Singer Nähmaschine - kennt sich wer aus

    • (1) 23.06.11 - 15:11

      Hallo zusammen,

      Ich habe heute eine Singer Nähmaschine bekommen, aus den 80igern.

      Leider näht sie nicht richtig, d.h. die obere naht ist schön, aber die untere ist ein einziges "Kräuselfeld" !

      Was machen wir falsch? Bedienungsanleitung hilft uns leider nicht weiter....


      Vielen dank für Tips!

      Gruß Andrea

      • Hi

        Ich habe auch eine Singer bzw 2 eine aus den 90 gern und eine neue. Also bei meiner "alten" hatte ich öfters das Problem mit der Naht. Eigentlich liegt es an der Fadenspannung das sie nicht stimmt. Im schlimmsten Fall muss sie mal zum Spezialisten und neu eingestellt werden (musste meine alte jedesmal nachdem 5 Nadeln abgebrochen waren, dann lies sie sich nicht mehr von mir einstellen).

        Es kann auch dran liegen wie schnell der Unterfaden aufgespult wurde. Habe ich das zu schnell gemacht und dann langsam genäht passte die Spannung nicht. Nur wenn ich auch langsam aufgespult habe hat es geklappt.

        Vielleicht liegen deine Probleme ähnlich da es wohl bekannt war das die "älteren" Maschinen diesen Fehler besitzen.

        Gruß Angel die trotzdem mit ihrer neuen Singer vollkommen zufrieden ist.

        Das hört sich nach der Fadenspannung an.
        Versuch es oben mal mit einer mittleren Einstellung und dann nimm mal die Unterfadenspule in die Hand und lass sie am Faden herunterlaufen. Die sollte langsam ablaufen oder ggf. ein bisschen ruckeln.

        Ist die Maschine denn gereinigt und geölt?

            • Die Unterfadenspule muss ja auch runtersausen wie nix. Innerhalb der UnterspulenKAPSEL sollte sie widerstand haben :-)

              Ich würde die Maschine mal richtig reinigen, eine neue Nadel einlegen und jut is.

              • *lach* Okay, das nächste Mal muss ich mich deutlicher ausdrücken ;-)

                Natürlich mit der Kapsel drumrum. Da ist dann notfalls eine kleine Schraube dran, an der man den Widerstand vorsichtig (!) einstellen kann. Also millimeterweise.

                Ansonsten unbedingt erstmal von allen Fusseln, Staub etc. befreien und neu ölen.
                Das sollte man je nach Benutzungshäufigkeit und -intensität alle paar Wochen bis Monate tun.

                Gut dass meine nicht geölt werden muss #schein

                An meiner Stickmaschine hab ich die Utnerspulenkapselschraube auch mal verstellt, weil die Unterfadenspannung zu stark war #augen Aber das sollte man eigentlich nicht machen. Bei einer Nähmaschine würde ich das nicht machen. Sie sollte vom Werk her richtig eingestellt sein. Aber meine Nähmaschine ist etwas neuer #schein Keine Ahnung wie das bei den "Alten" ist :-)

                Liebe Grüße

                • Meine neue Maschine muss auch nicht geölt werden *freu* und den Unterfaden kann/braucht man auch nicht einstellen.

                  Aber bei Spulenkapselmaschinen ist das eigentlich nicht weiter problematisch, wenn man damit vorsichtig umgeht. Kommt bei älteren Maschinen schonmal vor.

                  • Also bei den teuren Maschinen fummel ich da nicht unten rum. Ich hab mal von einer gelesen, die eine Viertel Drehung an der Spulenkapselschraube gemacht hat und danach nichts mehr ging #schock

                    Beim meiner Stickmaschine hab ich sicher 2-3 Runden (!) gedreht und eine deutliche Verbesserung brachte es nicht. Ich glaub aber, dass die Kapsel kaputt ist, aber eine neue kostet gleich mal 40 € #augen

                    • Holla!

                      Naja, ich bin da ziemlich schmerzfrei, was Technik angeht *räusper*
                      Wenn ichs alleine nicht schaffe, kann ich sie ja immer noch abgeben.
                      Ich habe neulich mal die Gelegenheit einer ganz alten Nähmaschine genutzt und mal alles auseinandergebaut, was so ging *g* Und wieder zusammen natürlich. It works *g*

                      Aber an meiner neuen würde ich glaube ich auch nicht rumfummeln.

                      • Ach, an so einer alten kann mana uch noch rumfummeln, finde ich. Meine allererste hab ich auch auseinandergeschraubt. Da war das auch alles noch einfach und logisch. Aber die modernen computernähmaschinen fass ich nicht an #schein Aber weggeben ist auch doof, ne. Was mach ich dann in meiner Freizeit? #schein*hihi*

Top Diskussionen anzeigen