Pizzadienst--einmal jammern auf hohem Niveau bitte

    • (1) 23.06.11 - 21:00

      Hallo,

      ich weiß, ist ein Silopo, aber auf eins mehr kommts nicht an.

      Ich habe um 18.30h über einen Onlinedienst Cordon Bleu und nen Salat bestellt,
      habe dies sehr lange nich mehr gegessen und mich tierisch gefreut.

      Nach ner Stunde hab ich dann mal angerufen, es wurde nicht richtig übermittelt, aber angerufen haben sie dennoch nicht (obwohl Nummer angekommen ist)...er versprach mir in 20min mein Essen zu bringen...#augen

      Ja, sie waren dann endlich um 20h da...

      Anstatt Schwein hatte ich Huhn, obwohl er extra nachfragte,
      das Fleisch konnt ich nur einen kleineen Teil essen weil der Rest roh war,
      und ja, es war nicht der Schinken, sondern das Huhn, der Käse im Schinken war auch noch im "Rohzustand" nicht verlaufen oder so und kalt :-[

      Dann wollte er auch noch mehr Geld haben, hab ihn auf seinen heutigen Aktionstag hingewiesen, dann gings....

      Vielleicht übertreibe ich, habe mich aber wirklich total darauf gefreut und nun das..da bestell ich sicher nie wieder #aerger

      So, nu gehts mir besser,
      wünsch euch nen schönen Abend!

      Isoket

      Das ist ärgerlich.

      Ich kenne das, wenn man sich auf ein bestimmtes Essen freut und dann wird man enttäuscht. Nur, dass ich dafür keinen Pizzaservice brauche. Es gibt ja meinen Mann.

      Ich kaufe mir was, was ich total gern mag oder lange nicht mehr gegessen habe. Gehe z. B. am nächsten Tag voller Vorfreude an den Schrank und es ist nicht mehr da. Das gab schon manches Mal Streit.

      Ansonsten bin ich mit unserem Pizzaservice vor Ort sehr zufrieden.

      • Huhu,

        danke dir für den Schmunzler.

        Mein Ex war genauso, hatten da auch desöfteren mal Stress, nu hab ich immer mein Lieblingsessen für mich ;-)

        Alles Liebe

        • Hast du es gut. Ich komm mit Mann und Kind oft zu kurz.

          Ich habe schon für jeden ein Fach im Schrank, aber auch das schreckt nicht ab.
          Die ganz wichtigen Sachen verstecke ich schon immer im Schlafzimmer.

    ich würde dort anrufen und die sollen gefälligst für dein geld anständiges essen bringen.du willst doch leistung haben für dein geld.nur sollte man auch mal den mund dort aufmachen und nicht hier meckern.sry aber dann ändert sich ja nix dran.

    lg

(13) 23.06.11 - 21:27

Ohje,

das ist echt übel.

Meiner Kollegin ist letzt was ähnliches passiert.

Bei uns kommt im Büro jeden Tag gegen halb elf ein "Frühstücks-Service".
Da kann man belegte Brötchen, Baguettes, Salat und Süßigkeiten kaufen.

Sie kaufte sich ein "Leberwurst-Brötchen" und freute sich tierisch drauf.
Dann am Schreibtisch (der Frühstücks-Service-Bote war schon längst von dannen gezogen), biss sie herzhaft rein und schmeckt:

Nutella

Sie hat fast die Krise bekommen, weil sie sich so auf Leberwurst gefreut hat.

Sowas ist halt immer ärgerlich!

Auch wenn meine Antwort Dir jetzt kein durchgebratenes Cordon-Bleu ersetzen kann - Du bist nicht allein :-)

Viele Grüsse

connychi

Und das Ganze in die Pfanne zu werfen und es fertig zu garen wäre keine Option gewesen?


Grüßle
K.

Top Diskussionen anzeigen