Wie verhalten? *Sry bissel lang*

    • (1) 05.07.11 - 15:23

      Hallöchen Liebe Urbianer

      Tja wie fange ich am besten an. Es geht eigendlich um meine beste Freundin. Sie ist auch die Patentante (Taufpatzeugin) von unseren zwergen. Seit ca 1 Jahr ist sie sehr verändert. Hat nur noch Party´s , Alkohol und Arbeit im Kopf. Wobei wegen der Arbeit ist es ja kein Problem aber mit den Party´s und Alkohol macht mir schon zu denken. Reden haben ich schon versucht mit Ihr aber kein erfolg. Wir ( Mein mann und meine Kinder) kommen bei Ihr so gut wie nicht mehr vor. Sie meldet sich fast nie und wenn dann fordert sie nur (z.B. zu ihr kommen um Getränke zu holen) zwischen uns und Ihr liegen ca 50km. Am anfang haben wir das gern gemacht da wir das dann mit unseren Wocheneinkauf verbunden haben , aber mitlerweile kommen wir uns verar**** vor. Wenn sie mich sehen will soll ich mit auf Party´s gehen. Ja das habe ich einmal gemacht aber das ist nicht meine art zu feiern. Den ganzen Abend saß ich nur auf den Barhocker und durfte die Taschen bewachen und sie wahr mit den anderen beschäftigt. Ab und an kam sie mal und sagte ich soll lächeln ja wie denn wenn ich mich nicht wohlfühle!? Dann wollte sie zu uns kommen haben uns rießig gefreut und auch meine Tochter haben wir gesagt Tante S.... kommt. Sie hat sich so gefreut und dann Dienstags haben wir geschrieben via MSN und was sagt sie " >Nein ich komme nicht ich gehe mit meinen Mädels Party machen bissel abdancen und den kopf frei zu bekommen kannst ja mitkommen.< Toll dachte ich wie erkläre ich jetzt das meiner Tochter. Ich meine sie ist zwar erst fast 3 aber wenn es darum geht das jemand kommt oder kommen möchte den sie mag dann vergisst sie es nie. Jetzt ist schon eine woche rum und meine Tochter fragt mich jeden Abend vorm schlafen gehen. Komm Tante S...... ja. Ich sage dann immer vieleicht , sie muss Geld verdienen , Auto ist Kaputt alles was mir so einfällt. Nur ich kann doch die kleine net immer nur vertrösten und wissen das sie nicht kommen wird. Ach mensch weiß auch nicht mehr was ich machen soll. Hoffe Ihr habt ein paar tips für mich.

      Ich danke Euch fürs lesen.


      LG Stephi mit Lea-Marie fast 3j und kleinen Ritter Finn-Lukas 19m

      • hallo,

        menschen ändern sich

        ihr seid eben nicht mehr auf der selben wellenlänge



        lg

        Ich würde abwarten schade das es so gelaufen ist aber wie geschrieben manchmal trennen sich gemeinsame Wege.

        Hast du denn mit ihr geredet? Vielleicht ist sie ja viel zu sehr mit sich beschäftigt, als dass sie mitbekommen könnte, dass dir das alles missfällt. Als erstes würde ich also mit ihr ernsthaft reden. Vielleicht flüchtet sie sich ja nur in diese Welt und hat ernsthafte Probleme, die sie versucht damit zu überspielen. Falls das nicht der Fall ist und sie wirklich kein Interesse mehr hat, sich mit dir allein zu treffen bzw. in irgeneiner Weise auf dich einzugehen, solltest du den Kontakt einstellen. Übrigens ist die Mehrzahl von Party engl. parties und dt. Partys, alles ohne Apostroph.

        • Hallo

          Danke für den Tipp mit den Parties :-)

          Ich habe schon versucht mit Ihr zu reden,aber dabei kam nichts rum. Sie hat auf einer neuen Arbeitsstelle angefangen und dabei natürlich neue leute kennengelernt was ja kein Thema ist. Nur ich kann nicht immer mit auf parties gehen auch wenn ich könnte würde ich es nicht machen aus dem alter bin ich meiner meinung nach raus.
          Naja dann wird wohl die Freundschaft auf kurz oder lang kaputt gehen.#heul#heul.
          Nur schade für die Kinder.


