reichermann klaut

    • (1) 27.06.11 - 01:06

      Hallo,

      Heute musste ich an etwas errinern

      Ich habe auf einer Veranstaltung im Jahr 2004 oder 2005 gearbeitet ich kann mich nicht mehr errinern und da waren viele reiche leute eingeladen , die Gäste haben viel Geld gespendet für Krebskranke kinder , der Großer Chef , dem diese Riesen Restaurent gehört war unten in der Nähe von der Garderobe und hat einem Vase voller hunderter und 5 hunderter , und ich habe ihn gesehen wie er sehr schnell Geld in seinem Tasche versteckt , ich war damals neu in Deutschland und habe mich nicht zugetraut was zu sagen , heute habe ich daran errinert und war total traurig , dass ich den Typ nix gesagt hatte , oder die Gäste was gesagt , wie kann so einer reicher mann so was machen ? er ist ein sehr großer bekannter Gastronom , ich habe so ein schlechtes Gewissen und kann gar nicht schlafen .

      Bitte schreibfehler nicht beachten

      • Tja, du schreibst das war 2004 oder 2005. Was kann man nun noch unternehmen?
        Gibt es noch andere Zeugen dieser Tat? Wenn ja, dann könnte man evtl. VERUNTREUUNG von Spendengeldern anzeigen, falls dieses in Deutschland nach so einer langen Zeit überhaupt noch (an)-klagenswert ist. Ich fürchte, du wirst mit deinen Erinnerungen und deinem Gewissen einfach weiterleben müssen.

        VG,
        Loli

      Wieso kann man deswegen nicht schlafen?
      Das wird wohl öfter passieren.
      Ob jemand reich ist sieht man nicht, auch reich aussehende Menschen können finanzielle Probleme haben.

      • JA ok reich oder Arm , klauen ist klauen , er ist reich .

        Dürfen die Leute die Finanzielle probleme haben klauen ??

        Klar kann ich nicht schlafen , ich sehe die Sünde und habe net reagiert .

        • Natürlich darf man nicht klauen.
          Aber ich denke der Spendenbereich ist der einfachste Bereich dafür, ist leider so.

          trotzallem sehe ich es nicht als grund das man deswegen nicht schlafen kann, vor allem weil es ja schon etliche Jahre zurückliegt.
          Du hast ja keinen Mord beobachtet, dann könnte ich das noch nachvollziehen.

    Reichermann ich hab überlegt wer das ist ....Tja ich hätte wohl was gesagt nun wird es eventuell zu spät sein hast du Namen Zeugen?

    • ja den Typ kommt aus München und so bekannt dort wie Schubert , er besitz viele Lokale in München . aber ich denke hätte ich zur Gäste was gesagt , hätten ihn das gELD WEGGENOIMMER ; und dann soll das seine Ende sein , ich war aber eine ängsliche Frau , habe mich nicht zugetraut und wusste gar nicht was in der Welt los ist .

      BG

Hallo,

Chance vertan !
Du hast damals nichts gesagt und solltest dich hüten nun den Mann bloß zu stellen, da du keinerlei Beweise dafür hast.
Über den Inhalt im Spendentopf wurde wohl kaum Buch geführt, als der "reiche Mann" dort rein langte.

Was der Kerl getan hat, ist das Letzte, keine Frage - aber so wie es ausschaut, kann es für dich nur übel enden, wenn du das öffentlich machst. Dann bekommst du schlimmstenfalls eine Unterlassungsklage oder eine Anzeige wegen übler Nachrede.

Außerdem schaut es schon komisch aus, wenn jemand nach sechs oder sieben Jahren mit solchen Vorwürfen kommt.

Viele Grüße
tina

  • ja , diese Geschichte habe ich schon längst vergessen , nun habe ich gestern mit jemanden diskutiert und war wieder solche Themen in Diskussion , und musste daran denken , dann wurde ich aufmerksam gemacht dass ich gleich was unternehmen musste , was soll ich sagen ich bin einfach so naiv .

    • Hallo,

      ist halt passiert und heute würdest du es wahrscheinlich anders machen.

      Kein Grund dir selber lebenslang Vorwürfe zu machen.
      Was wäre denn geschehen, wenn die das sofort gemeldet hättest ?
      Hätte dir jemand geglaubt oder ist es nicht eher so, das du deinen Job los gewesen wärst. Einflussreiche Leute können dir das Leben nachhaltig schwer machen. Traurig - aber das ist so!

"...er ist ein sehr großer bekannter Gastronom..."

Wie heißt er denn?

Schreib ihm doch und rede ihm ins Gewissen.

  • Hallo,

    Ich suche seinem Name , habe die vergessen weil ich seitdem nicht mehr in süddeutschland lebe, aber ich kriege das heraus , suche schon eine durch Facebook , sie hat mich damals hingebracht , sie kennt ihn persönlich .

    Aber solche menschen haben keine Gewissen , nun werde ich ihn schreiben und sagen dass ich diesen Tat gesehen habe , er tut das bestimmt immer , wenn die Spendern das mitkriegen ...

    BG

    Hallo,

    Ich habe der Name dieser Mann heraus gefunden , er ist stink reich , ich habe auch seine email Adresse gefunden , nun ich befürchte dass ich was Falsch mache wenn ich was schreibe oder vielleicht auch noch eine Anzeige .

    BG

    • (15) 27.06.11 - 15:23

      Ja wenn er so stinkreich ist hat er bestimmt super Anwälte und du wahrscheinlich ne Klage wegen der verleumdung am Hals, aber mach du nur.

      Meine Güte du hast keinerlei Beweise.
      Wenn er wirklich so reich ist wie du immer behauptest, wem glaubt man dann wohl?

      Vielleicht hat er auch damals selber als erster gespendet und sich im nachinein geärgert das alle anderen viel weniger gegeben haben und hat wieder was von seinem Geld rausgenommen.

Top Diskussionen anzeigen