Unfall

    • (1) 07.07.11 - 20:00

      Hallo,

      habe eine Frage!
      Vor ein Paar Monaten wurde meinem Mann ins Auto reingefahren, gebremst hat er auf den roten Ampel zu. Geschwindigkeit o.k., auch keine Bremsspuren, der hat auch kein Spur gewechselt. Eben aif der roter Ampel zu....

      Polizeilich aufgenommen. Mein Mann ist nicht Schuld.

      Wir haben mit dem jüngen Mann sich darauf geeinigt, dass er unser Schaden selber zahlt, damit eben die Prozente nicht hoch steigen.

      So, jetzt wollen sie nicht zahlen, da es angeblich zu kleiner Schaden war, und die Summe zu hoch (300 €). Bei dem Unfall noch Einparksensor beschädigt, mussten wir tauschen.

      Und was ist jetzt? Was soll ich am besten machen? Versicherung melden? Ich habe seine Versicherungsdaten nicht, hat sich geweigert die zu geben... Oder gleich Rechtanwalt anzuschalten? Seiner meinung liegt hier Betrug vor, da der Fahrer zu jung ist, und wir das gesehen haben...

      Vielen Dank vorab für die Hilfe!!!

      • hallo,
        ihr habt nen polizei bericht,nimmt den,geht zum anwalt eures vertrauen und übergibt ihm den fall!!
        lg

        Zentralruf der Versicherer anrufen, kennzeichen durchgeben und einen Anwalt einschalten. Jetzt darf der junge Mann euren Schaden per Versicherung zahlen plus den Anwalt plus Nutzungsausfall. JETZT wirds teuer.

        Wenn er sich geweigert hat dir die Versicherungsdaten zu geben weiß er das er Scheiße gebaut hat. Gabs da nicht den Zentralruf deutscher Versicherer oder so ähnlich wo du über das Kennzeichen BEsitzer finden kannst oder eventuell auch die Versicherung?
        Fakt ist die Polizei wenn Bescheid weiß würde ich mal fragen und sonst per Anwalt. Wenn nämlich von der Polizei nachweislcih festgestellt wurde das dein Mann unschuldig ist muß die Versicherung des SChädigers euren Anwalt zahlen!
        Ela

      Niemals lässt man sich auf sowas ein.

      Versicherungskarte geben lassen oder aber mit dem Kennzeichen und dem Aktenzeichen der Polizei den Schaden über den Zentralruf der Versicherer melden.

      Der Unfallgegner hat immer eine bestimmte Zeit, den Schaden von seiner Versicherung zurück zu kaufen.

      Wenn die Polizei den Unfall aufgenommen hat, könnt Ihr das auch jetzt noch melden.

      0180 - 25026

Top Diskussionen anzeigen