Namensgebung rückgängig machen????

    • (1) 14.07.11 - 14:36

      Hallo Ihr Lieben,
      meine Tochter hat drei Namen, wobei der dritte Name der Name der Patin gewesen wäre ( ist bei manchen Katholiken so üblich). Aus persönlichen Gründen mußten wir die Taufe absagen und haben jetzt für Ende Juli einen erneuten Tauftermin. Doch das alles hat die Patin so genervt, daß sie ihr Amt niedergelegt hat. Jetzt wollte ich mal fragen, ob man den dritten Namen wieder wegmachen kann.
      ANDREA

      • Hallo,

        wenn Du die Namen auf dem Standesamt so angegeben hast, ist eine nachträgliche Änderung nicht möglich.

        Meine Kinder haben übrigens 4 Namen, wobei meine Tochter auch den Namen einer Patin trägt. Den hätte sie aber auch bekommen, wenn die Patin nicht hätte Patin werden wollen. Es gab nämlich erst die Namen und viel später dann die Taufe.


        LG

        dANKE für Eure Antworten. Ja, bei uns gab es auch erst den Namen und dann die Taufe. Es ist bei uns einfach so üblich, daß der zweite oder dritte Name vom Paten ist. Und nachdem ich den jetzt nimmer wegbekomm, werden wir jetzt ohne Paten taufen. DANKE
        ANDREA mit Hannah (6 Jahre) und #baby Lea (3 Mo)

Top Diskussionen anzeigen