Sensationsgeilheit bei einigen Usern/innen

    • (1) 24.06.11 - 16:49

      Hallo,

      ich muss mir mal kurz Luft machen, denn es gibt eine Sache, die mich hier schon oft richtig wütend gemacht hat und mir schon oft in´s Auge gesprungen ist.

      Einige User bei Urbia scheinen nur darauf zu warten, bis die nächste Schockmeldung in den Nachrichten (mit Vorliebe RTL und CO) kommt, nur um sie dann schnellstmöglich hier zu verbreiten.

      "Mädels, ihr müsst gleich Rtl schauen, da hat eine ihr Baby in die Mikrowelle gesteckt!"

      Was soll das?

      Oder als eine Userin vor einiger Zeit hier gepostet hat, dass sie ein schreckliches Bild bei Facebook gefunden habe und wissen wollte, ob sie sich an die Polizei wenden solle.

      Da hat eine Userin nichts besseres zu tun, als sie zu bitten, ihr das Bild schnellstmöglich zu schicken...

      Da möchte man doch wirklich brechen.

      Ich weiß, dies trifft nur auf einige Urbia-User zu, aber momentan ist es wirklich krass, wie viele hier so etwas posten und den Leuten "befehlen", ganz schnell diesen Sender zu sehen...

      Auch im "Trauer- und Trostforum" ist mir dies schon besonders oft aufgefallen. Da werden irgendwelche Horror-Unfälle aus der und der Zeitung geposted und dann soll jeder ne Kerze anzünden, obwohl man null Bindung zu der Sache hat.

      Ich werde es nie verstehen.

      Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende ohne jegliche Katastrophen.

      Sophie#herzlich

      Hallo,

      im Trauerforum ist mir das auch schon öfters aufgefallen. Da wird z.B. gepostet, dass jemand eine Kerze für ein kleines Kind anzündet. Kurz danach kommt bestimmt die Antwort "Darf ich fragen was passiert ist??".

      Aber naja, das ist in einem Forum mit so vielen Leuten wohl einfach so. Da kommt die Neugierde genauso durch, wie bei jedem Unfall auf der Straße oder wenn mal eben beim Nachbarn der Krankenwagen parkt...

      LG, #stern

      • Was ist daran schlimm?
        Wer das nicht möchte muss seine Kerzen woanders anzünden, da gibt es auch andere Möglichkeiten.
        In einem Forum muss man nunmal mit Fragen rechnen.

        Ich war zwar noch nicht im Trauerforum, aber warum sollte man in einem Forum eine Kerze anzünden und sich dann wundern wenn jemand dannach fragt? Da würde ich eher darauf tippen das man beabsichtigt angesprochen zu werden, also eben Aufmerksamkeit sucht. Will man für sich trauern geht man bestimmt in kein Forum. #augen

    *schmunzeln muss*

    Solche Reaktionen sind seit menschengedenken nur eines: menschlich.

    Die einen wollen darüber tratschen....die anderen lesen es und klicken es weg, und wieder andere regen sich darüber auf.

    Einige fangen in einem Backstreetboys Konzert an zu flennen und zu kreischen, und ich fang an auf die Uhr zu gucken wann es endlich fertig sein könnte.

    So what? ;-)


    Was diese virtuellen Kerzen angeht.....das finde ich auch seltsam, aber wenn es denjenigen dann besser geht, nachdem sie in dieser Form ihre "Anteilname" kundgetan haben (die wahrscheinlich höchstens bis zum lesen des nächsten Beitrages anhält), sollen sie es doch machen. Für die wenigen Augenblicke war es zumindest ehrlich gemeint....egal ob e für Dich oder mich nachvollziehbar ist. :-)

    Bon Weekend !


    So macht man das halt, wenn man nichts zu tun hat ;-)

    Hallo Sophie,m

    ich kann Dich beruhigen. Das ist nicht neu sondern solange wie ich mich hier schon aufhalte, und das sind 9 Jahre, kann man so ein Verhalten beobachten.

    Wenn es Dich stört dann ließ es eben nicht, meist verrät die Überschrift ja schon einiges.

    Jeder der eine Zeitung liest, möchte wissen was in der Welt so passiert ist und ob man nun etwas verlinkt oder selber auf Papier gelesen hat, macht keinen großen Unterschied.

    Mona

    #winke

    Ja - ich weiß was Du meinst. Gerade gestern ist mir das wieder aufgefallen - eine bestimmte Userin #schein

    Sowas wird sich wohl nie ändern. Am Schlimmsten finde ich die Quellenangabe RTL, BILD etc...

    Dann geht ein Gehetze los, alle urteilen fein - und keiner sieht die Dinge mehr realistisch.

    Wat solls, ich machs anders, ich handhabe sowas anders und wenn einer urteilt, dann Gott.

    Ich denke, dass es sich dabei um Leute handelt, deren (Gefühls-)leben reichlich inhaltsleer ist. Indem sie sich an solchen Geschichten hochgruseln oder darüber herumheulen, scheinen sie sich wenigstens ein bisschen lebendig zu fühlen.

    LG
    Ch.

Top Diskussionen anzeigen