt das Ganze dann aber dennoch, denn Entladungen suchen immer den einfachsten Weg, wie die Physik weiß, und der wäre nunmal direkt ins Erdreich, in das übrigens statistisch die große Überzahl aller Blitze direkt ihren Weg findet:-)

          Ich würde auch bei Gewitter baden, wenn ich überhaupt je baden würde, aber das ist für einen Mann wie mich überflüssig.

          Merke: "Wenn man sich jeden Tag rasieren soll und nicht schwitzen und stinken darf, wozu ist man dann ein Mann geworden?"

          gruß
          kid

        • (5) 22.06.11 - 23:43

          #danke

          Genau das hatte ich vor meinem Posting hier auch schon ergoogelt, aber war mir irgendwie zu kompliziert formuliert.... #hicks
          Oder ich war zu unkonzentriert, um es zu kapieren....

          Ich vermute mal, dass hier alles so gebaut ist, dass nix passiert, aber man muss es ja nicht unbedingt riskieren.

          #winke

          (6) 23.06.11 - 00:54

          #rofl

      Hallo,

      das Baden ansich ist doch gar nicht das Problem - wenn du im Freien badest, ist gar nicht das Wasser das Problem, sondern, dass der Blitz an der höchsten Stelle einschlägt - das wäre in einem Pool dann eben dein Kopf, wenn du in DEM Moment zufällig tauchen würdest, dann würde dir wohl doch das Wasser zum Verhängnis werden #schein
      Aber in geschlossenen Räumen würde ich mir jetzt echt keine Gedanken machen, und das sagt ein Gewitterschisser³ ;-)

      LG Anita

      hallo !

      wir wohnen auch in einer "alten hütte" - ohne blitzableiter !
      #ich dusche und bade nicht bei gewitter und der fernseher/PC bleibt da auch aus ... da bin ich ein kleiner schisser ;-)

      lg,hexe

    Hallo

    Also ich bade bei Gewitter nicht#nanana
    Suche mir lieber einen Platz wo ich mich zusammenkauern kann#schwitz

    Aber ich denke es wird kein Problem sein, mein Mann hat es schon öfter überlebt;-)

    LG poca

    (11) 22.06.11 - 23:00

    Hallo

    ja habe ich erst wieder im Fernsehen gesehen
    seitdem halte ich mich dran - habe das vorher gewußt aber ignoriert

    wenn der Blitz ins Haus einschlägt - leiten die Leitungen das durchs Haus
    und eben ins Badewasser
    Nicht lustig #zitter

    Und da bei uns der Blitz schon Mal im Kamin eingeschlagen hat
    danach die Anlage meines Mannes nicht mehr ging
    unsere Sicherungen nicht mehr gingen und die Stadtwerke kamen
    und vom elektrischen Impuls über die Wände die Uhr auf Null gestellt waren ( Uhren ohne Stromanschluß )

    und bei den unter uns - der Fernseher kaputt war

    bin ich da vorsichtiger geworden


    Grüße Silly

    Also wenn du in einem Altbau wohnst, würde ich das auf jeden Fall lassen!#schock

    Wir wohnen zwar in einem Neubau, aber trotzdem habe ich die Krise geschoben, als mein Mann meinte, gestern abend im schlimmsten Gewitter (direkt über uns, Blitz und Donner gleichzeitig) Duschen zu müssen!#nanana#schwitz

    Und ja, ich gehöre auch noch zur Generation, wo es hieß: "Gewitter? Fernseher AUS!"...und das immer, wenn gerade mal bei 3 Programmen etwas gutes lief!#aerger
    Mein Mann lacht mich regelmäßig aus, is mir aber egal!#aerger

    Ich sage ihm dann immer, daß ich keine Lust habe, einen Aschehaufen aus der Wanne fegen zu müssen...:-p#wolke

    (13) 22.06.11 - 23:33

    Hallo

    Zitat:
    Darf man bei einem Gewitter duschen?
    Eine mögliche Gefährdung beim Duschen während eines Gewitters hängt vom Zustand der elektrischen Einrichtung des Gebäudes ab, und zwar wie die Metall-Rohre und Leitungen elektrisch gesichert sind. In modernen Gebäuden sind in der Regel im Bereich der Bäder alle Metallinstallationen miteinander elektrisch verbunden und an den Haupterdanschluss angeschlossen. Wenn diese Verbindungen sachgerecht ausgeführt wurden, ist die Benutzung von Dusche oder Badewanne während eines Gewitters ungefährlich. Wenn man aber nichts über den Zustand der Verbindungen weiß, sollte man vorsichtshalber die Benutzung von Dusche oder Badewanne während eines Gewitters unterlassen. Informationen dazu sind in der VDE-Broschüre "Wie kann man sich gegen Blitzeinwirkungen schützen?" enthalten: www.vde.com/blitzeinwirkungen


    von hier
    http://www.goruma.de/Wissen/Naturwissenschaft/Meteorologie/gewitter_blitze.html


    Deckt sich mit meinem Fernsehbericht




    grüße Silly

    • Danke, sehr hilfreich.

      Ich weiss nichts über den Zustand unserer Verbindungen und werde dann wohl in Zukunft lieber vorsichtig sein. Bin in letzter Zeit öfter mal bei Gewitter duschen oder baden gegangen, aber als heute grade das Gewitter los ging, als meine Tochter rein sollte, hab ich halt doch etwas gezögert.

      LG
      #danke

(17) 23.06.11 - 00:06

Ich bade bei Gewitter nicht, habe zu viel "durch gemacht"
Und was Oma früher sagte daran glaub ich auch.
Genauso wie meine Oma sagt bei Gewitter "Den Schlafenden lässt er schlafen. Den Essenden wird er strafen"

LG Tiny

(18) 23.06.11 - 15:04

Hallo,

meine Tochter badet öfter, wenn Gewitter ist. Ich kann mich auch erinnern, dass das meine Mutter in meiner Kinderzeit so gehandhabt hat. Draußen pottfinster, drinnen konnte man bei Blitz und Donner schön in der warmen Badewanne spielen.


LG

(19) 23.06.11 - 15:49

Hallo nadeschka,

mein Mann ist Elektriker und wir duschen oder baden bei Gewitter nicht, weil er meint, dass es gefährlich werden könnte.

LG,
elamaria

Top Diskussionen anzeigen