TelDaFax -Wir müssen den Anbieter wechseln-Welchen habt Ihr?Zufrieden?

    • (1) 24.06.11 - 09:38

      Hallo!

      Wir sind/waren lange bei TelDaFax, da die aber Insolvenz angemeldet haben (damals erstmal nur bei Gas), haben wir nun auch schriftlich, dass der Strom auch nicht mehr von TelDaFax kommt.

      Gas haben wir schon gewechselt, jetzt fehlt uns noch ein guter Stromanbieter.
      Die RWE wäre unser Grundversorger, allerdings auch ziemlich teuer.

      Über verivox bekomme ich viele Angebote, allerdings sagt mir keiner dieser Anbieter etwas#zitter.

      Bei welchem Stromanbieter seid Ihr, und seid Ihr zufrieden?

      (Wir haben ein Einfamilienhaus, ca. 4.000-5.000 kW/Jahr Verbrauch)

      Könnt Ihr mir einen Anbieter empfehlen?

      LG, eumele

      • Hallo


        ja ich habe damals auch über verivox nach einem Stromanbieter geschaut aber ich nehme dann doch lieber ein der Bekannt ist. Vielleicht bezahl ich da ein paar Euro´s mehr, weiss aber das der Kundenservice gut ist und alles mit rechten dingen zugeht.

        Wir sind momentan bei Yellostrom haben einen Online Tarif und zahle
        23,88 /kwh und grundpreis von 6,76€/monat....

        Dann kenn ich noch lichtblick, und eben unseren grundversorger.

        Wir sind ziemlich zufrieden bei Yello.


        Anbieter die ich nicht kenne würde ich auch nicht nehmen.


        lg

        Hallo,
        ich hänge mich da gleich mal meit einer Frage dran.

        Wir beziehen unser Gas auch über Teldafax.
        Mein bisheriger Kenntnisstand war, solange man keine schriftliche Info habe, dass man wieder in die Grundversorgung des örtlichen Anbieters zurückgefallen sei, würde die Belieferung weiter durch Teladafax erfolgen.

        Nun habe ich gestern/ vorgestern im Radio gehört, dass Teldafax seine Gaslieferung komplett eingestellt habe.

        Kann ich mich bereits jetzt bei eienem anderen Anbieter anmelden oder sollte ich tatsächlich das Schreiben des örtlichen Versorgers abwarten.

        Vielen Dank für die Hilfe

        Brokkoli

      http://www.urbia.de/archiv/forum/th-3197001/TelDaFax-Wir-muessen-den-Anbieter-wechseln-Welchen-habt-Ihr-Zufrieden.html
      Generell lohnt es sich, einen Anbieter oder ein bestimmtes Angebot genauer anzuschauen und ein paar Punkte zu prüfen. Empfehlenswert sind Angebote mit Preisgarantie: Damit erhält man nämlich Strom und/oder Gas in einem bestimmten Zeitraum zum gleichen Preis und muss keine Preiserhöhung befürchten. Welchen Vorteil dies bringt: http://blog.123energie.de/gaspreiserhohung-2011-–-wer-wie-viel-und-warum/

Top Diskussionen anzeigen