          LG Stephi

          • hey,

            du bist zu alt für parties? #zitter#schock du bist 28? #schock

            #nanana ne ne, du bist bist nicht zu alt. wer hat dir das eingeredet?? #rofl spaß :-p

            du hast wohl nur so eine phase. die habe ich auch gerade. vllt. geht sie weg (bei mir hoffentlich), bei dir vllt. nicht, weil du dich wirklich ausgefeiert hast :-) soll es geben..

            wg. deiner freundin: ist es eine beste freudin? wenn ja, kann man sich das ganze ja noch ne zeitlang anschauen und wenn man wirklich drunter leidet, ihr das auch sagen und auch zeigen, dass es dich verletzt. ist es ihr dann immer noch wurscht, ist es keine freundin.

            wg. patentante: mach dir da keinen kopf. so wichtig ist sie nicht für deine kinder. es ist nur eine freundin (beste?), keine familie. dann wäre es meiner meinung nach schade.

            ich habe nach der geburt meiner tochter auch gemerkt, dass sich einige nicht so verhalten, wie ich es mir wünschen würde. das liegt aber auch daran, dass viele kinderlos sind. man denkt sich: warum ruft der oder die nicht mal an und fragt, wie es meiner tochter geht, was sie für fortschritte macht. ganz einfach: das liegt nicht in deren interesse (kinderlos) und es gibt für sie wichtigere dinge.

            meine tochter ist mir wichtig. nicht unbedingt dem rest der welt ;-)

            vllt. konnt ich helfen.


            anico

            • Hallo anico


              Ja bin wohl ausgefeiert. Als ich noch in der Großstadt gewohnt habe, wahr ich fast jedes WE draußen ist zwar schon ca 5-6 Jahre her aber es bereitet mir keinen spass mehr. Ab und an ist es ja OK. Wie dieses WE wollen wir auch wieder raus was aber die Idee unserer Männer wahr :-p.

              Ja zu Ihr sie nannte sich beste Freundin aber davon merke ich schon seit einen kanppen jahr nichts mehr. Habe öfters das gespräch gesucht wenn sie dann mal hier wahr. ABER dann hat sie sich nur für die Kids interesiert und nicht wirklich um meine anliegen.

              Das schade wahr darauf bezogen da meine Tochter wirklich an Ihr hängt. Ab und zu kucken wir uns Bilder an ( das mag meine Tochter sehr) und da ist schon das eine oder andere dabei von Ihr und den Kids dann fragt meine kleine immer Tante S..... komma bitte :-) (sie sagt das zum Bild , sie denkt dann meistens sie versteht das #rofl).

              Klar das wichtigste sind meine Kids und mein Mann. Nur was mich wirklich so traurig macht , das sich menschen sosehr verändern können. Aber wie heißt es so schön man kann einen nur vor den Kopf schaun.



              LG

              • hey,

                du sagst es: menschen ändern sich. bei einigen staunt man. ich staunte sehr oft. ich war vor 2 jahren noch ne ganz wilde #rofl ich war jeeedes we weg. fand ich gut, hat spaß gemacht. dabei lernte ich neue leute kennen, ist ja normal. naja, mit einigen verbrachte ich ne menge zeit, monate. das ende vom lied: ich habe nur eine beste freundin, sie ist IMMER da, seit über 10 jahren, der rest ist nur ein lebensabschnitt und einige trifft man ab und an.

                lebensabschnitte gibt es viele. ich hatte viele. vllt. sieht du deine freundin nun als lebensabschnitt. wenn sie nicht auf deinen hilferuf reagiert, auch sonst keine persönlichen probleme hat, die sie mit dir bespricht, erspare es deinen kindern, sie ist es nicht wert. freundschaften muss man nun mal pflegen, so wie einen baum, sonst geht er ein ;-) amen :-p


                anico

Top Diskussionen anzeigen