Kann ich das so zurücksenden???? bitte hilfe

    • (1) 06.07.11 - 18:08

      hallo zusammen,

      ich habe eine frage.
      und zwar habe ich bei amazon über einen händler einen nagerkäfig bestellt.
      und das nicht billig#ärger
      ausgepackt, 2 teile waren kaputtgebrochen. vorgefertigte rahmen in die man plexiglasscheiben schieben sollte. wenn es denn gegangen wäre, gut und schön, aber es ging nach einem stück weder vor noch zurück.
      (haben mehrere leute probiert!) dabei ist auch noch eine scheibe kaputt gebrochen. eine andere scheibe geht zwar rein, jedoch nicht soweit unten wie vorgesehen, so dass das tierchen sich befreien könnte.
      der käfig steht also jetzt halb aufgebaut hier rum.

      dann wollte ich das problem selber angehen und habe im baumarkt neues plexiglas und weiteren zubehör gekauft, da ich den käfig dringender brauch als adäquater ersatz dafür hier wäre.
      es passt alles hinten und vorne nicht. jetzt habe ich den halb aufgebauten käfig hier stehen und an dem rest natürlich etwas gebastelt.

      kann ich das ding irgendwie wieder los werden beim verkäufer trotz bastelei oder als teures lehrgeld verbuchen???

      vlg

      • Hallo,

        ich meine das wirst du wohl als Lehrgeld verbuchen können.
        Wenn man so was bekommt muss man erst schauen ob alles zusammen geht und wenn nicht gleich mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen.
        Schon beim Auspacken ist dir doch aufgefallen das da Mängel vorhanden sind und schon da hätte ich nichts an diesem käfig gemacht, ich hätte alles wieder schön eingepackt und ein schreiben dazu gelegt und zurück geschiegt.
        Beim nächsten Mal bist Du schlauer.
        MlG
        Hamster02

        • danke für deine antwort.

          naja, alles da war ja. abgesehen von den 2 gebrochen sachen, die ich mit ponal wieder kleben wollte.

          die plexiglassachen sind schritt 3 in der überaus miesen "anleitung", deswegen stand der rest ja auch schon als ich das gemerkt habe.
          natürlich wollte ich dann noch retten was aber (wie nachher rausgestellt) nicht mehr zu retten war:-[

          ich hatte dann da angerufen und reklamiert, die wollten mir ersatzteiel schicken, jedoch bin ich überzeugt davon dass die mir keinen adäquaten ersatz liefern können.

          vg

      Hallo,

      ich arbeite im Versandhandel und bevor du selber tätig geworden wärst, hättest du mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen sollen.
      Bei defekter Ware hast du auf jeden Fall das Recht der Rücksendung bzw. Umtausch, Erstattung oder Reparatur.

      Wenn man aber selber versucht, den Schaden zu beseitigen, dann liegt es an der Kulanz des Verkäufers, die Ware wieder zurück zu nehmen. Also nehme jetzt in jedem Fall mit dem Verkäufer Kontakt auf und schildere ihm die Situation. Wenn du Glück hast, nimmt er den Käfig trotzdem zurück. Viel #klee

      glg Susanne

    • also wir haben mit amazon nur gute erfahrung gemacht.
      wir haben einen sonnenschirm (auch über einen anderen händler) über amazon bestellt und dieser ist durch einen hauch von luftzug an der halterung abgebrochen. an diesem tag sind es 30 grad gewesen und unser garten ist wirklich ziemlich windstill. es reichte nur ein kleiner luftzug.

      da der schirm alles andere als günstig war haben wir amazon angeschrieben und die haben ihn durch ups wieder abholen lassen.
      2 tage später haben wir die nachricht bekommen, dass wir das geld zurück bekommen.

      hatten auch erst angst, dass uns unterstellt wird, dass der schirm durch starken wind gebrochen ist. aber es gab keine probleme.

      ich würde amazon anschreiben und gucken was passiert
      lg

      Sprich mit Amazon, wie du nun vorgehen sollst.

      Ich konnte eine defekte DVD zurück senden, obwohl der eigentliche Verkäufer nicht Amazon war. Geld wurde umgehend wieder gutgeschrieben.

Top Diskussionen anzeigen