Briefe an Gott....

    • (1) 04.07.11 - 00:38

      Huhu...

      wollte euch gern zu einer "Veranstaltung" einladen, die von verschiedenen Menschen in verschiedenen Ländern organisiert wird...

      Poste mal den Text aus der FB Veranstaltung:

      "Schreibe einfach mal einen Brief an Gott, steck ihn in einen BRIEFUMSCHLAG MIT BRIEFMARKE und schreib ganz groß „An Gott“ oder „To God“ drauf, wenn du magst auch einen Namen. Dann schick ihn am 6. Juli 2011 bis 16.00 Uhr ab. Schreibe ihm einfach was dich beschäftigt, was du Gott schon immer mal sagen wolltest oder wofür du ihm danken möchtest, z.B. für bestimmte Personen, die dein Leben geprägt haben.
      Wir als Organisatoren sind durch den Film „Letters to God“ (dt.: Briefe an Gott) auf diese großartige Idee gekommen und wollen mal schauen was passiert, wenn überall auf der Welt Briefe an Gott in den Postkästen liegen und die Postbeamten und andere zum Nachdenken bringen. Falls ihr euch den Film mal ansehen wollt, hier der Trailer:
      http://bit.ly/letters-to-god
      Es wäre echt toll, wenn viele von euch mitmachen"

      Vielleicht haben ja auch welche von euch Lust teilzunehmen...

      VlG

      • (2) 04.07.11 - 06:15

        "Wir als Organisatoren sind durch den Film „Letters to God“ (dt.: Briefe an Gott) auf diese großartige Idee gekommen und wollen mal schauen was passiert, wenn überall auf der Welt Briefe an Gott in den Postkästen liegen und die Postbeamten und andere zum Nachdenken bringen..."

        ... oder einfach nur zu mehr Überstunden?

        Haben denn die armen Postbeamten so eine Schlüsselstellung in der Welt, dass man gerade sie zum Nachdenken bringen muss?

        Versteh ich nicht!

      (5) 04.07.11 - 08:50

      Warum sollten die Postbeamten dann nachenken?
      Warum muss man sie mit sowas belästigen?
      Sorry aber das klingt total bescheuert.
      Wenn jemand an Gott glaubt ist das seine Sache, aber anderen diese Meinung aufschwatzen zu wollen (in dem Fall den Postbeamten) ist das das allerletzte.



      (6) 04.07.11 - 08:53

      Och bitte, was soll das denn wieder#kratz

    • Warum sollte man jemandem einen Brief schreiben mit dem ja angeblich immer und überall auf der Welt auch so reden kann ?
      Reden bzw beten. ist doch dann sinnvoller ,als einen Brief zu schreiben ,den die Post eh in den Papiercontainer befördern wird.

      (8) 04.07.11 - 08:59

      Ich weiß schon jetzt, was die Postboten denken:
      "Da haben irgendwelche Spinner zu viel Zeit und Geld!"
      Vielleicht werden die Briefe von den Postboten in der Mittagspause oder zu Hause geöffnet und sorgen dann bei Kollegen/Familie für unterhaltsame Stunden.
      DAS kann natürlich sein.
      Wenn man Christ ist, dann weiß man eigentlich, dass man Gott nichts zu schreiben braucht, weil er die Gedanken eh schon kennt. Außerdem gibt es für "sowas" die Gebete.
      Ich finde, religiöse Gedanken sind was Intimes und sollten nicht für solche Werbezwecke missbraucht werden.
      LG,
      Sandra

      gib uns doch einfach diene adresse

      dann kommen die Briefe alle bei dir an

      bin gerade auf die Großartige Idee gekommen....
      bin schon ganz gespannt wie du reagierst, wenn dein Briefkasten platzt vor lauter Briefen

      vielleicht bringt es dich (und deine "Organisatoren") zum Nachdenken :-p

      lg

    (11) 04.07.11 - 10:01

    soll das jetzt sowas wie ein flashmob werden? #kratz#gruebel

    (12) 04.07.11 - 11:03

    hi,

    aber da ich den absender angebe, kommt er doch sowieso als <nicht zustellbar> zurück??? und wenn ich keinen absender angebe, landet er in der zentralen stelle ...
    oder geht email auch? ein kurzes telefonat müsste es dann ja auch tun...

    bei allem verständnis für wachrüttelaktionen (warum das gerade die postboten sein müssen, versteh ich zwar nicht), aber was soll das konkret bringen? den inhalt lesen maximal personen, die darüber sowieso nicht sprechen dürfen.

    warum soll ich briefpapier+porto+zeit&energie in solch eine sinnlos aktion investieren? oder sind das die modernen kettenbriefe unserer zeit?

    k.

    (13) 04.07.11 - 11:34

    tag

    sommerloch?#kratz

    olle colle

    (14) 04.07.11 - 11:45

    Och nö. Ich schreibe lieber weiterhin an den Weihnachtsmann. Der bringt mir immerhin Geschenke.

    (15) 04.07.11 - 11:55

    Hallo,


    ...............welcher Gott?? Selbst wenn es ihn gäbe, hätte ich ihm nichts mehr zu sagen.
    Dinge die mich beschäftigen bespreche ich mit meinen Freunden.

    Und Postbeamte sind keine kopflosen Maschinen, ich gehe davon aus, dass sie genug zum Nachdenken haben. So ein Quark, sorry.

    Gruss
    Barzo

Top Diskussionen anzeigen