Bitte kurz schnelle Hilfe, mein Ohr.......

    • (1) 01.07.11 - 22:20

      Guten Abend!

      Ich habe so starke Ohrenschmerzen, das ich die Wände hoch geh - ich halte es nicht mehr aus!
      Leider haben wir Wochenende :-( ...wie das immer so ist...

      Ich vermute eine Mittelohrentzündung, und laut google sollte man direkt zum Arzt :-( Wusst ich nich, hatte das bisher noch nie.. dachte, da gibt es Hausmittelchen

      Würdet ihr in die Klinik fahren??

      Muss nur schauen wie ich das mit meinem Sohn mache, er schläft ja schon
      Würde ihn zur Not auch wecken, wäre kein Problem ..er ist 8 und würde direkt aufstehen und mitkommen

      Ach man.... was mach ich denn nu #schmoll

      Hallo,

      ich würde mir heiße Kartoffeln quetschen und aufs Ohr packen (natürlich im Handtuch eingewickelt, hilft Wunder!) und ne Schmerztablette nehmen.

      Kind nachts in die Notaufnahme mitzerren würde ich soweit es geht vermeiden, denn grad am WE ist es dort abends echt nicht spaßig.
      durch viele Alkoholopfer.
      LG

      • Habe es schon versucht, auch mit einer Zwiebel (was google mir rausgesucht hat)
        Aber der Schmerz zieht weiter..mittlerweile tut es mir auch im Mund weh, die Wange #heul


        Es ist ja noch nich so spät, ach man.... :-(

    Du Arme!! Ich hatte im Januar 2010 - hochschwanger - auch eine Mittelohrentzündung und ich hatte wirklich nie zuvor solche Höllenschmerzen wie damals!!! Bei mir ging es ganz plötzlich auch nachts los und ich habe bis zum nächsten Morgen ausgeharrt und bin fast die Wände hoch vor Schmerzen! Der HNO hat dann das Trommelfell auf mein Flehen hin aufgeschnitten, das hat zwar auch weh getan, aber mir war alles egal, ich wollte nur endlich die Schmerzen los haben!! Danach ging es mir gleich viel besser, wenngleich ich noch wochenlang mit dem Ohr zu tun hatte.
    Mein Rat wäre schon, gleich in eine Klinik mit HNO-Abteilung zu fahren und das Trommelfell zu öffnen, denn andernfalls wirst Du ne Höllennacht vor Dir haben!! Hast Du stärkere Schmerzmittel (Ibuprofen, etc.)? Dann nimm das doch gleich mal. Was auch noch gut tut ist Wärme, also Mütze auf und am besten Rotlicht-Bestrahlungen. und versuche immer wieder, einen Druckausgleich herzustellen (Nase zu halten und versuchen, durch die Nase auszuatmen).

    Gute Besserung,

    Katalin

    Hallo,

    könnte auch eine Gehörgangsentzündung sein. Das ist dann wie Messerstiche im Ohr. Hatte ich zu oft #augen

    Man KANN sich erstmal schleppen mit Ibuprofen...macht es ein WENIG erträglicher.

    Aber eig. hilft nur doch gründliches Reinigen durch den HNO-Arzt, der dann auch ein Streifen mit einem Medikament reinlegt für einige Tage.

    Ich würde sicherheitshalber in die Notaufnahme (aber eine, wo es ein HNO gibt, sonst bringt es dir herzlich wenig, wenn sie keine Geräte da haben).

    Aber wenn es schon extrem ist, würde ich mich fahren lassen, nicht selbst fahren.
    Vor einigen Jahren waren die Schmerzen bei mir so extrem, dass ich zu Boden ging, als es im Ohr gerissen hatte (der Schmerz). Im Krankenhaus angekommen wurde ich gleich reingeholt und mir wurde das Ohr gereinigt (ausgespült und der "Dreck" abgesaugt)...

    Dann bin ich ohnmächtig geworden...Als ich wieder aufgewacht bin, lag ich schon auf einer Liege. Ich dürfte nur wieder nach Hause unter der Voraussetzung, dass ich kein Fieber hatte, was ich zum Glück auch nicht hatte.

    Also ich würde aus Erfahrung raus nicht mehr warten.

    Alles Gute #herzlich

    Ich habe als Kind rohe aufgeschnittene Zwiebeln,in ein,Küchenhandtuch gewickelt, aufs Ohr bekommen-das zieht die Entzündung raus...
    Ist aber eher ne zusätzliche Massnahme, du solltest auf jedenfall zum Doc...
    Wenn du es mit zb Ibuprofen bis morgen aushaelst dann geh morgen früh

    Gute Besserung

    Hi.
    Bist Du sicher, daß es das Ohr ist? Hatte nämlich letztens höllische Schmerzen, dachte auch, Mittelohrentzündung -war aber der Weisheitszahn, der sich entzündet hatte...
    Schmerzen von oben Kopf bis runter zum Hals, Wange, Kiefer, alles pochte und tat sch*** weh...
    Wenn kühlen und Schmerzmittel nix bringen, wirst Du um einen Besuch im KH/Notdienst nicht herumkommen...:-(, um heraus zu finden, was los ist...
    Gute Besserung auf jeden Fall#blume
    Lg, Locke

(14) 01.07.11 - 23:08

Hallo,

das kann auch eine Trigeminus-Entzündung sein. Ruf doch die Leitstelle an, die schicken erst mal den diensthabenden Arzt, der dann das weitere procedere entscheidet. Jedenfalls kann er Dir etwas gegen die Schmerzen geben, denn die sind wirklich höllisch.

Alles Gute
Linda

Top Diskussionen anzeigen