Wie bekomme ich Kirschflecken aus weißem T-Shirt?

    • (1) 01.07.11 - 18:35

      Hi,

      ich habe das Shirt schon gewaschen bei 60°, aber die Flecken
      sind noch da :-(
      Hat jemand einen guten Tipp für mich?

      LG Gitti

      • Hi Gitti,
        ob es jetzt noch klappt weiß ich nicht, aber der Fleck über einen Eimer spannen (mit Wäscheklammern) Wasserkocher voll machen, aufkochen lassen und aus ca. 1m Höhe das kochende Wasser drauflaufen lassen.

        Auch gerne nochmal wiederholen, bei nicht gewaschenen Flecken klappt das super !! Es spült den Fleck geradewegs weg, und dann wie gewohnt waschen.

        Gruß Claudia

        Wenn es ein glatt weißes T-Shirt ist ohne Motiv, würde ich Klorix nehmen. Komplett damit waschen. Ist zwar sehr aggresiv, aber man kann das Shirt ja noch mal extra waschen.

        Wenn es trocken ist, riecht man auch nichts mehr.

        Mit Motiv würde ich das Klorix nur punktuell nehmen!

        Hallo!

        Hm, da du das Shirt schon gewaschen hast, weiß ich nicht, ob es noch klappt.

        Eine Nacht über in Milch einlegen.
        Wenn der Fleck frisch ist, klappt es.

        LG
        h-d-w

      • Vanish Oxi Action. Gibt's auch günstiger als Eigenmarke von Rossmann, dm, Lidl...

        Super Zeug!

        LG
        Ch.

        Hallo!

        Das hatte ich auch letzte Woche!
        Allerdings mit Kirschsaft auf einem weißen Tshirt!
        Aber das ist ja das Gleiche.
        Ich kann dir flüssige Gallseife ( ich hab sie vom dm, von der Eigenmarke" denk mit" ) empfehlen" Einfach auf die Flecken "schmieren" und normal mitwaschen! Bei mir ist alles rausgegangen! :-)

        viel Erfolg!

        Lg Steffi

      • Hallo!

        Also ich gebe bei Kirsch und Erdbeerflecken 100 ml Ace mit in die Waschmaschine.

        LG, Sabrina

        Hi

        ich schwöre auch auf Klorix bei Fleckenbehandlung auf weißer Wäsche.
        Was habe ich da schon an Flecken weg bekommen...ne ganze Menge

        Lg. Anna112

        wenn es ein rein weißes t-shirt ist, kann ich zitronensäure (kriegst du bei rossmann usw) empfehlen. damit habe ich diese hartnäckigen deoflecke endlich rausbekommen, nachdem ich mit anderen fleckenentferner (gallseife, vanish oxi usw.) gescheitert bin!

        ich habe die betroffenen stellen mit gummiband zum horn abgebunden und das horn/die spitze in das wasser mit der aufgelösten zitronensäure gesteckt. so braucht man nicht das ganze shirt ins wasser legen, sondern nur die betroffenen stellen.

        gruß

        Bei m ir reicht normales waschen, nur bei Karottenflecken hab ich ein Problem wenn ich sie nicht SOFORT wasche.

Top Diskussionen anzeigen